Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Schneetreiben an der Friedberger Warte @picture alliance/dpa | Andreas Arnold
Foto: Schneetreiben an der Friedberger Warte @picture alliance/dpa | Andreas Arnold

Wintereinbruch in Hessen

Wegen Schneechaos in Rhein-Main: Bahnen und Flüge fallen aus

Wegen des Wintereinbruchs in Hessen kommt es zu Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr. Betroffen sind auch Frankfurter S-Bahnen sowie der Frankfurt Airport.
Wegen der heftigen Schneefälle im Rhein-Main-Gebiet und insbesondere auch im Taunus muss mit Beeinträchtigungen des Nahverkehrs beziehungsweise mit Verspätungen und Ausfällen gerechnet werden. Wie der RMV berichtet, kommt es in folgenden Gebieten teilweise zur Einstellung des Busbetriebs: Hochtaunuskreis, Main-Taunus-Kreis, Rheingau-Taunus-Kreis. Ebenfalls teils stark betroffen ist der Busverkehr in Wiesbaden, Lahn-Dill-Kreis, Kreis Limburg-Weilburg, Stadt und Landkreis Gießen.

Auch auf mehreren Bahnlinien kommt es zu Teilausfällen wegen der Unwetterschäden an den Strecken S2 und S3. Ebenso betroffen sind RB12, RB15, RE20, RB21, RB22, RB45, RB46, RB90, RB95, RB96 und RE99.

Störung in Frankfurt bei S-Bahnen und U3/U6/U7

Für Frankfurt meldet die VGF eine Störung für die U3, hier liege ein Ast auf der Fahrbahn. Für die U6 und die U7 sind „geplante Arbeiten/Ereignisse“ vermerkt. Die Straßenbahnlinie 12 ist wegen eines Wasserrohrbruchs gestört, auch bei der 14 sind „geplante Arbeiten/Ereignisse“ angegeben.

Auch viele Straßen sind wegen der Witterungsbedingungen gesperrt. Die Polizei rät, wegen der Behinderungen das Fahrzeug stehen zu lassen. In der Nacht zum Dienstag zählte die Polizei zahlreiche Unfälle. Schwerpunkt des Wintereinbruchs waren die Kreise Rheingau-Taunus, Hochtaunus, Main-Taunus und Wiesbaden. Schwer verletzt worden sei nach ersten Erkenntnissen niemand.

25 Unfälle meldete das Präsidium Südosthessen, drei Menschen seien leicht verletzt worden. Im Bereich des Präsidiums Mittelhessen wurden zunächst 17 Unfälle gezählt. Im gesamten Bereich des Präsidiums Nordhessen waren es 28 Unfälle und nach Angaben eines Sprechers nur Sachschäden. Im Präsidium Osthessen waren es 33 Unfälle. Wie die Hessenschau berichtet, wurden in Frankfurt keine witterungsbedingten Unfälle gemeldet.

Frankfurt Flughafen: Flugausfälle

Der Frankfurter Flughafen ist ebenfalls vom Wintereinbruch betroffen. Am Montag hoben 1 031 Flüge laut Fraport ab. 161 Flüge seien größtenteils wegen des Schnees annulliert worden, teils auch, weil Flugzeuge erst gar nicht nach Frankfurt gekommen sind. Es gab Verspätungen, weil Landebahnen geräumt und Flugzeuge enteist werden mussten. Auch am Dienstag kommt es laut Fraport noch zu Wartezeiten, weil Flüge von gestern nachgeholt werden.
 
28. November 2023, 11.44 Uhr
ktho
 
Katja Thorwarth
Die gebürtige Frankfurterin studierte an der Goethe-Uni Soziologie, Politik und Sozialpsychologie. Ihre journalistischen Schwerpunkte sind Politik, politisches Feuilleton und Meinung. Seit März 2023 Leitung online beim JOURNAL FRANKFURT. – Mehr von Katja Thorwarth >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Urbanes Frankfurt
Seit Freitagmorgen steht der ÖPNV in Frankfurt und Region weitestgehend still, durch den Verdi-Warnstreik. Lediglich Busse und S-Bahnen fahren.
Text: Till Geginat / Foto: Red
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
1. März 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Madsen
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • hr-Bigband
    Theater Rüsselsheim | 20.00 Uhr
  • Gastone & Famiglia
    Das Bett | 20.00 Uhr
Nightlife
  • Mondscheinball
    Nachtleben | 23.00 Uhr
  • 4 Years Anniversary – Unico
    Gibson | 23.00 Uhr
  • Pan y Tango
    Brotfabrik | 21.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • hr-Sinfonieorchester
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Elektra
    Staatstheater Darmstadt | 19.30 Uhr
  • Thibaut Garcia
    Stadttheater | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Der Geizige
    Schauspiel Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Jekyll und Hyde – The play that totally goes wrong
    Die Dramatische Bühne in der Exzess-Halle | 20.00 Uhr
  • Lotte & die Tochter
    Gallus Theater | 20.00 Uhr
Kunst
  • DAM Preis 2024
    Deutsches Architekturmuseum (DAM) | 12.00 Uhr
  • Tod und Teufel
    Hessisches Landesmuseum | 11.00 Uhr
  • Aïda Muluneh
    Fotografie Forum Frankfurt | 11.00 Uhr
Kinder
  • Land aller Kinder
    Mousonturm | 09.00 Uhr
  • Arcipelago
    Zoo-Gesellschaftshaus | 09.00 Uhr
  • Valeska – Und ihre Schritte
    Theaterhaus | 11.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurts starke Frauen – Ihr Leben & Einfluss auf die Stadt
    Frankfurter Stadtevents | 18.30 Uhr
  • Potenziale regionaler Landwirtschaft
    Haus am Dom | 10.00 Uhr
  • Nachtflohmarkt
    Neue Stadthalle | 17.00 Uhr
Freie Stellen