Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sport
Startseite Alle NachrichtenSport
Eintracht Frankfurt
 

Eintracht Frankfurt

0

Gedanken zur Transferperiode

„Tottenham beobachtet Sebastian Rode“ war eine Meldung über die sommerliche Transferperiode. Rode bleibt nun zum Glück. Doch es gab in den letzten Tagen echten Grund zur Sorge, meint Omid Nouripour in seiner Eintracht-Kolumne.
Hatte Tottenham nicht gerade seinen Spielmacher Modric für 35 Millionen nach Madrid abgegeben? Würden Sie mit dem frischen Geld nicht nach dem Jungstar der Eintracht werfen? Was würde der Verein dann tun? Muss man in einer solchen Situation nicht die 20 Millionen nehmen und damit gutes tun?
 
Wenige Stunden vor Schluss der Transferperiode hat Tottenham dann für überteuerte 28 Millionen Joao Moutinho aus Porto. Aufatmen also war dann angesagt, auch weil der Rest des Geldes heute für einen neuen Torwart draufgegangen ist. Ich erzähle diese Geschichte meiner Fußball-desinteressierten Frau, die wissen will, warum ich plötzlich so euphorisch klinge. Sie sagt schlicht: „Du hast sie nicht alle“. Damit meint sie nicht (nur) die Abhängigkeit meiner Gefühlsschwankungen an die Eintracht, sondern (auch), dass ich „weite Teile des Gehirns“, wie sie sagt, „mit Informationen vollstopfe, die kein Schwein braucht.“
 
Und es wird schlimmer: Wenn die Eintracht weiter so spielt wie gegen Leverkusen, dann muss ich mich nach langer Zeit wieder in echt mit dem Weltfußball beschäftigen. Das heißt nachts im Netz die erste argentinische Liga schauen, Malagas Transfer-Aktivitäten mit Argus-Augen beobachten, immer am Rechnen sein, ob die Konkurrenz gerade viel Geld hat oder nicht. Das fühlt sich fantastisch an! Denn das hiesse ja, unsere Eintracht ist auf dem Weg, ihren angestammten Platz als Herrscher der Fußball-Welt zu erlangen!
 
Vorher aber müssen die Adler in Hoffenheim ran, gegen unseren Ex-Kapitän Patrick Ochs, der auch heute zum SAP-Werksverein gewechselt ist. Da werden unsere Fans allein wegen Ochs schon mehr Emotionen in den Kraichgau bringen als ganz Hoffenheim in der Lage wäre. Ein Sieg da unten, und das Heimspiel gegen den HSV, das wir als EFC bundesAdler geschlossen besuchen werden, ist das emotional letzte Hindernis vor dem Gewinn des Weltpokals!
 
Obwohl, Moment! Hat Tottenham heute nicht auch noch van der Vaart für 13 Millionen nach Hamburg verkauft? Das heißt, sie haben wieder genug Geld (hätten sie auch so), um Rode zu werben. Ach, der steht auch noch bei 20 anderen Vereinen auf dem Einkaufszettel? Die nächste Transferperiode beginnt bereits in vier Monaten? Jetzt darf ich wieder grübeln...
 
1. September 2012, 00.21 Uhr
Omid Nouripour
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Eine weitere Großveranstaltung unterliegt den Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie: Die Fußball-EM wird um ein Jahr verschoben und wird nun erst im Sommer 2021 stattfinden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: tevarak-phanduang/unsplash
 
 
Rückschlag für den 1. FFC Frankfurt
0
Kreuzbandriss bei Letícia Santos
Zu Beginn der Saison wechselte die brasilianische Nationalspielerin Letícia Santos vom Ligakonkurrenten SC Sand zum 1. FFC Frankfurt und wurde schnell zu einer Leistungsträgerin der Mannschaft. Jetzt fällt sie für den Rest der Saison aus. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Die sportlichen Themen sind vor dem Europa League-Spiel der Eintracht in den Hintergrund gerückt: Seit Mittwochabend ist klar, dass die Partie gegen den FC Basel wegen des Coronavirus nun doch ohne Zuschauer stattfinden wird. Wenige Stunden zuvor hatte Trainer Adi Hütter noch auf die Unterstützung der Fans gehofft. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Dirk Ostermeier
 
 
 
Pokalspiele liegen der Eintracht: Mit einem 2:0 über Werder Bremen haben die Frankfurter am Mittwoch das Halbfinale im DFB-Pokal erreicht. Zu den entscheidenden Szenen kam es jeweils in der Nachspielzeit der beiden Halbzeiten. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Bernd Kammerer (Symbolbild)
 
 
Mit viel Selbstvertrauen empfängt Eintracht Frankfurt am Mittwoch Werder Bremen zum Viertelfinale im DFB-Pokal. Vor der Partie haben die Frankfurter ihr Ziel klar formuliert: Das Pokalfinale in Berlin. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Eintracht Frankfurt (Screenshot Eintracht TV)
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  149 
 
Bundesadler-Blog
Hier schreibt Omid Nouripour, Mitglied des ersten Fußball-Fanclubs im Bundestag, über die Eintracht und alles was den Fußball bewegt.