Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Politik
 

Kommunalwahl 2021

0

Sicher wählen trotz Pandemie

Foto: Stadt Frankfurt/Bernd Kammerer
Foto: Stadt Frankfurt/Bernd Kammerer
Wählen in Corona-Zeiten: Die Stadt Frankfurt wirbt in einer Plakatkampagne für eine sichere Stimmabgabe bei den Kommunalwahlen am 14. März. Neben der Briefwahl wird es auch eine Art „Drive-In-Wahllokal“ geben.
Mit gerade einmal 39 Prozent erreichte die Wahlbeteiligung bei der Kommunalwahl 2016 in Frankfurt einen Tiefpunkt. Damit diese schwache Beteiligung bei der Kommunalwahl 2021 nicht noch weiter nachlässt, weist die Stadt Frankfurt in den kommenden Wochen mit zahlreichen Plakaten auf eine „coronasichere“ Stimmabgabe bei der Wahl am 14. März hin. „Es gibt keinen Grund, aus Angst vor einer Infektion auf die Ausübung des Wahlrechts zu verzichten“, sagte der für Wahlen zuständige Stadtrat Jan Schneider (CDU) vergangene Woche. Eine Möglichkeit darunter ist die Briefwahl: Ein QR-Code, der sich auf den Plakaten befindet, führt direkt zu der Internetseite, auf der die Briefwahlunterlagen beantragt werden können. Die Stadt geht davon aus, dass deutlich mehr Menschen von der Briefwahl Gebrauch machen und hat die Zahl der Briefwahlbezirke von 117 auf 140 erhöht.

„Aber auch in den Wahllokalen wird selbstverständlich streng auf die Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln geachtet. Es steht für uns an erster Stelle, allen Beteiligten eine sichere Wahl zu ermöglichen“, erklärte Schneider. Zusammen mit dem Gesundheitsamt sei ein „umfassendes Hygienekonzept“ erarbeitet worden. Für die rund 6500 Wahlhelfer:innen sollen FFP2-Masken zur Verfügung gestellt werden.

Die Briefwahlunterlagen können auch nach vorheriger Terminvereinbarung direkt in zwei Briefwahllokalen (Langener Straße 25-27 sowie im Bürgeramt Höchst) abgeholt werden. In der Lange Straße soll zudem eine Art „Drive-In-Wahllokal“ entstehen, bei dem die Wählerinnen und Wähler ihre Unterlagen an einem Außenfenster an der Pforte entgegennehmen können. „Man kann dort seine Wahlunterlagen abholen, ohne das Gebäude zu betreten – egal, ob man zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto kommt“, so Schneider.

>> Die Briefwahlunterlagen können online unter www.frankfurt.de/wahlen, per E-Mail an briefwahl@stadt-frankfurt.de oder postalisch beantragt werden, zum Beispiel mit dem Vordruck auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung.
 
18. Januar 2021, 12.21 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
 
 
Die noch junge paneuropäische Partei Volt möchte ins Frankfurter Stadtparlament. Spitzenkandidatin Eileen O'Sullivan hat klare Vorstellungen von der Kommunalpolitik der Zukunft. Ein Gespräch über Visionen, Populismus und den Wandel der deutschen Politik. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Verfassungsschutz: Einstufung als Verdachtsfall
2
AfD bundesweit unter Beobachtung
Die AfD wird bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet. Das geht aus mehreren übereinstimmenden Medienberichten hervor. Demnach habe das Bundesamt die Partei Ende Februar als „Verdachtsfall“ eingestuft. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: JOURNAL FRANKFURT
 
 
Kommunalwahl 2021
0
Was wollen die Römer?
Am 14. März werden in Frankfurt drei Gremien gewählt, unter anderem die Stadtverordnetenversammlung. Wir haben die Spitzenkandidat:innen der fünf demokratischen Parteien, die derzeit die meisten Sitze im Parlament halten, nach ihren Zielen und Visionen gefragt. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl/Sina Eichhorn / Foto: red
 
 
 
Auf dem Online-Parteitag der Linken wurde die Frankfurterin Janine Wissler zur Bundesvorsitzenden gewählt. Mit Susanne Hennig-Wellsow bildet sie die erste weibliche Doppelspitze der Partei. Die Glückwünsche der CDU sorgten derweil für einen Eklat am Rande. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
In knapp drei Wochen wird in Hessen gewählt. In Frankfurt greifen in diesem Jahr viele Wahlberechtigte auf die Stimmabgabe per Brief zurück. Im Vergleich zur letzten Wahl haben schon jetzt vier Mal so viele Menschen Briefwahl beantragt. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Symbolbild © Unsplash/Bianca Ackermann
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  208