Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Oständ Store
Foto: © Oständ Store

Oständ Store

(Work-)Shoppen im Frankfurter Ostend

Der Oständ Store in der Sonnemannstraße bietet nicht nur Fair Fashion und Schmuck an, sondern auch Workshops, Events und Community.
Frankfurt, Ostend. Wenige Meter von der Straßenbahnhaltestelle Ostbahnhof/Sonnemannstraße entfernt, findet sich auf besagter Straße der Oständ Store – mittig gelegen zwischen einer Shisha-Bar und einer Lotto-Annahmestelle. „Das Ostend ist noch nicht so attraktiv, was die Geschäfte angeht, dass man öfter herkommen möchte“, sagt die Inhaberin Alexandra „Alma“ Brückmann. „Die meisten kommen wegen uns hierher.“ Eigentlich schade, denn insbesondere im Sommer habe das Ostend viel zu bieten: den Skatepark, Kunst und Jazz im Montez sowie die dort ansässige Gastronomie.

Aber auch im Oständ Store – der Name ist übrigens eine Mischung aus hessischer und englischer Sprache – gibt es einige Schätze zu entdecken; allesamt von Frauen hergestellt. Im Mittelpunkt steht Almas eigenes Label, mit dem sie Fair Fashion und Schmuck produziert. „Etwas ganz Besonderes“ sind ihre Bodychains, schwärmt die junge Designerin. Die Körperketten können bei einem Workshop selbst personalisiert werden, beispielsweise im Rahmen eines Junggesellinnenabschieds oder einer Geburtstagsfeier. Einen Reparaturservice bietet sie ebenfalls an.

Info
Das hat der Oständ Store zu bieten

Fair Fashion und Schmuck von ALMA
Gude Vibes und fancoforte Tassen
Boobs Töpfchen von allboobsaregreatboobs
Gedippte Kerzen von Combo Coral
Keramik von Indreceramics
Kaffeeliqueur von Holy Mary

Workshops:
Suncatcher, Brillenketten, Bodychains, Armbänder
Ab 4 Personen, Anfragen über gude@ostaendstore.de


Der Oständ Store in der Sonnemannstraße – mehr als nur ein Concept-Store

Über sein Dasein als Concept-Store hinaus will der Oständ Store künftig Event-Location sein. Eine kleine Bar gibt es schon, weitere Umstrukturierungen sind derzeit in Planung. Mit einem eigenen WhatsApp-Channel versucht Alma neuerdings auch jene Zielgruppen zu erreichen, die nicht auf Social Media anzutreffen sind, und sie zum Shoppen ins Ostend zu locken. Dort wie auch in anderen Teilen der Stadt sei die wirtschaftliche Lage weiterhin „eine krasse Herausforderung für den Einzelhandel“.

Gestartet ist der Oständ Store vor fünf Jahren als Pop-up, circa Herbst 2019 entschloss sich Alma, den Laden ab dem darauffolgenden Jahr komplett zu übernehmen. Im Frühjahr 2020 kam die Corona-Pandemie und zwei Jahre später, als gerade wieder alles in Schwung kam, dann der Krieg in der Ukraine, erzählt sie. Während des Interviews betreten mehrere Kundinnen den Laden, holen Bestellungen ab oder schauen sich um. „Es ist schon ein bisschen her, aber ich komme immer mal wieder“, sagt eine. So müsste es weitergehen.

Info
Oständ Store
Sonnemannstraße 73
Mo-Mi 12-18 Uhr, Do/Fr 12-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr
Tel. 069 27244893
ostaendstore.de
Instagram: ostaendstore
Zum WhatsApp-Channel geht es hier.
 
10. Juni 2024, 11.45 Uhr
Sina Claßen
 
Sina Claßen
Studium der Publizistik und des Öffentlichen Rechts an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit Oktober 2023 beim Journal Frankfurt. – Mehr von Sina Claßen >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Hochschule für Gestaltung
Brigitte Franzen wird neue HfG-Präsidentin
Brigitte Franzen wird neue Präsidentin der HfG in Offenbach. Die Wissenschaftlerin folgt auf Bernd Kracke, der im September ausscheidet. Zuletzt leitete sie das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt.
Text: Jasmin Schülke / Foto: © Sven Tränkner
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Juni 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Lil' Darkie
    Zoom | 20.00 Uhr
  • GENN
    Kulturclub schon schön | 20.00 Uhr
  • Nik West
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Nicole Seifert
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Mord im Orient-Expreß
    Kurtheater | 20.00 Uhr
  • Die acht Frauen
    Wasserburg | 20.15 Uhr
Kunst
  • Alice Springs. Retrospektive
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Arik Levy
    Galerie Scheffel | 14.00 Uhr
  • Automädchen & Pferdejungs
    Hessisches Puppen- und Spielzeugmuseum | 13.00 Uhr
Kinder
  • Ronja Räubertochter
    Wasserburg | 10.00 Uhr
  • Die Zauberflöte
    Stadttheater | 10.00 Uhr
  • Gaming
    KiBi – Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek | 13.00 Uhr
Freie Stellen