eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: IMAGO/Patrick Scheiber
Foto: IMAGO/Patrick Scheiber

Nach Absage 2020

Ironman findet am Sonntag statt

Nachdem der Ironman Frankfurt vergangenes Jahr abgesagt werden musste, kann das Sportereignis nun stattfinden – angepasst an die aktuellen Corona-Bedingungen. Am Sonntag werden rund 1350 Athletinnen und Athleten erwartet.
3,8 Kilometer schwimmen, 185 Kilometer Radfahren, abschließend eine Laufstrecke von 42,195 Kilometern: Am Sonntag findet in und um Frankfurt der diesjährige Mainova Ironman statt. Die Disziplinen bleiben gleich, dennoch musste das Konzept teilweise an die Corona-Bedingungen angepasst werden. Dies betrifft vor allem die Atmosphäre und Stimmung rund um die Strecke.

Im vergangenen Jahr musste das Sportereignis coronabedingt noch abgesagt werden, am Sonntag werden rund 1350 Athletinnen und Athleten erwartet. Der Startschuss der Veranstaltung fällt wie gewohnt um 06.25 Uhr am Langener Waldsee, im Anschluss legen die Teilnehmenden eine 185 km lange Radstrecke durch die umliegenden Landkreise zurück. Die abschließende Marathon-Laufstrecke führt entlang des Mainufers und endet dann mit dem finalen Zieleinlauf auf dem Römerberg.

Um das Rennen trotz Corona stattfinden lassen zu können, haben die Veranstaltenden unter anderem die Radstrecke geändert, um sogenannte Publikums-„Hotspots“ zu umgehen. Darüber hinaus werden Helfer:innen an der Strecke auf die Abstandsregelungen hinweisen. Sowohl am Start als auch im Zielbereich dürfen sich nur Angehörige mit einem negativen Test aufhalten. Wer dennoch am Geschehen teilhaben will, kann das Rennen über die Live-Übertragung im Fernsehen verfolgen.

Aufgrund der Streckenführung wird es im Stadtgebiet ganztags zu zahlreichen Einschränkungen für Busse und Straßenbahnen kommen. Dabei werden einige Linien umgeleitet, andere unterbrochen oder ganz eingestellt. Eine Übersicht über die betroffenen Linien gibt es hier. S-Bahnen und U-Bahnen werden vom Ironman nicht beeinflusst und können laut RMV normal genutzt werden.
 
13. August 2021, 13.10 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Eintracht Frankfurt Frauen
Richtig Bock auf Frankfurt
Mit zwei neuen Spielerinnen setzen die Frauen von Eintracht Frankfurt die Rückrunde fort. Anna Aehling und Sara Doorsoun verstärken die Abwehrreihe und wollen der Mannschaft helfen, sich in der Tabellenspitze festzusetzen.
Text: Detlef Kinsler / Foto: Eintracht Frankfurt
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
23. Januar 2022
Journal Kultur-Tipps
Gastro
  • Perfekte Torten
    Die Genussakademie Fressgass | 11.00 Uhr
  • Sonntagsbrunch
    Primus-Linie | 11.00 Uhr
  • Gag & Breakfast
    ShowSpielhaus Main Taunus | 10.00 Uhr
Gastro
  • Perfekte Torten
    Die Genussakademie Medienhaus | 11.00 Uhr
  • Sonntagsbrunch
    Primus-Linie | 11.00 Uhr
  • Gag & Breakfast
    ShowSpielhaus Main Taunus | 10.00 Uhr
Gastro
  • Perfekte Torten
    Die Genussakademie Medienhaus | 11.00 Uhr
  • Sonntagsbrunch
    Primus-Linie | 11.00 Uhr
  • Gag & Breakfast
    ShowSpielhaus Main Taunus | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Sophia, der Tod und ich
    Staatstheater Mainz | 18.00 Uhr
  • Die Präsidentinnen
    Frankfurter Autoren Theater | 18.00 Uhr
  • Corpus Delicti
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg | 19.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Frankfurter Opern- und Museumsorchester (abgesagt)
    Alte Oper | 11.00 Uhr
  • Nabucco
    Staatstheater Mainz | 18.00 Uhr
  • Staatsorchester Darmstadt und Sian Edwards
    Staatstheater Darmstadt | 11.00 Uhr
Kunst
  • Paula Modersohn-Becker
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Kuriose Kommunikation
    Museum für Kommunikation | 11.00 Uhr
  • Das ist Leder! Von A bis Z
    Deutsches Ledermuseum | 11.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Gabrielle Kancachian und Gregor Praml
    Mousonturm | 19.30 Uhr
  • The Baseballs
    Batschkapp | 20.00 Uhr
  • Jesus Piece
    Kesselhaus | 20.00 Uhr
Kinder
  • Wir – So!
    Theaterhaus | 15.00 Uhr
  • Frau Holle
    Kinder- und Jugendtheater Frankfurt | 16.00 Uhr
  • Geschichten aus dem Bilderwald
    Städel Museum | 11.00 Uhr