eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Frankfurter Laufshop
Foto: Frankfurter Laufshop

„Deutschland sucht den Lieblingsladen“

Frankfurter Laufshop ist „Kundenliebling 2021“

Im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Deutschland sucht den Lieblingsladen“ ist der Frankfurter Laufshop offiziell zum „Kundenliebling 2021“ gekürt worden. Inhaber Jost Wiebelhaus hat damit in diesem Jahr gleich doppelten Grund zur Freude.
Der Frankfurter Laufshop ist offiziell zum „Kundenliebling 2021“ gewählt worden. Die Auszeichnung erhält das Traditionsgeschäft im Rahmen der Kampagne „Deutschland sucht den Lieblingsladen“. Bei der Mitmach-Aktion wurden bundesweit seit Anfang September die beliebtesten lokalen Geschäfte gesucht. Zufriedene Kundinnen und Kunden konnten dabei online für ihren Lieblingsladen abstimmen. Der Frankfurter Laufshop konnte sich schließlich gegen die insgesamt 500 nominierten Läden durchsetzen – 30 von ihnen erhalten eine Auszeichnung. „Damit gehört der Running-Spezialist aus der Mainmetropole zu den beliebtesten Shoppinglocations in Deutschland“, heißt es vonseiten der Kampagne.

„Die Auszeichnung ist für uns der absolute Hammer“, freut sich Jost Wiebelhaus, Inhaber des Frankfurter Laufshops. Einen besseren Preis, als Kundenliebling zu werden, könne man nicht bekommen. „Auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist das eine tolle Auszeichnung, wir sind alle sehr stolz“, betont er. Übergeben wird die Auszeichnung anlässlich des „Kauf Lokal-Tages“ am Donnerstag, 18. November, um 13 Uhr in den Räumen des Laufshops in der Großen Friedberger Straße 37-39.

Mit der Auszeichnung haben Jost Wiebelhaus und sein Team in diesem Jahr gleich doppelten Grund zur Freude: Denn im Oktober feierte der Laufshop sein 20-jähriges Firmenjubiläum mit vielen Aktionen und Angeboten für Lauf-Begeisterte.
 
18. November 2021, 12.35 Uhr
mad
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping-News
Nachhaltige Mode
Sexy gegen Plastik
Aus einer Surf Session auf den Malediven wurde eine Bewegung gegen Plastik: Mit seiner Marke „Surf Sexy“ will der Frankfurter Lennard Seyfried mehr als nur Mode verkaufen.
Text: sfk / Foto: © Surf Sexy
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
8. Dezember 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Tatort Frankfurt – Frankfurter Kriminalfälle & Rechtsgeschichte
    Frankfurter Stadtevents | 18.30 Uhr
  • Christmas Garden Frankfurt
    Gelände am Deutsche Bank Park | 16.30 Uhr
  • Weihnachtliche Goethe Kreuzfahrt
    Primus-Linie | 11.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Tamerlano
    Bockenheimer Depot | 19.00 Uhr
  • hr-Sinfonieorchester und der WDR Rundfunkchor
    Alte Oper | 19.00 Uhr
  • Hänsel und Gretel
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
Kinder
  • Am Samstag kam das Sams zurück
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • Kamishibai
    Stadtteilbibliothek Griesheim | 16.00 Uhr
  • Dreimal König
    Theaterhaus | 09.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Status Quo
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
  • Umse
    Das Bett | 20.00 Uhr
  • Kontra K
    Festhalle | 20.00 Uhr
Kunst
  • Esther Ferrer. Ich werde von meinem Leben erzählen
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Vom Wert des Wassers – Alles im Fluss?
    Museum Wiesbaden | 10.00 Uhr
  • Erich Heckel – Aquarelle und Zeichnungen aus sechs Jahrzehnten
    Kirchnerhaus | 14.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Werkseinstellungen – Inger-Maria Mahlke
    Literaturforum im Mousonturm | 19.30 Uhr
  • Das perfekte Geheimnis
    Fritz Rémond Theater | 20.00 Uhr
  • Love Letters
    Stalburg Theater | 20.00 Uhr
Freie Stellen