Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nightlife
Startseite Alle NachrichtenNightlife
Die kommenden Rooftop-Partys
 

Die kommenden Rooftop-Partys

0

Rauf aufs Dach

Foto: Veranstalter, Dirk Ostermeier und Harald Schröder
Foto: Veranstalter, Dirk Ostermeier und Harald Schröder
Über den Dächern der Stadt lässt es sich besonders mondän feiern, leicht abgehoben aber immer mit einer frischen Brise um die Nase. Wir stellen die besten Orte vor, an denen man gechillt in den Abend starten kann.
Gibt es was Schöneres, als im Sommer den Feierabend mit einem kühlen Getränk in der Hand und auf einem gemütlichen Liegestuhl flezend zu begehen? Dazu vielleicht noch coole Musik als Hintergrundbegleitung und den freien Blick auf die Skyline? In dieser Woche finden diverse Rooftop-Partys statt, die ein Flair versprechen, wie man es nur in einer Großstadt findet.




Apéros Frenchies
Savoir-vivre in der vierten Etage von MyZeil. Dort gibt es eine halbüberdachte Terrasse, die also auch vor Wetterkapriolen schützt. Dennoch kommt hier Rooftopflair auf, schon alleine bei dem Ausblick. Am Mittwoch findet mit „Apéros Frenchies“ auf der BigCityBeach Rooftopterrasse wieder ein "Apéros Frenchies"-Treffen von Franzosen, Frankreichliebhabern und anderen Expats statt. Ein internationales Publikum darf also erwartet werden, dazu noch Cocktails und Deep House und der Abend könnte très jolie werden. Die Terrasse ist übrigens auch sonst zwischen 16 und 22 Uhr geöffnet.
>> City, MyZeil, Zeil 106, 4. Stock. 14.6. 18–22 Uhr, Dresscode : Casual Chic, Eintritt: 5 Euro




Chez Ima Roof
Das Chez Ima Restaurant ist nicht nur die ideale Wahl für guten Kaffee, Frühstück oder Lunch. Auf der 25. Etage wird mit der Ima Clique über den Dächern Frankfurts auch gefeiert. Für die musikalische Untermalung sorgt Cedric Dekowski (HWSD) und der bringt die Gäste mit seiner Musik ins Schwitzen. Ein Pluspunkt: Der Eintritt ist kostenlos.
>>Bahnhofsviertel, 25hrs, Niddastraße 58, heute von 18 bis 22:30 Uhr




Rooftop Bar Flowcation
Eine Dachparty mit dem richtigen Flow ist hier bereits dem Namen nach garantiert. Bei Flowcation handelt es sich um die zuletzt hinzugekommene Frankfurter Rooftoplocation im sechsten Stock Design Offices Frankfurt. Am heutigen Dienstag sind nicht nur die ermatteten J.P. Morgan-Lauf-Teilnehmer auf eine Erfrischung willkommen, auf alle Besucher warten Getränkespezialitäten vom Sullivanteam.
>>Westend, Design Offices, Barckhausstraße 1, dienstags und mittwochs von 18–22 Uhr, www.flowcation.de




Citybeach
Wo sonst kann man in Frankfurt im Strandkorb lümmeln und dabei die Zehen im Sand vergraben? Die Oase inmitten der Stadt, versteckt auf dem Parkdeck des Parkhauses beim P&C, hat sich für die kommenden Tage ein volles Programm vorgenommen. Am Mittwoch, den 14.6. heißt das Partymotto „Russian Afterwork meets Fashion“, gezeigt wird eine Modenschau von 7Sins Couture, danach steigt die Party. Der Eintritt für die Veranstaltung ab 18 Uhr kostet 15 Euro statt wie sonst 4 Euro. Am Donnerstag legt DJ Nourdin ab 20 Uhr Souliges, Funk und R’n’B auf. Wer mehr auf Deep House steht, der kommt dann am Freitag auf seine Kosten. DJ Fernando steht ab 20 Uhr an den Decks. Am Samstag und Sonntag finden auf dem Citybeach wieder Yogastunden statt, für alle die sich nach der Party nach innerer Einkehr sehnen...
>> City, Carl-Theodor-Reiffenstein-Platz 5, Parkhaus Konstablerwache , 6. Etage (Zugang über die 5. Etage) // Zufahrt über Töngesgasse 8, Tel. 29729697,citybeach-frankfurt.de




Moët Party in der Long Island Sommer Lounge
Champagner-Party Deluxe: Die Long Island Sommer Lounge gehört mit seiner einzigartigen Kulisse zu den perfekten Orten zum Feiern unter freiem Himmel. Wenn die Welt auch noch den Moët, Party Day feiert, ist das die Gelegenheit, auf Frankfurts exklusivster Party mit dabei zu sein. Mit dabei sind DJ Le ALen, DJ Hako und Saxophonist Vladi Strecker.
>>City: Long Island Summer Lounge, Kaiserhofstraße 12, 17.6. ab 16 Uhr, www.longislandsummerlounge.de




Skyline Dance im Alex
Zu Soul, House und Club Classics wird auf dem Dachgarten des Skyline Plaza im Alex die Sommersaison eröffnet. Die Panoramaterrasse ist der Ort zum Entspannen und Relaxen. Noch ein leckerer Drink dazu und der nächtliche Großstadthimmel kann bestaunt werden. Die DJs Da Silva und Splash legen auf und bringen die Hüften in Bewegung. Der Eintritt kostet sechs Euro. Bis 23 Uhr ist Happy Hour, es lohnt sich also früh zu kommen. es gelten nämlich halbierte Getränkepreise.
>>Europaviertel, Europa-Allee 6, Alex Skyline Plaza, 24.6. ab 21 Uhr www.skylinedance.de/




Belle Club Roofgarden
Zuerst einen coolen Sundowner genießen und dann zur exklusiven Party "Urban Touch" im dazugehörigen Club wandeln. Erfrischende Getränke, Shihas sowie HipHop, RnB und Dancehall-Tunes gehören zum Abendprogramm. Das Outfit darf ruhig wohl überlegt sein.
>>Ostend, Hanauer Landstraße 190, 17.6., ab 19 Uhr ist der Roofgarden auf, ab 23 Uhr der Club. Dresscode: Dress to Impress, Eintritt: 10 Euro, belleclub.de/




7 Rooftop Party im Leonhard's
Die Sieben könnte eine Lieblingszahl werden. Wer bei dieser Party im Leonhard's im siebten Stock nicht im siebten Himmel ist, dem können wir auch nicht helfen. Sieben Musikstile werden gespielt bei der sieben Stunden währenden Party, am frühen Abend kostet der Eintritt – genau – sieben Euro. Aber Achtung: Mindestalter ist 21 Jahre. Und dann der Blick auf die Skyline – ein Traum.
>>City, Groß Eschenheimer Straße/Ecke Zeil, über Galeria Kaufhof, 7. Etage, 17.6., 8.7.& 22.7. ab 21 Uhr, bis 23 Uhr 7 Euro Eintritt, danach 10 Euro, Einlass ab 21 Uhr, www.7party.de
13. Juni 2017
nb/ssh
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nightlife
 
 
Partyreihen Thir(s)ty und High starten in 2019
0
Party ab 30 oder feiern in 100 Metern Höhe
Am kommenden Samstag, den 12. Januar, starten gleich zwei Partyreihen ins neue Jahr: Bei Thir(s)ty wird auch 2019 im Room „erwachsen gefeiert“. Und im 25. Stock des Leonardo Royal Hotels steigt die erste Skyline Party High des Jahres. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: kce
 
 
Final Destination Club schließt
0
Nach 5042 Nächten ist Schluss
Am 12. Januar wird der Final Destination Club schließen. Betreiber Harald Jakob ließ dies in einem Facebook-Post verlauten, in dem er verschiedenste Gründe für das Aus des Clubs nannte. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: Final Destination Club
 
 
Die Silvesterpartys 2019 in Frankfurt
0
Countdown, Sektkorken, Bumm - Ab ins neue Jahr!
Na, schon Raketen und Sektflaschen gekauft? Noch nicht? Macht nichts! Einige Locations haben das bereits für Sie erledigt! Wir haben 23 Tipps für die Silvesternacht zusammengestellt – damit das neue Jahr bestmöglich beginnt. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler/Helen Schindler / Foto: pixabay.com
 
 
 
Farewell 2018 Culture Festival
0
Der Weihnachts-Oststern
Das Beste zum Schluss. Bevor das Jahr 2018 endet, bringt Pino Caruso an diesem Wochenende nochmal Künstler, Kaufleute und Kreative im Alternative-Areal Oststern beim Farewell 2018 Culture Festival zusammen. – Weiterlesen >>
Text: Jens Prewo / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Bevor es zu Weihnachten besinnlich wird, kommen alle Partylöwen ab 30 Jahren bei thir(s)ty nochmal richtig auf ihre Kosten. Am Samstag legt im „Room“ DJ Simon Fava auf und bespielt die Tanzfläche mit House- und Club-Sounds. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: kce
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  18 

Twitter Activity