Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Norman Thatcher Scharpf hat den Hessischen Verdienstorden verliehen bekommen © Walter Wieland
Foto: Norman Thatcher Scharpf hat den Hessischen Verdienstorden verliehen bekommen © Walter Wieland

Abschied von US-Generalkonsul

Norman Thatcher Scharpf erhält den Hessischen Verdienstorden

Ministerpräsident Boris Rhein würdigt den scheidenden US-Generalkonsul in Frankfurt. In seine Amtszeit fielen bedeutende Ereignisse.
Ein emotionaler Abend im US-Generalkonsulat: Die Feier des Independence Days, der in den USA am 4. Juli begangen wird, wurde ausnahmsweise einen Monat vorgelegt und zusammen mit dem 195. Geburtstag der US-amerikanischen diplomatischen Vertretung in Frankfurt gefeiert. Es war der letzte große Auftritt des US-Generalkonsuls Norman Thatcher Scharpf. Er verlässt Frankfurt nach drei Jahren, seine nächste Station wird Brüssel sein. Der Wechsel nach wenigen Jahren in ein anderes Land ist im diplomatischen Dienst üblich.

In einer emotionalen Rede würdigte der Generalkonsul die deutsch-amerikanischen Beziehungen: „Deutschland ist einer der stärksten Partner der USA, dank unserer engen Verbindung als Freunde, Handelspartner und Verbündete.“ Seiner Frau Donna und ihm falle der Abschied schwer, Frankfurt sei ihnen sehr ans Herz gewachsen. Auch Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) lässt Norman Thatcher Scharpf ungern ziehen, wie er in seiner Rede betonte. Zum Abschied überreichte er dem US-Generalkonsul den Hessischen Verdienstorden: „Auf Sie werden in Hessen immer offene Arme warten.“ Norman Thatcher Scharpf, der von der Ehrung überrascht wurde, war sichtlich gerührt.

US-Generalkonsul in Frankfurt während Hamas-Angriff und Ukraine-Krieg

Norman Thatcher Scharpf war im August 2021 nach Frankfurt gekommen. Das US-Generalkonsulat ist mit über 1000 Mitarbeitern das größte in Europa und zuständig für Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Drei von Thatchers vier Großeltern waren die Enkelkinder von Deutschen, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts von Hessen und Baden-Württemberg in die USA auswanderten.

„Meine Vorfahren emigrierten um 1860 nach Pittsburgh, Pennsylvania, auf der Suche nach einem besseren Leben. Sie kamen aus ärmlichen Verhältnissen. Vier Generationen später bin ich nun hier als US-Diplomat mit 75 Prozent deutschen Wurzeln. In Norman Thatcher Scharpfs Amtszeit fielen der Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine sowie der Überfall der Hamas auf Israel. Er betonte stets die Pflicht, an der Seite der Ukraine und all jener zu stehen, „die unsere demokratischen Werte teilen“.
 
5. Juni 2024, 11.27 Uhr
Jasmin Schülke
 
Jasmin Schülke
Studium der Publizistik und Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit Oktober 2021 Chefredakteurin beim Journal Frankfurt. – Mehr von Jasmin Schülke >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Hochschule für Gestaltung
Brigitte Franzen wird neue HfG-Präsidentin
Brigitte Franzen wird neue Präsidentin der HfG in Offenbach. Die Wissenschaftlerin folgt auf Bernd Kracke, der im September ausscheidet. Zuletzt leitete sie das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt.
Text: Jasmin Schülke / Foto: © Sven Tränkner
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Juni 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Lil' Darkie
    Zoom | 20.00 Uhr
  • GENN
    Kulturclub schon schön | 20.00 Uhr
  • Nik West
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Nicole Seifert
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Mord im Orient-Expreß
    Kurtheater | 20.00 Uhr
  • Die acht Frauen
    Wasserburg | 20.15 Uhr
Kunst
  • Alice Springs. Retrospektive
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Arik Levy
    Galerie Scheffel | 14.00 Uhr
  • Automädchen & Pferdejungs
    Hessisches Puppen- und Spielzeugmuseum | 13.00 Uhr
Kinder
  • Ronja Räubertochter
    Wasserburg | 10.00 Uhr
  • Die Zauberflöte
    Stadttheater | 10.00 Uhr
  • Gaming
    KiBi – Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek | 13.00 Uhr
Freie Stellen