eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Eintracht Frankfurt
Foto: Eintracht Frankfurt

Neues Kinderbuch von Eintracht Frankfurt

Was passiert eigentlich in der Spielerkabine?

Im Buch "Eintracht Frankfurt - Wie geht das?" plaudern drei Vereinsexperten aus dem Nähkästchen und erzählen in vielen liebevollen Details Wissenswertes über die SGE. Das Buch richtet sich vor allem an junge Adlerfans zwischen acht und zwölf Jahre.
"Gute Wahl, du hast dir einen richtig coolen Club als Lieblingsverein ausgesucht", heißt es schon auf der ersten Seite von "Eintracht Frankfurt - Wie geht das?". Tatsächlich folgen auf den insgesamt 64 Seiten des Kinderbuchs allerhand interessante Informationen über Eintracht Frankfurt. Die Leser lernen so nicht nur die Historie des Bundesligavereins kennen und sehen, welche Pokale die Frankfurter seit ihrer Gründung 1899 gewonnen haben.

Verantwortlich für den Inhalt sind drei absolute Insider des Vereins: Matthias Thoma vom Eintracht Frankfurt Museum, Tin-Kwai Man aus dem Vorstand des Vereins sowie Justitiar Philipp Reschke. Das Autorenteam sagt auch, welcher Pokal eigentlich der schwerste aus der Titelsammlung ist, wie die Eintracht zu ihren Vereinsfarben kam und welche Spieler hier einst für Jubelstürme sorgten. Unterteilt in die Kapitel "Das Stadion" und "Am Spieltag" bekommen die jungen Leser auch Einblicke in Bereiche, die sonst für den Zuschauer verschlossen bleiben, etwa in die Kabine der Spieler. Die Geschichte der Fußballer steht im Vordergrund, doch auch die anderen Abteilungen von Eintracht Frankfurt sowie die Arbeit im Nachwuchsleistungszentrum werden vorgestellt.

Ergänzt durch viele farbige Bilder ist das Buch, das vier Sticker beinhaltet, ein kurzweiliges Nachschlagewerk, in dem der Leser auch beim wiederholten Anschauen noch Neues entdecken kann. Maskottchen Attila weist auf vielen Textseiten auf weiterführende Videos und Informationen im Internet hin. Besonders einfallsreich ist die Eintracht-Hymne in Bildern auf der letzten Seite.



© Bachem Verlag

>> Eintracht Frankfurt - Wie geht dass?, von Tin-Kwai Man, Philipp Rescshke und Matthias Thoma, Bachems Wissenswelt, 64 Seiten mit 197 farbigen Abbildungen und 32 Illustrationen, auch als eBook erhältlich, ISBN: 978-3-7616-3321-2, 16,95 Euro
 
17. Oktober 2018, 11.20 Uhr
Nicole Nadine Seliger
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Heimspiel gegen Leipzig
Eintracht darf vor vollem Haus spielen
Beim nächsten Heimspiel von Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig dürfen die Mannschaften vor voll besetzten Rängen spielen. Das Frankfurter Gesundheitsamt hat für das Spiel 51 500 Fans zugelassen. Auf den Stehplätzen müssen sie allerdings geimpft oder genesen sein.
Text: loe / Foto: Symbolbild © Imago/Kessler-Sportfotografie
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
27. Oktober 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Dialog im Dunkeln
    Dialogmuseum | 09.00 Uhr
  • Trendelburg – Aus der Domäne ins Freilichtmuseum
    Freilichtmuseum Hessenpark | 10.00 Uhr
  • Katastrophe
    DFF – Deutsches Filminstitut Filmmuseum | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Die Physiker
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • 9. Komische Nacht
    Die Fabrik | 19.30 Uhr
  • Textland IV – Deutsch-deutsches Wir?
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
Kinder
  • Hallo Halolo
    Theaterhaus | 09.30 Uhr
  • Mittwochswerkstatt
    Museum für Kommunikation | 15.30 Uhr
  • Lernen beim Schlosskater Ferdinand
    Holzhausenschlösschen | 14.00 Uhr