eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Eindrücke aus dem vergangenen Jahr von der Party Halloween am Main © MTW
Foto: Eindrücke aus dem vergangenen Jahr von der Party Halloween am Main © MTW

Halloween-Partys

Die Clubs in der Stadt feiern Halloween

Ende Oktober macht sich das Halloween-Fieber in der Stadt breit und verschont dabei auch nicht die Clubs. Eine breite Auswahl an Halloween-Partys soll die (bestenfalls) verkleideten Fans des Gruselfests zum Tanzen bringen. Eine Übersicht.
Roomers

Auch in diesem Jahr wird im Roomers Halloween gefeiert. Am 29. Oktober soll bis in den Morgengrauen getanzt werden. Die DJs Ashwin, Jana, Michi, Claudius und Audio Safari werden den Abend musikalisch begleiten. Darüber hinaus können sich Interessierte von 17 Uhr bis 21 Uhr vom Team der Catwalk Make-Up Artist School stylen lassen. Tickets gibt es für 40 Euro an der Abendkasse.

Batschkapp

Die Batschkapp feiert gleich zwei Abende hintereinander Halloween. Am 28. Oktober geht es los mit einem großem Halloween-Special der Blaulichtparty. Gefeiert wird mit Polizei, Rettungsdient, Feuerwehr, Zoll, THW, Krankenpflege, Physiotherapeuten, und allen weiteren Freunden. Kostüme sind gerne gesehen. Am 29. Oktober geht es dann weiter mit der klassischen Monster Halloween Party. Die ersten 500 Gäste bekommen einen Scary Shot. Die Batschkapp wird mit gruseliger Deko ausgestattet und mit Süßem und Saurem. Für Musik sorgen die ZOO DJs. Tickets gibt es auf der Website der Batschkapp.

MTW

Am 28. Oktober veranstaltet das MTW das Magische Halloween am Main. Alle Gäste sollen im Look einer Fusion von Harry Potter und High School Musical erscheinen. Begleitet wird der Abend mit Musik aus den 2000er Jahren, den 90ern, 10ern sowie Song aus Teenie-Serien und Filmen. Darüber hinaus soll es eine Retro-Gaming Chillout Area geben sowie eine Fotobox und weitere Überraschungen. Tickets gibt es online.

Zoom

Auch im Zoom wird das Gruselfest zelebriert. Am 28. Oktober findet dafür das Event „Halloween Madness, Tricks or Tequila – Pick your Poison“ statt. Für die Musik sorgen Dekkapa, Chadna und Maidatouch mit auserwählten Hip-Hop-Sets sowie Filar, Newsoundorder und Freegah für tanzbare Afrobeats. Darüber hinaus wird es zwei verschiedene Wettbewerbe geben: Das beste Kostüm und die beste Afrobeats-Tanzeinlage werden mit einem Preisgeld von 300 Euro belohnt. Tickets gibt es online. Um 23 Uhr geht es los.

Tokonoma

Im Tokonoma findet am 29. Oktober das „Grind Halloween“ statt, Auf drei Floors sollen Circuit, Techno, House und Pop gefeiert werden. Gruselige Deko sollen das Ambiente vervollständigen. Der Dresscode des Abends lautet „Sexy Dämonen im Harness, frivole Untote in Lack und Leder“. Tickets für die LGTBQ+-Party gibt es ab 20 Euro online.

Nachtleben

Am 29. Oktober wird im Nachtleben das „Atomic Halloween Special“ gefeiert. Getanzt wird zu einem Mix aus Indie, 80s, Pop und Electro. Die Party ist besonders an queere Menschen adressiert. Tickets gibt es an der Abendkasse.

Gibson

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Gibson seine Halloween-Party. Unter dem Titel „Gibson Club X Gotham Knight“ soll am 29. Oktober eine schaurige Party veranstaltet werden. Reingelassen werden nur Menschen mit Verkleidung. Für die passende Musik sorgen die Residents DJ Le Alen, DJ Oli Roventa und DJ E-Roll. Darüber hinaus wird es Live-Auftritte von Nino Violine und Richie Sax geben. Tickets gibt an der Abendkasse für 20 Euro. Einlass ist ab 23 Uhr.
 
21. Oktober 2022, 12.48 Uhr
sfk
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nightlife
Das DFF veranstaltet am kommenden Freitag die erste Party in seinem neuen Format „DuDu“. Besuchende können Live-Musik hören, tanzen und Drinks vom Café Studio DFF genießen. Den Partyaufenthalt kann man mit einem Besuch der Ausstellung „Im Tiefenrausch“ verbinden.
Text: sfk / Foto: DFF/Uwe Dettmar
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
29. November 2022
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Ewiges Eis
    Museum Sinclair-Haus | 14.00 Uhr
  • Esther Ferrer. Ich werde von meinem Leben erzählen
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Auf die Barrikaden! Paulskirchenparlament und Revolution 1848/49 in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Motown goes Christmas
    Kurtheater | 20.00 Uhr
  • | Uhr
  • Ein Zimmer für Zwei
    Die Komödie | 20.00 Uhr
Kinder
  • Der Fee, die Fee und das Monster
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • Die Weihnachtsgans Auguste
    Löwenhof | 09.30 Uhr
  • | Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • VallesantaCorde
    Mousonturm | 20.00 Uhr
  • Negramaro
    Batschkapp | 20.00 Uhr
  • Rogers
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Weihnachtsmarkt
    Römerberg | 10.00 Uhr
  • Süßer die Glocken nie klingen – Bäppis große Weihnachtsmarkt-Sause
    Frankfurter Stadtevents | 17.30 Uhr
  • Löwen Frankfurt – Adler Mannheim
    Eissporthalle Frankfurt | 19.30 Uhr
Freie Stellen