Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Die Challenge startet an zwei Standorten in der Innenstadt © J.P. Morgan
Foto: Die Challenge startet an zwei Standorten in der Innenstadt © J.P. Morgan

J. P. Morgan Corporate Challenge

Firmenlauf sorgt für Sperrungen im ÖPNV in Frankfurt

Am Mittwoch findet zum 30. Mal die J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt statt. Ab 13 Uhr müssen Verkehrsteilnehmende mit Straßensperrungen und Einschränkungen im ÖPNV rechnen.
Am Mittwoch (5. Juni) ist es wieder so weit: Bereits zum 30. Mal findet mit der J.P. Morgan Corporate Challenge der weltweit größte Firmenlauf in Frankfurt statt. Auf 5,6 Kilometern stellen motivierte Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen einander ihren sportlichen Ehrgeiz und Teamgeist unter Beweis – Verkehrsteilnehmende müssen sich währenddessen in Sachen Geduld erproben.

Info
Vorläufiger Zeitplan

16.00 Uhr Musik und Moderation auf dem Opernplatz
18.00 Uhr Aufstellung der Teilnehmenden in den Startbereichen
19.00 Uhr Start auf der Hochstraße und der Börsenstraße
19.16 Uhr Zielankunft des ersten Finishers erwartet


J. P. Morgan Lauf: Diese Straßen sind gesperrt

Beginnend ab circa 13.45 Uhr werden die ersten Straßen rund um die Startbereiche in der Hochstraße und in der Börsenstraße gesperrt. Im Stundentakt kommen dann weitere Sperrungen im näheren Stadtgebiet hinzu, um 16.45 Uhr wird entlang der Friedrich-Ebert-Anlage sowie der Zielgeraden auf der Senckenberganlage und rund um das Ziel selbst zumindest einseitig dichtgemacht.

Ab 18 Uhr werden entlang der Laufstrecke alle verbliebenen Zufahrten in die Eschersheimer Landstraße, die Bremer Straße, den Reuterweg und die Mainzer Landstraße geschlossen. Und ab 18.30 Uhr wird schließlich der Weg vom Ziel zurück in Richtung Start entlang der Bockenheimer Landstraße abgesperrt. Die Sperrungen dauern voraussichtlich bis 22 Uhr (am Start) beziehungsweise 23 Uhr (am Ziel) an. Eine detaillierte Übersicht in Kartenform finden sie hier.

Auch einige Parkhäuser in der Innenstadt werden von den Straßensperrungen betroffen und nur eingeschränkt erreichbar sein, merkt die Frankfurter Polizei an. Sie rät, am Veranstaltungstag die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen und den Innenstadtbereich zu umfahren. Auf X (vormals Twitter) und Instagram will sie unter @Polizei_Ffm Informationen zu Verkehrseinschränkungen und Sicherheit bereitstellen.

J.P. Morgan Lauf: So kommen Sie an Ihr Ziel

Rund um die Startpunkte liegen die Stationen Hauptwache, Alte Oper und Taunusanlage, in unmittelbarer Nähe des Zieleinlaufs befindet sich die Bockenheimer Warte, an der die U-Bahnlinien 4, 6 und 7 sowie die Straßenbahnlinie 16 halten. Sowohl die U1 bis U4 als auch die U6 bis U8 fahren bis spät abends mit zusätzlichen Wagen, die U4 und die U6 fahren zudem bis 23.30 Uhr im Fünf-Minuten-Takt zwischen Bockenheimer Warte und Seckbacher Landstraße beziehungsweise zwischen Industriehof und Zoo.

Auf der Metrobuslinie M34 sorgen bis 1 Uhr nachts Gelenkbusse für mehr Platz. Fünf Buslinien müssen ab 16 Uhr jedoch dem Firmenlauf weichen: Die M32 verkehrt nur zwischen Ostbahnhof/Sonnemannstraße und Miquel-/Adickesallee, die M36 zwischen Hainer Weg und Alte Gasse. Die Linie 50 fährt nur zwischen Unterliederbach West und Ludwig-Erhard-Anlage, die Linie 64 zwischen Ginnheim und Miquel- /Adickesallee und die Linie 75 stellt ihren Betrieb ganz ein.

Olivia Rodrigo in der Festhalle Frankfurt

Auch die Anfahrt zum Olivia Rodrigo-Konzert in der Festhalle (Beginn 19.30 Uhr, frühster Einlass 17.30 Uhr) ist von den Verkehrseinschränkungen am Mittwoch betroffen. Besucherinnen und Besucher werden trotz „drivers license“ gebeten, auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen. Die Eintrittskarte ist ein RMVKombiTicket.
 
3. Juni 2024, 17.00 Uhr
Sina Claßen
 
Sina Claßen
Studium der Publizistik und des Öffentlichen Rechts an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit Oktober 2023 beim Journal Frankfurt. – Mehr von Sina Claßen >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Mit den Schweizern waren am Sonntag ganz besonders höfliche Gäste in der Stadt und im Frankfurter Waldstadion unterwegs. Warum ihnen dennoch der Weg nach Hause erschwert wurde, weiß unser EM-Glossist.
Text: Christoph Schröder / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Juni 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Lil' Darkie
    Zoom | 20.00 Uhr
  • GENN
    Kulturclub schon schön | 20.00 Uhr
  • Nik West
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Nicole Seifert
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Mord im Orient-Expreß
    Kurtheater | 20.00 Uhr
  • Die acht Frauen
    Wasserburg | 20.15 Uhr
Kunst
  • Alice Springs. Retrospektive
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Arik Levy
    Galerie Scheffel | 14.00 Uhr
  • Automädchen & Pferdejungs
    Hessisches Puppen- und Spielzeugmuseum | 13.00 Uhr
Kinder
  • Ronja Räubertochter
    Wasserburg | 10.00 Uhr
  • Die Zauberflöte
    Stadttheater | 10.00 Uhr
  • Gaming
    KiBi – Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek | 13.00 Uhr
Freie Stellen