Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sport
Startseite Alle NachrichtenSport
Wer wird Weltmeister?
 

Wer wird Weltmeister?

0

WM-Finale im Stadion schauen

Foto: HIT RADIO FFH
Foto: HIT RADIO FFH
Frankreich oder Kroatien? Welches Team tritt in die Fußstapfen der deutschen Mannschaft und wird neuer Fußball-Weltmeister? Wer das Finale gemeinsam mit anderen Fans schauen will, kann zum Public Viewing in die Commerzbank-Arena gehen.
Nach den Vorrundenspielen mit der deutschen Nationalmannschaft wird nun auch das Endspiel der Fußball-WM im Stadion übertragen. Erneut können die Fans die Partie auf einer 400 Quadratmeter großen Leinwand ansehen und gemeinsam mit tausenden Zuschauern mitfiebern.

Wird sich Kroatien zum ersten Mal in der Geschichte zum neuen Weltmeister krönen? Oder gelingt es den Franzosen, ihren Coup von 1998 zu wiederholen und sich den zweiten Stern auf ihrem Trikot zu sichern?

Einlass ins Stadion ist bereits um 15 Uhr, der Eintritt zum Public Viewing ist frei. Am Gleisdreieck und am Waldparkplatz stehen kostenfreie Parkplätze für die Besucher zur Verfügung.

>> WM-Finale, Sonntag, 15. Juli, 17 Uhr (Einlass ab 15 Uhr), Commerzbank-Arena, Mörfelder Landstraße 362, Eintritt frei, www.commerzbank-arena.de
13. Juli 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Neues Kinderbuch von Eintracht Frankfurt
0
Was passiert eigentlich in der Spielerkabine?
Im Buch "Eintracht Frankfurt - Wie geht das?" plaudern drei Vereinsexperten aus dem Nähkästchen und erzählen in vielen liebevollen Details Wissenswertes über die SGE. Das Buch richtet sich vor allem an junge Adlerfans zwischen acht und zwölf Jahre. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Eintracht Frankfurt
 
 
1. FFC Frankfurt-SC Sand 1:0
0
Verdienter Arbeitssieg
Es wird Zeit, dass sich die FFC-Fans endlich Kuhglocken anschaffen. Denn den Sieg gegen den SC Sand sicherte ein alpenländisches Duo. Geraldine Reuteler (CH) traf den Pfosten, Laura Feiersinger (A) verwandelte den Abpraller. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Mit einem umkämpften 78:74-Sieg gegen Ulm haben die Frankfurter Basketballer am Samstagabend die erste Pokalrunde überstanden und stehen nun in der Runde der letzten Acht. Restlos zufrieden war Cheftrainer Gordon Herbert aber nicht. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Fraport Skyliners
 
 
 
Eintracht Frankfurt in der Europa League
0
Ein Abend, den niemand vergessen wird
Eintracht Frankfurt kann Europa: Nach dem Sieg in Marseille gewannen die Frankfurter am Donnerstagabend auch gegen Lazio Rom. Nach dem 4:1 Erfolg im heimischen Stadion sprach Adi Hütter von einem "fantastischen Abend". Ein Sonderlob gebührt den Fans. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Das erste Heimspiel der noch jungen Saison bot am Mittwochabend einiges an Dramatik und Kampf: In der Verlängerung setzten sich schließlich die Frankfurter mit 88:85 gegen die favorisierten Gäste aus Turin durch. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Fraport Skyliners
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  134 

Twitter Activity