Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sport
 

Ausgeschossen

0

Gekas sagt "Hellas" Adieu

Die griechischen Nationalelf hat einen Top-Stürmer weniger: Eintracht-Spieler Theofanis Gekas hat in seinem Blog auf der Internetseite „in.gr“ verkündet, nie mehr für sein Land auflaufen zu wollen.
Seinen Rücktritt begründet der 30-Jährige Fußballspieler auf der griechischen Website nebulös mit „besonderen Umständen“. Zudem wünschte er seinen Kollegen in der Nationalmannschaft viel Glück und bedankte sich bei allen für die gute Zusammenarbeit. Wie die dpa berichtet, sei der Grund für Gekas Rücktritt darin zu suchen, dass der neue Trainer und Rehagel-Nachfolger Fernando Santos ihn nicht als Stammspieler einsetze. Vor Gekas hatte bereits dessen Frankfurter Sturmkollege Ioannis Amanatidis seinen Abschied aus der Nationalmannschaft verkündet. Amanatidis hatte zudem erklärt, in der griechischen Nationalmannschaft gehe es nicht mit „rechten Dingen“ zu. „Wenn ich alles ausplaudere, was ich weiß, dann würde eine Bombe hoch gehen“, hatte Amanatidis gesagt.
 
10. September 2010, 11.17 Uhr
Kai Stoppel
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Eintracht Frankfurt darf das erste Heimspiel der kommenden Saison vor Publikum bestreiten: 6500 Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen bei dem Spiel gegen Arminia Bielefeld am 19. September dabei sein. Auch der FSV Frankfurt darf erstmals wieder vor Publikum spielen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Eintracht Frankfurt
 
 
Eintracht wird Hauptmieter des Deutsche Bank Parks
0
Der Schlüssel zum Stadion
Seit dem 1. Juli ist Eintracht Frankfurt Hauptmieter des Deutsche Bank Parks. Am Montag fand die symbolische Schlüsselübergabe statt. Bis zur Saison 2023/24 soll die Gesamtkapazität der Arena auf 60 000 Plätze ausgebaut werden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Eintracht Frankfurt
 
 
Die Teams des 1. FFC Frankfurt spielen ab dem 1. Juli unter dem Dach der Eintracht Frankfurt. Nach monatelanger Planung wurden am Dienstag die Verträge zwischen den beiden Sportvereinen unterschrieben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Eintracht Frankfurt
 
 
 
Der 1. FFC Frankfurt empfängt den SC Sand
0
Den positiven Lauf fortsetzen
Zwar dürfen keine Fans ins Stadion am Brentanobad, die Partie des 1. FFC Frankfurt gegen den SC Sand zum Re-Start der Frauen-Fußball-Bundesliga am Freitagabend wird aber live bei Eurosport im TV und online bei Magenta Sport gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: © Detlef Kinsler
 
 
Neustart in der Frauen-Bundesliga
0
Der Ball rollt wieder zu Pfingsten
Die Männer kicken seit dem letzten Wochenende wieder, jetzt steigen auch die Vereine der Frauen-Bundesliga in einer Woche wieder in den Spielbetrieb ein. Der 1. FFC Frankfurt empfängt dabei den SC Sand am Freitag, den 29. Mai. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  150