Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Umweltlernen in Frankfurt e.V.
Foto: Umweltlernen in Frankfurt e.V.

Frankfurter Grüngürtel

Bürgerfragestunde auf dem Drahtesel

Beim „FahrRad!“-Aktionstag kann nicht nur der Frankfurter Grüngürtel entdeckt werden. Bürgerinnen und Bürger haben auch die Chance, mit Stadtpolitikern zu radeln.
Eine Radtour durch den Frankfurter Grüngürtel muss nicht nur aus dem Fahrerlebnis an sich bestehen: Am 16. Juni bieten sich abermals besondere Radtouren an, um den Grüngürtel am „FahrRad!-Tag“ neu zu entdecken – und das bereits zum 18. Mal. Das verbindende Element an der 65 Kilometer langen Strecke sind dabei erneut die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele.

18 Stationen und jede Menge Programm bei Frankfurter „FahrRad!-Tag“

Die Teilnahme am Aktionstag kann flexibel gestaltet werden: Interessierte können einzeln, zu zweit oder in der Gruppe mitfahren und auch die Wahl des Rades ist jedem selbst überlassen. Gestartet werden kann zwischen 10 und 17 Uhr an einer der insgesamt 18 Stationen. Ob man die gesamte Strecke oder nur einen Teil abfährt, kann jeder und jede selbst entscheiden. An mehreren Stationen gibt es Mitmachaktionen. Wer seit längerem den Berufswunsch des Ornithologen hegt, der kann am Enkheimer Ried erste Fernglas-Versuche wagen. Am Alten Flugplatz hingegen kann man sein Fahrrad codieren lassen, Wissenswertes zum Radfahren in Frankfurt lernen und an einem Rätselraten rund ums Rad teilnehmen.

Geführte Touren mit unterschiedlichen Weglängen gibt es diesmal ebenfalls wieder. Bei der Familien-Radtour, die in Bockenheim startet und entlang des Niddaufers zum Höchster Wehr führt, wartet am Ende ein GrünGürtel-Tier, das verlost wird. Ganze 16 Kilometer von der Innenstadt am Mainufer entlang über den Stadtwald und schließlich nach Höchst radeln Frankfurter Stadtverordnete mit und stellen sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Für die Verpflegung muss nicht unbedingt auf Mitgenommenes zurückgegriffen werden. An mehreren Stationen gibt es Restaurants, Biergärten und Kioske.

Info
Weitere Informationen zu der Strecke und dem Programm können Sie hier erfahren. Auch an den Stationen selbst können Informationen zur Strecke und den Aktionen eingeholt werden.
 
10. Juni 2024, 15.30 Uhr
Till Geginat
 
Till Geginat
Jahrgang 1994, Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Goethe Universität Frankfurt, seit November 2022 beim JOURNAL FRANKFURT. – Mehr von Till Geginat >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Hochschule für Gestaltung
Brigitte Franzen wird neue HfG-Präsidentin
Brigitte Franzen wird neue Präsidentin der HfG in Offenbach. Die Wissenschaftlerin folgt auf Bernd Kracke, der im September ausscheidet. Zuletzt leitete sie das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt.
Text: Jasmin Schülke / Foto: © Sven Tränkner
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Juni 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Lil' Darkie
    Zoom | 20.00 Uhr
  • GENN
    Kulturclub schon schön | 20.00 Uhr
  • Nik West
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Nicole Seifert
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Mord im Orient-Expreß
    Kurtheater | 20.00 Uhr
  • Die acht Frauen
    Wasserburg | 20.15 Uhr
Kunst
  • Alice Springs. Retrospektive
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Arik Levy
    Galerie Scheffel | 14.00 Uhr
  • Automädchen & Pferdejungs
    Hessisches Puppen- und Spielzeugmuseum | 13.00 Uhr
Kinder
  • Ronja Räubertochter
    Wasserburg | 10.00 Uhr
  • Die Zauberflöte
    Stadttheater | 10.00 Uhr
  • Gaming
    KiBi – Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek | 13.00 Uhr
Freie Stellen