Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
Startseite Alle NachrichtenShopping
Shoppen, schlemmen und feiern im Brückenviertel
 

Shoppen, schlemmen und feiern im Brückenviertel

0

Stilblüten poppt am Wochenende auf

Foto: Christian Borth für Angela Miklas
Foto: Christian Borth für Angela Miklas
Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Stilblüten. Was 2005 mit einer Off-Veranstaltung begann, ist nun ein Festival. Diesmal als Pop-Up-Variante im Sachsenhäuser Brückenviertel mit Markt und Latenight Shopping.
Als Stella Friedrichs im Jahr 2005 die Off-Design- und Verkaufsmesse Stilblüten mitbegründete, konnte sie noch nicht ahnen, dass sich darauf ein Dauerbrenner entwickeln würde, der sich stetig vergrößert. In diesem Jahr findet ein Stilblüten Pop-Up im Sachsenhäuser Kreativviertel statt und kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück. Denn ganz zu Beginn war es die nostalgische AusstellungsHalle in der Schulstraße 1A, die von lauter jungen Designern und ihren Kreationen bespielt wurde. Am Wochenende kehrt Stilblüten mit 25 Designern in die alte Wirkungsstätte zurück. Doch dieses Mal wächst das Pop Up Festival über die Grenzen der Halle hinaus.

So wird der Markt im Hof, der ohnehin immer samstags Freunde regionaler Produkte und leckeren Streetfoods anlockt, an beiden Tagen in die Design- und Modeveranstaltung integriert, denn auch hier werden fünf Aussteller ihre oftmals in kleinen Manufakturen hergestellten Produkte präsentieren. Neben lokalen Designgrößen wie dem Taschenlabel von Angela Miklas und den Frankfurter Modefirmen Coco Lores und Marianna Déri gibt es auch Design aus Berlin und Wien zu bestaunen, man kann also immer wieder Neues entdecken.

Zu kaufen gibt es Mode, Taschen, Hüte und Schmuck und für gute Stimmung sorgen DJs. Außerdem soll noch eine Party steigen, deren Location kurzfristig bekanntgegeben wird. Für Nachtschwärmer ist das Latenightshopping am Samstag ideal, denn die angrenzenden Geschäfte in der Wall- und Brückenstraße haben alle bis 24 Uhr geöffnet. Da blüht uns ein stilvolles Wochenende!

>>Brückenviertel, Schulstraße 1A, Sa, 13.5. 10–23, So, 14.5. 10–18 Uhr, sowie Markt im Hof, Wallstraße 9–13, 13.5. 10–22, 14.5. 10–18 Uhr, www.stilblueten-frankfurt.de
 
10. Mai 2017, 11.49 Uhr
Nicole Brevoord
 
Nicole Brevoord
Jahrgang 1974, Publizistin, seit 2005 beim JOURNAL FRANKFURT als Redakteurin u.a. für Politik, Stadtentwicklung, Flughafen, Kultur, Leute und Shopping zuständig – Mehr von Nicole Brevoord >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Frankfurter Einzelhandel
0
Mit der Krise umgehen
Die Einkaufsgewohnheiten haben sich durch die Corona-Krise verändert. Ein Traditionsgeschäft und zwei Newcomer erzählen, wie sie den Lockdown verbracht haben und die außergewöhnliche Situation nach der Wiedereröffnung meistern. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Seit einer Woche ist in Hessen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Doch auf den Straßen tummeln sich keineswegs nur grüne Einwegmasken: Viele Frankfurterinnen und Frankfurter gehen in der Krise kreativere Wege. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Christiane Wegner
 
 
Geschäft muss wegen Schutzmaßnahmen schließen
0
Der Frankfurter Laufshop liefert jetzt
Seit Mittwoch sind die meisten Läden in Frankfurt geschlossen, die Einzelhändler stehen vor großen Herausforderungen. Der Frankfurter Laufshop hat einen Lieferservice eingerichtet und appelliert in einem Video an seine Kundschaft. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Jost Wiebelhaus
 
 
 
In etwa zwei Wochen ist Valentinstag. All diejenigen, die immer noch das passende Geschenk für den oder die Partner*in suchen, können beim Marché de Nuit am kommenden Samstag stöbern. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf Schmuck in allen Varianten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Secondhand-Mode
0
Trash im Ostend
Frankfurt ist um einen Secondhand-Shop reicher: Im Ostend haben die Geschwister Aleksandra und Dominik Ludwin „Ola Ware“ eröffnet. Dort gibt es bunte Mode aus den 80er- und 90er-Jahren. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Ola Ware
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  62