Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Verkehr
 

U1-Unfall Ende Mai

0

U-Bahn-Sperrung in Ginnheim wird verlängert

Foto: Feuerwehr Frankfurt
Foto: Feuerwehr Frankfurt
Am 27. Mai war die U1 gegen einen Prellbock an der U-Bahn-Station Ginnheim gefahren. Die Haltestelle blieb seitdem für den U-Bahn-Verkehr gesperrt. Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt teilte nun mit, dass sich die Reparaturen an der Oberleitung weiter verzögern.
An der Haltestelle Ginnheim können aktuell keine U-Bahnen fahren und das wird nach Aussage der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) voraussichtlich noch eine Weile so bleiben. Grund dafür ist laut VGF die langen Lieferzeiten für Material und Ersatzteile für die Reparaturarbeiten an dem Leitungsmast und an der stark beschädigten Oberleitung. Aufgrund der Bauarbeiten endeten die Linien U1 und U9 zurzeit an der Station Römerstadt. Zwischen den Stationen Nordwestzentrum und Ginnheim setze die VGF Gelenkbusse ein, die jedoch nicht an der Station Niddapark halten. Die Straßenbahnlinie 16 sei von den Arbeiten nicht betroffen und fahre die Endhaltestelle Ginnheim wie gewohnt an.

Am 27. Mai war die Linie U1 um etwa 1.30 Uhr an der U-Bahn-Haltestelle Ginnheim gegen ein Prellbock gefahren und schließlich an einem dahinterstehenden Oberleitungsmast zum Stillstand gekommen. Dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt. Bei dem Unfall war an der Station Ginnheim die Oberleitung gerissen, weshalb der U-Bahn-Verkehr bis auf weiteres unterbrochen werden musste und auch zwischenzeitlich nicht wieder aufgenommen werde konnte.
 
12. Juni 2020, 13.42 Uhr
jwe
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Verkehr
 
 
Abgasmessungen des Umweltbundesamts
0
Frankfurt testet Abgasmesstechnologie
Abgase mit Infrarotlicht messen: Ab dem 15. August werden Tests an mehreren Straßen in Frankfurt durch das Umweltbundesamt durchgeführt. Diese sollen dabei helfen, die realen Emissionen von Fahrzeugen zu erfassen. Auch Autokennzeichen werden aufgenommen. – Weiterlesen >>
Text: ffm/jwe / Foto: Peter Mock/ © ICCT International Council on Clean Transportation Europe
 
 
Aufgrund der voranschreitenden Arbeiten zum zweigleisigen Ausbau des Homburger Damms werden ab Freitag, den 24. Juli Streckenabschnitte für den Zugverkehr gesperrt. Betroffen ist die Strecke zwischen Frankfurt-Höchst und Mainzer Landstraße. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Deutsche Bank AG
 
 
Seit Beginn der Corona-Krise sind im Juni erstmals wieder die Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen gestiegen. Dennoch verzeichnet die Fraport für das erste Halbjahr 2020 einen Rückgang um 60 Prozent im Vergleich zum Rekordjahr 2019. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Fraport AG
 
 
 
Kürzere Wartezeiten und längere Züge hatte Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) bereits vergangene Woche angekündigt. Nun ist die Planung für den Nahvekehrsplan 2025+ präziser geworden. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Seit Montag ist die U-Bahn-Station Ginnheim wieder betriebsbereit. Im Mai war die U1 auf einen Prellbock aufgefahren, seitdem war der Bahnverkehr an der Haltestelle gesperrt. – Weiterlesen >>
Text: dsh / Foto: Feuerwehr Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  47