eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Lust auf besser Leben gGmbH/ Jaya Bowery
Foto: Lust auf besser Leben gGmbH/ Jaya Bowery

Workshop

Unternehmen für die Zukunft

Am 16.10. wird in einem Workshop erklärt, inwiefern Artenvielfalt und Unternehmen zusammenhängen. Organisiert wird der Workshop von der „Lust auf besser Leben gGmbH“, die für zahlreiche Nachhaltigkeitsprojekte bekannt ist.
In bestimmten Branchen ist der Erhalt der Artenvielfalt aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten sofort ersichtlich. So braucht die Imkerin oder der Imker für die Honigproduktion Bienen und die sind auf eine breite Biodiversität angewiesen. Aber was haben Artenvielfalt und kleinere Unternehmen miteinander zu tun?

Das erklärt Frauke Fischer auf dem Workshop „Artenvielfalt in kleinen Unternehmen“ am 16. Oktober. Dieser ist Teil der Workshopreihe des Nachhaltigkeitsbotschafterklubs der „Lust auf besser Leben gGmbH“. „Frau Fischer, Unternehmerinnen und Dozentin, hilft zu verstehen, was die Biodiversität und Ökosystemleistung überhaupt sind warum jedes Geschäft von ihnen abhängt und was jeder oder jede tun kann, um die Vielfalt des Lebens lokal und global nicht nur zu erhalten, sondern sogar konkret zu fördern“, erklärt besser Leben.

Die Workshopreihe des Nachhaltigkeitsbotschafterklubs gehört zu dem Projekt „Kleine Unternehmen mit großem Impact – Workshopreihe zu den Auswirkungen der Lieferkette und Beschaffung auf die Nachhaltigkeitsziele 2030“, welches unter anderem vom Bundesministerium für Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert wird.

Zu den Themen Verpackung und Lieferketten wird es zwei weitere Workshops im Oktober geben. „Nachdem die Workshopreihe beendet ist, soll ein Whitepaper verfasst werden, mit dem Ziel Handlungsempfelungen an Politik und Wirtschaftsförderung weiterzugeben. Damit soll dem übergeordneten Ziel der globalen Gerechtigkeit gedient werden. „So erhalten Entscheidungsträgerinnen und -träger aus lokaler Politik und Verwaltung konkrete Anhaltspunkte, wo Unternehmen Unterstützung benötigen und was bereits gelingt“, erklärt besser Leben.

Der Workshop findet am Mittwoch den 16. Oktober von 19 bis 21 Uhr statt, die Teilnahme ist kostenlos. Es wird jedoch um eine Voranmeldung per E-Mail gebeten.

>> 16.10, 19-21 Uhr, Danziger Platz 1, Anmeldung: jaya@lustaufbesserleben.de
 
8. Oktober 2019, 13.09 Uhr
rip
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nachhaltigkeit
Pionierprojekt in Sachsenhausen
„Wie ein Paralleluniversum mitten in Frankfurt”
Eine Meistergärtnerin mit jahrzehntelanger Erfahrung und eine Truppe Hobby-Gärtnerinnen und -Gärtner – das sind Anja Rappelt und die GemüseheldInnen. Ihr Ziel: Auf zwei Hektar Anbaufläche Profi-Ertragsanbau mit Gemeinschaftsgärten kombinieren.
Text: Viviane Schmidt / Foto: GemüseheldInnen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
23. Mai 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Opel-Zoo
    Opel-Zoo | 09.00 Uhr
  • Bewahren, Rekonstruieren, Umnutzen, Abreissen – Frankfurts Umgang mit seinem baulichen Erbe
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 18.00 Uhr
  • Der Zoo als Schutzraum
    Zoo Frankfurt | 16.00 Uhr
Kunst
  • Abgelichtet: Stars in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
  • Exil. Erfahrung und Zeugnis
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 10.00 Uhr
  • Aqua
    Kunstarche | 09.00 Uhr
Kinder
  • Moby Dick
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • KnallerbsenEnsemble
    Löwenhof | 10.00 Uhr
  • Der Zauberer von Oz
    Theater Rüsselsheim | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • A Midsummer Night's Dream
    Bockenheimer Depot | 19.00 Uhr
  • Freiburger Barockorchester
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Intermezzo – Oper am Mittag
    Oper Frankfurt | 12.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Fatma Aydemir
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Martin Rütter
    Stadthalle | 20.00 Uhr
  • Die Therapie
    Wasserburg | 20.00 Uhr
Freie Stellen