Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Symbolbild © Adobe Stock/Rainer Fuhrmann
Foto: Symbolbild © Adobe Stock/Rainer Fuhrmann

Ab Mitte Februar

Diese Baustellen beeinträchtigen den Verkehr in Frankfurt

Ab Mitte Februar kommt es zu neuen Verkehrsbeeinträchtigungen in Frankfurt, teilweise sogar bis Ende September. Auch Vollsperrungen wird es geben. Eine Übersicht finden Sie hier.
Vollsperrung des Rad- und Gehwegs zwischen Sossenheim und Sulzbach

Am Samstag, 17. Februar, wird für alle Verkehrsteilnehmer die Unterführung der Autobahn A66 zwischen Sossenheim und Sulzbach voll gesperrt sein. Grund dafür sind Brückenbauarbeiten. Die Sperrung kann zu Fuß oder mit dem Fahrrad über den Sossenheimer Weg und die Königssteiner Straße in beide Richtungen umgangen werden.

Vollsperrung der Adalbertstraße – Haltestelle stadteinwärts entfällt

Am Sonntag, 18. Februar, zwischen 7 und 10 Uhr, wird die Adalbertstraße zwischen Schloßstraße und Homburger Straße in Richtung Bockenheimer Warte für den Fahrverkehr voll gesperrt sein. Grund dafür sind Kanalbauarbeiten. Die Umleitungsempfehlung für den Fahrverkehr erfolgt über Schloßstraße, Hamburger Allee, Ludwig-Erhard-Anlage, Senckenberganlage, Bockenheimer Landstraße und Gräfstraße. Zu Fuß kann die Baustelle passiert werden.

Die Buslinien M32 zum Ostbahnhof und M36 zum Hainer Weg werden über Ginnheimer und Sophienstraße umgeleitet. Dabei entfällt die Haltestelle Adalbert-/Schloßstraße, die Haltestellen Kurfürstenplatz und Bockenheimer Warte werden verlegt.

Sanierung der Fahrbahndecke von Teilen der Keplerstraße

Von Montag, 19. Februar, bis Freitag, 1. März, wird die Keplerstraße zwischen Humboldtstraße und Oeder Weg für den Fahrverkehr voll gesperrt sein. Grund dafür sind Arbeiten am Straßenbelag. Dieser wird zwischen Hausnummer 22 bis 38 (Kreuzung zum Oeder Weg) saniert. Zu Fuß kann die Baustelle passiert werden.

Bruchfeldstraße wird vorübergehend zur Einbahnstraße – keine Tram zum Haardtwaldplatz

Von Montag, 19. Februar, bis Freitag, 8. März, wird die Bruchfeldstraße im Abschnitt von Melibocusstraße bis Schwarzwaldstraße zur Einbahnstraße in östlicher Fahrtrichtung. Richtung Westen wird sie für den Fahrverkehr voll gesperrt sein. Grund dafür ist die Sanierung der Fahrbahndecke. Auf der gegenüberliegenden Seite zu den Bauarbeiten ist das Parken erlaubt. Eine Umfahrungsempfehlung erfolgt über Rennbahnstraße, Triftstraße, Adolf-Miersch-Straße, Lyoner Straße, Goldsteinstraße und Kalmitstraße. Zu Fuß kann die Baustelle passiert werden.

Bauarbeiten Bruchfeldstraße: Ersatzbusse für die Straßenbahnlinie 15 – Umleitung der Buslinien 51 und 84

Von Montag, 19. Februar, bis Freitag, 8. März, kommt es aufgrund der Bauarbeiten in der Bruchfeldstraße zu Änderungen im Nahverkehr: Die Straßenbahnlinie 15 fährt nicht zwischen Niederräder Landstraße und Haardtwaldplatz. Genau wie die Buslinien 51 und 84 wird sie umgeleitet. Die Linie 15 von Offenbach und Südbahnhof fährt von der Niederräder Landstraße wie die Linie 21 weiter zum Stadion.

Zwischen Oberforsthaus, Triftstraße und Haardtwaldplatz wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Die Buslinie 51 nach Höchst und die Buslinie 84 zum Oberforsthaus werden über Triftstraße und Melibocusstraße zum Haardtwaldplatz umgeleitet. In der Gegenrichtung fahren beide Linien über die Bruchfeldstraße zur Triftstraße (51) sowie Niederräder Landstraße (84). Durch das Mainfeld kann die Linie 84 in beiden Richtungen nicht fahren. Zum Umsteigen bietet sich die Haltestelle Triftstraße an.

Die Hügelstraße wird vorübergehend einspurig

Von Montag, 19. Februar, bis Freitag, 15. März, wird die Hügelstraße zwischen Eschersheimer Landstraße und Fontanestraße in Richtung Platenstraße einspurig. Zu Fuß kann die Baustelle passiert werden.

Zeitweise Nachtarbeiten in der Liebfrauenstraße

Von Montag, 19. Februar, bis Freitag, 22. März, kommt es in der Liebfrauenstraße zwischen Zeil und Holzgraben jeweils zwischen 22 Uhr und 9 Uhr morgens zeitweise zur Reduzierung der Durchgangsbreite. Es wird empfohlen über Hauptwache/Katharinenpforte oder Hasengasse auszuweichen. Tagsüber stehen die Laufflächen wie gewohnt zur Verfügung.

Ferdinand-Happ-Straße wird vorübergehend zur Einbahnstraße

Von Montag, 19. Februar, bis Freitag, 26. April, wird die Ferdinand-Happ-Straße zwischen Schwedlerstraße und Leibbrandstraße in Richtung Leibbrandstraße einspurig. Der Containerbahnhof ist so lange nicht über Leibbrandstraße, sondern nur über Hanauer Landstraße und Launhardtstraße erreichbar. Grund dafür sind Tiefbauarbeiten. Zu Fuß kann die Baustelle passiert werden.

Fahrbahnreduzierung an der Galluswarte

Von Montag, 19. Februar, bis Ende Mai kommt es in der Mainzer Landstraße zwischen Kleyerstraße und Günderrodestraße zu Fahrbahnreduzierungen in beide Richtungen. Grund dafür sind Umbauten an der Haltestelle Galluswarte. Zu Fuß und mit dem Fahrrad kann die Baustelle passiert werden.

Vollsperrung am Tiergarten

Von Montag, 19. März, bis Ende September kommt es zur Vollsperrung der Straße Am Tiergarten zwischen Bernhard-Grzimek-Allee und Bärenstraße für den Fahrverkehr. Eine Umleitung erfolgt über Zobelstraße, Hanauer Landstraße, Grusonstraße, Danziger Platz, Philippsruher Straße, Röderbergweg und Bärenstraße sowie über Alfred-Brehm-Platz, Thüringer Straße, Wittelsbacher Allee, Waldschmidtstraße und Rhönstraße. Zu Fuß kann die Baustelle passiert werden.

Info
Über die RMV-App und unter rmv-frankfurt.de können sich Fahrgäste über die Fahrpläne und ihre Verbindungen informieren. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am RMV-Servicetelefon unter 069/24248024 sind rund um die Uhr erreichbar und beraten.

Unter mainziel.de gibt es ebenfalls aktuelle Verkehrsinformationen.
 
16. Februar 2024, 16.15 Uhr
Florian Aupor
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Urbanes Frankfurt
Wie wird sich das Stadtbild Frankfurts verändern? Im Hinblick auf die Skyline hat der Magistrat den Hochhaus-Entwicklungsplan 2024 beschlossen. Auch der Hauptbahnhof soll profitieren.
Text: Katja Thorwarth / Foto: AdobeStock/ Heino Pattschull
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
21. April 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Les Yeux d´la Tête
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Alexa Feser
    Frankfurter Hof | 19.00 Uhr
  • Audax Saxophonquartett
    Museum Wiesbaden | 11.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Jörg Widmanns Streichquartett
    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst | 19.00 Uhr
  • Meisterklasse von Prof. Dr. Lev Natochenny
    Kulturzentrum Englische Kirche | 18.00 Uhr
  • Turandot
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
Theater / Literatur
  • C. Bernd Sucher
    Schauspiel Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Momo
    Velvets Theater | 16.00 Uhr
  • Bülent Ceylan & Band
    Zoom | 19.00 Uhr
Kunst
  • Laura J. Padgett
    Jüdisches Museum | 10.00 Uhr
  • A Gathering of Stories and Memories
    Frauen Museum Wiesbaden | 12.00 Uhr
  • Avrea Magontia – Mainz im Mittelalter
    Landesmuseum Mainz | 10.00 Uhr
Kinder
  • Das wilde Määäh
    Theater Moller-Haus | 11.00 Uhr
  • Swingin'
    Theaterhaus | 11.00 Uhr
  • Ein Schaf fürs Leben
    Kinder- und Jugendtheater Frankfurt | 16.00 Uhr
und sonst
  • Wein am Main
    Goethe-Universität, Casino | 12.00 Uhr
  • Der Name der Rose
    Kloster Eberbach | 15.30 Uhr
  • | Uhr
Freie Stellen