eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: AdobeStock/Kzenon
Foto: AdobeStock/Kzenon

Europäische Woche des Sports

Aktionstage für mehr Bewegung in Frankfurt

Vom 23. bis 30. September findet die Europäische Woche des Sports an verschiedenen Orten in Frankfurt, der Region und online statt. Mit dem vielfältigen Angebot sollen die Menschen neue Bewegungsmöglichkeiten kennenlernen und zum Sport motiviert werden.
Die Bevölkerung für mehr Bewegung und Sport begeistern, das ist das Ziel der Europäischen Woche des Sports. Vom 23. bis 30. September findet die Eventwoche an verschiedenen Orten in Frankfurt, der Region sowie online statt. „#BeActive kann ein Türöffner für Menschen sein, die über Sport im öffentlichen Raum auch den Weg in die Vereine finden, um in der Gemeinschaft Sport zu treiben und aktiv zu sein“, erklärte Sportdezernent Mike Josef (SPD). Unter dem Hashtag wird auf Social-Media-Kanälen zum aktiv werden aufgerufen und alle dazu veröffentlichten Beiträge gesammelt.

Wie in den Jahren zuvor, gibt es bei der Sportwoche, die seit 2015 jährlich in 42 verschiedenen Ländern stattfindet, auch dieses Mal wieder eine vielfältige Auswahl an Sport- und Bewegungsangeboten. Neben der Sparte #BeActive Kids/KidsGoSports mit Schulaktionstagen gibt es unter anderem auch spezielle Angebote für Frauen, die LGBQT+-Gemeinschaft und Unternehmen. Bei #BeActive grenzenlos beteiligen sich zudem verschiedene Partnersportkreise, wie Offenbach oder der Hochtaunuskreis, an der Aktionswoche. Veranstaltet werden die Kurse meist in den Sportstätten der teilnehmenden Vereine oder online per Video-Konferenz. Institutionen, die nicht über Vereine organisiert sind, bekommen die Möglichkeit, den Hafenpark im Ostend zu nutzen.

Eines der Highlights der Sportwoche ist die „#BeActive Dance Night 2022“, die am 24. September ab 18 Uhr in Mainz-Gonsenheim und online stattfindet. Einen Tag später, am 25. September, lädt der Sportkreis Frankfurt e.V. in der Fabriksporthalle in Fechenheim zum „Frankfurter-FamilienSportFest“. Bei Geschicklichkeitsspielen können Familienmitglieder gemeinsam teilnehmen und an verschiedenen Stationen zeigen, dass sie das „sportlichste Familienduo“ sind. Das gesamte Programm gibt es online unter www.beactive-frankfurt.de.
 
22. September 2022, 12.44 Uhr
liv
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Deutsche Meisterschaft
Zwei Tage Hallenhockey in Höchst
Am ersten Februarwochenende wird es sportlich in der Stadt: Nach 33 Jahren finden erstmals wieder die deutschen Hallenhockey-Meisterschaften in Frankfurt statt und laden die besten Spielerinnen und Spieler in die Süwag Energie Arena ein.
Text: sfk / Foto: Hockeyliga e.V.
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
28. Januar 2023
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Tiefsee und Meeresforschung
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 09.00 Uhr
  • Die Sammlung von Maximilian von Goldschmidt-Rothschild
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
  • Skulpturen vom alten Ägypten bis zum Klassizismus
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Die Wahlverwandtschaften
    Staatstheater Darmstadt | 19.30 Uhr
  • Licht aus, Messer raus
    Volksbühne im Großen Hirschgraben | 19.30 Uhr
  • Ein Strauß voller Narzissten
    Die Schmiere | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Blühen
    Bockenheimer Depot | 19.00 Uhr
  • Eugen Onegin
    Oper Frankfurt | 19.00 Uhr
  • Anna Netrebko und Yusif Eyvazov
    Alte Oper | 20.00 Uhr
Kinder
  • Stadt im Wandel
    DFF – Deutsches Filminstitut Filmmuseum | 11.00 Uhr
  • Bibi Blocksberg – Das Musical
    Hugenottenhalle | 14.00 Uhr
  • Wir sind Jetzt: Jüdisches Frankfurt von der Aufklärung bis zur Gegenwart
    Jüdisches Museum | 14.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Wolf Schubert-K. & Friends
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
  • hr Bigband
    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst | 20.00 Uhr
  • The Tony Lakatos Organization
    Jazzkeller | 21.00 Uhr
Freie Stellen