eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Facebook/ Veranstalter
Foto: Facebook/ Veranstalter

Charity-Becher kaufen und der Umwelt helfen

Bechern für die gute Sache

Im Februar startete die Initiative Cup2gether mit dem Ziel, den Gebrauch von Einweg-Kaffeebechern in Frankfurt zu reduzieren. Bei dem Projekt sollen nicht nur Bürger, sondern auch Unternehmen und Cafés mitmachen. Am Samstag feiert der Kosmetikhersteller Lush eine Party für die Initiative.
Das Prinzip ist einfach: Statt beim morgendlichen Kaffee-to-go einen Einwegbecher zu benutzen, möchte die Initiative Cup2gether dazu anregen, einen Mehrwegbecher zu verwenden. Nachhaltigkeit statt vermeidbaren Müll zu produzieren ist das Motto. Der Kosmetikhersteller Lush unterstützt die Initiative am Samstag, 16. Juni, mit einer Party. In der Filiale in My Zeil verkauft das Unternehmen Lotion-Becher für den guten Zweck. Bei der „Cup2gether Charity Pot Party“ wird der Erlös der Becher an die Initiative Cup2gether gespendet.

Das Ziel soll sein, „uns als Stadt zu beweisen, dass wir alle den „Mehrweg“ gehen können“, schreiben die Veranstalter. Bereits im Februar startete Cup2gether eine Challenge, in Frankfurt auf Einwegbecher zu verzichten. In einer 90-tägigen Challenge beschränkte sich die Initiative zunächst auf die Geschäfte und Cafés an der Berger Straße. Neben Bürgern rief sie auch Cafés, Einzelhändler und Unternehmen auf, bei der Aktion für die Umwelt mitzumachen.

>> Cup2gether Aktion bei Lush, Samstag, 16.6., ab 10 Uhr, My Zeil, Zeil 106, Infos auf der Facebook-Seite des Veranstalters
 
14. Juni 2018, 17.49 Uhr
nic
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nachhaltigkeit
Frankfurter Wochenmärkte
Einweg-Plastiktüten ab Oktober verboten
Frankfurts Wochenmärkte sollen frei von umweltschädlichen Einweg-Plastiktüten werden. Ab dem 1. Oktober müssen sich Händler:innen sowie Marktbesucher:innen auf alternative Verpackungen wie Jutebeutel oder Pfandsysteme umstellen.
Text: mad / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
28. November 2021
Journal Kultur-Tipps
Kinder
  • Warten auf Godot
    Theaterhaus | 11.00 Uhr
  • Aschenputtel – Das Musical
    myticket Jahrhunderthalle | 15.00 Uhr
  • Das Geheimnis auf dem Dach
    Mainzer Kammerspiele | 15.00 Uhr
Kunst
  • Facing Britain
    Kunsthalle Darmstadt | 11.00 Uhr
  • Mission Rimini. Material, Geschichte, Restaurierung. Der Rimini-Altar
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 10.00 Uhr
  • Kara Walker
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
und sonst
  • Doppelpass on Tour
    Zeltpalast am Deutsche Bank Park | 11.30 Uhr
  • Löwen Frankfurt – Selber Wölfe
    Eissporthalle | 18.30 Uhr
  • Alles zum Thema Kaffee - Kaffeeseminar & Verkostung in der Flatberry Spezialitäten-Kaffeerösterei
    Frankfurter Stadtevents | 12.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Tristan und Isolde
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 16.00 Uhr
  • Neue Philharmonie Westfalen
    Alte Oper | 11.00 Uhr
  • Promise
    Staatstheater Mainz | 18.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Der zerbrochne Krug
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
  • Momo
    Velvets Theater | 18.00 Uhr
  • Diener zweier Herren
    Internationales Theater Frankfurt | 18.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Henge
    Hafen 2 | 15.00 Uhr
  • Skiltron
    Das Bett | 20.30 Uhr
  • Beast in Black
    Batschkapp | 20.00 Uhr