Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sport
Startseite Alle NachrichtenSport
Eintracht gegen Freiburg
 

Eintracht gegen Freiburg

0

Frag die Amis

Die Adler sind in aller Munde. Omid Nouripour findet's gut, warnt aber davor, Freiburg auf die leichte Schulter zu nehmen. Insbesondere, weil er das Spiel wohl nicht sehen kann. Er weilt in Afghanistan.
Jürgen Klopp muss mit rotem Kopf auf die Tribüne, die Nürnberger schimpfen über uns, die Bayern streuen, dass sie Sebastian Rode kaufen wollen. Wir scheinen ja eine echte Bedrohung für die Konkurrenz zu werden. Wie schön das doch ist! Die bundesAdler haben das Dortmund-Spiel in einer „neutralen“ Berliner Kneipe geschaut. Die Mehrheit der Gäste waren eindeutig auf der unserer Seite. Meister der Herzen sind wir also schon. Den Rest traue ich mich nicht einmal auszusprechen.

Und nun kommen die Freiburger, bei weitem kein Aufbaugegner. Nicht dass wir einen solchen bräuchten, aber weiter von da oben zu grüßen, da muss man sich sehr anstrengen, sich nicht dran zu gewöhnen.

Mein Hauptproblem nur ist, dass ich am Sonntag in Kabul sein werde. Und da ist es mit dem schnellen Internet-Anschluß nicht immer gewährleistet – um es mal vorsichtig zu sagen. Wie soll ich also das Spiel schauen? Die deutsche Botschaft traue ich mich nicht zu fragen, das wäre ja schon so etwas wie Amtsanmaßung: Der Herr Abgeordnete kommt nach Afghanistan und will Fußball schauen? Ja, stimmt schon, sorry. Ich glaube, ich frage die Amis.

Beim Gladbach-Spiel bin ich hoffentlich schon wieder gelandet. Danach gibt es den nächsten bundesAdler-Blog. Und hoffentlich 19 Punkte!
 
28. September 2012, 15.35 Uhr
Omid Nouripour
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Eine weitere Großveranstaltung unterliegt den Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie: Die Fußball-EM wird um ein Jahr verschoben und wird nun erst im Sommer 2021 stattfinden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: tevarak-phanduang/unsplash
 
 
Rückschlag für den 1. FFC Frankfurt
0
Kreuzbandriss bei Letícia Santos
Zu Beginn der Saison wechselte die brasilianische Nationalspielerin Letícia Santos vom Ligakonkurrenten SC Sand zum 1. FFC Frankfurt und wurde schnell zu einer Leistungsträgerin der Mannschaft. Jetzt fällt sie für den Rest der Saison aus. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Die sportlichen Themen sind vor dem Europa League-Spiel der Eintracht in den Hintergrund gerückt: Seit Mittwochabend ist klar, dass die Partie gegen den FC Basel wegen des Coronavirus nun doch ohne Zuschauer stattfinden wird. Wenige Stunden zuvor hatte Trainer Adi Hütter noch auf die Unterstützung der Fans gehofft. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Dirk Ostermeier
 
 
 
Pokalspiele liegen der Eintracht: Mit einem 2:0 über Werder Bremen haben die Frankfurter am Mittwoch das Halbfinale im DFB-Pokal erreicht. Zu den entscheidenden Szenen kam es jeweils in der Nachspielzeit der beiden Halbzeiten. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Bernd Kammerer (Symbolbild)
 
 
Mit viel Selbstvertrauen empfängt Eintracht Frankfurt am Mittwoch Werder Bremen zum Viertelfinale im DFB-Pokal. Vor der Partie haben die Frankfurter ihr Ziel klar formuliert: Das Pokalfinale in Berlin. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Eintracht Frankfurt (Screenshot Eintracht TV)
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  149 
 
Bundesadler-Blog
Hier schreibt Omid Nouripour, Mitglied des ersten Fußball-Fanclubs im Bundestag, über die Eintracht und alles was den Fußball bewegt.