Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier

ÖPNV in Frankfurt

Baustellen schränken Busse und Straßenbahnen ein

Im Mai stehen Bauarbeiten im Frankfurter Straßenverkehr an. Deshalb kommt es zu Einschränkungen bei Bussen und Straßenbahnen.
Aufgrund von Baustellen kommt es im Öffentlichen Nahverkehr in Frankfurt zu mehreren Umleitungen von Straßenbahnen und Bussen. Die VGF teilte am Freitag (3. Mai) mit, dass von Montag (6. Mai) ab circa 3 Uhr bis Sonntag (12. Mai) circa 1 Uhr die Straßenbahnlinien 15, 16, 19 und der Ebbelwei-Expreß nicht durch die Gartenstraße und Schweizer Straße fahren, weil Arbeiten am Gleis in der Schweizer Straße stattfinden. Zu beachten sind außerdem die Bauarbeiten um den Lokalbahnhof.

Die Linien 15 und 19 fahren von Niederrad und Schwanheim kommend über die Stresemannallee und die Friedensbrücke zur Südseite des Hauptbahnhofes, die Linie 16 wird umgeleitet. Sie verkehrt aus Richtung Ginnheim ab der Haltestelle Stresemannallee/Gartenstraße geradeaus weiter durch die Stresemannallee, biegt links in die Mörfelder Landstraße ab und gelangt somit wieder zum Südbahnhof und zur provisorischen Endhaltestelle Südbahnhof/Bruchstraße.

Busse sind kaum betroffen. Die Linie 78 und die Nachtlinien N8 und N16 zum Südbahnhof und nach Offenbach-Stadtgrenze werden über die Textorstraße umgeleitet. Der Ebbelwei-Expreß fährt am Samstag (11. Mai) nicht zwischen Stresemannallee/Gartenstraße und Hospital zum Heiligen Geist auf seinem Weg zum Hauptbahnhof. Zwischen Stresemannallee/Gartenstraße und Südbahnhof wird ein Schienenersatzverkehr mit Gelenkbussen eingerichtet.

Vollsperrungen der Osloer Straße und Bebraer Straße – Buslinien umgeleitet

Weil die Mainova Sondierungsarbeiten durchführt, wird die Osloer Straße zwischen Güterplatz und Platz der Einheit am Mittwoch (8. Mai) von 8 bis 10 Uhr in Richtung Platz der Einheit für Kraftfahrzeuge vollgesperrt. Eine Umleitung erfolgt über Hohenstaufenstraße, Friedrich-Ebert-Anlage, Ludwig-Erhard-Anlage und bis Platz der Einheit. Radfahrer sowie Fußgänger können die Baustelle passieren. Die Metrobuslinie M46 Richtung Römerhof wird umgeleitet, sodass die Haltestelle Platz der Einheit entfällt. Fahrgäste können einen Umstieg von der U4 in den Bus am Hauptbahnhof vornehmen.

Von Montag (6. Mai) bis Mittwoch (22. Mai) wird die Bebraer Straße zwischen Meerholzer Straße und Wächtersbacher Straße in beide Fahrtrichtungen vollgesperrt; Autos können sie über die Vilbeler Landstraße und Borsigallee umfahren. Für Fußgänger ist die Baustelle passierbar. Die Buslinien 41 und 44 verkehren während der Bauarbeiten über Birsteiner Straße und Fuldaer Straße. Beide Haltestellen in der Bebraer Straße, Birsteiner Straße und Meerholzer Straße werden um wenige hundert Meter verlegt.
 
3. Mai 2024, 16.39 Uhr
Till Geginat
 
Till Geginat
Jahrgang 1994, Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Goethe Universität Frankfurt, seit November 2022 beim JOURNAL FRANKFURT. – Mehr von Till Geginat >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Urbanes Frankfurt
Neuer Mietspiegel für Frankfurt
Mietspiegel 2024: Neuvermietungen deutlich teurer
Die Stadt und mehrere Verbände veröffentlichen den neuen Mietspiegel für Frankfurt. Die Reaktionen fallen unterschiedlich aus.
Text: Till Geginat / Foto: Unsplash
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
21. Mai 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Beatrice Egli
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
  • Clowns
    Schlachthof | 20.00 Uhr
  • El Amir
    Internationales Theater Frankfurt | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Im Herzen tickt eine Bombe
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
  • Meri Valkama
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Stefani Kunkel spielt Hilde aus Bornheim
    Stalburg Theater | 20.00 Uhr
Kunst
  • Kollwitz
    Städel Museum | 10.00 Uhr
  • Cosima von Bonin
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Im Garten der Zufriedenheit
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
Kinder
  • Somewhere Else (Irgendwo anders)
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 10.00 Uhr
  • Ronja Räubertochter
    Wasserburg | 10.00 Uhr
  • Kunst-Werkstatt
    Museum Sinclair-Haus | 15.30 Uhr
und sonst
  • Wäldchestag
    Stadtwald | 12.00 Uhr
  • Tuesday Night Skating
    Hafenpark | 20.30 Uhr
  • Rosemarie Nitribitt – Auf den Spuren der Frankfurter Edelhure "Das Original"
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
Freie Stellen