eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Aktuell führen zwei zweigleisige Brücken über den Main – nun folgt eine dritte. © DB
Foto: Aktuell führen zwei zweigleisige Brücken über den Main – nun folgt eine dritte. © DB

Projekt „Knoten Frankfurt-Stadion“

Neue Brücke für neue Gleise

Mit dem Bau einer neuen Mainbrücke und zwei weiteren Gleisen will die Deutsche Bahn die Strecke zwischen dem Frankfurter Hauptbahnhof und dem Stadion entlasten. Am Donnerstag haben die Bauarbeiten begonnen, bis 2029 sollen sie fertig gestellt werden.
Aktuell führen zwei Eisenbahnbrücken mit jeweils zwei Gleisen über den Main und verbinden auf direktem Weg die Strecke Frankfurt Stadion mit dem Frankfurter Hauptbahnhof. Um diese zu entlasten, baut die Deutsche Bahn (DB) nun eine weitere Mainbrücke mit ebenfalls zwei Gleisen. Am Donnerstag wurde mit den Arbeiten an dem Großprojekt „Knoten Frankfurt-Stadion“ begonnen, das Teil des bundesweiten Bahnprojekts „Deutschlandtakt“ ist.

Ziel des Ausbaus: sowohl den öffentlichen Nahverkehr als auch den Fernverkehr zu entlasten. „Sechs statt bislang vier Gleise und eine neue Mainbrücke schaffen Platz für rund 40 Prozent mehr Züge im Zulauf auf den Hauptbahnhof“, so Berthold Huber, Vorstand Infrastruktur Deutsche Bahn AG. Dadurch trenne man den Nah- vom Fernverkehr und könne so „ein Nadelöhr im Streckennetz“ auflösen.

In den vergangenen Wochen wurde laut DB bereits in Niederrad an den vorhandenen Gleisen gearbeitet und etwa der Bau einer neuen Lärmschutzwand vorbereitet. Darüber hinaus wurde das ehemalige Empfangsgebäude des alten Bahnhofs Niederrad zurückgebaut. Dort soll dann die neue Mainbrücke montiert werden. Fertig gestellt werden soll das Projekt bis 2029; dafür investieren die Deutsche Bahn, der Bund und das Land Hessen rund 440 Millionen Euro.

Insgesamt setzt sich das Bahnprojekt „Knoten Frankfurt-Stadion“ aus drei Baustufen zusammen. Bis 2015 wurden dafür bereits neue Gleise im Bereich des Bahnhofs Frankfurt-Stadion eingebaut, mit dem Brückenbau folgt nun die zweite Phase. In der letzten soll dann die Strecke zwischen dem Stadion und Zeppelinheim ausgebaut werden.
 
7. Oktober 2022, 12.21 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Mobilität
Im kommenden Jahr sollen die Preise für Taxifahrten in Frankfurt teurer werden. Dabei steigen sowohl der Grundpreis als auch die Kosten pro Kilometer und für die Wartezeit. Vor allem der gestiegene Mindestlohn soll mit der Preiserhöhung aufgefangen werden.
Text: loe / Foto: Adobe Stock/okanakdeniz
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
29. November 2022
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Ewiges Eis
    Museum Sinclair-Haus | 14.00 Uhr
  • Esther Ferrer. Ich werde von meinem Leben erzählen
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Auf die Barrikaden! Paulskirchenparlament und Revolution 1848/49 in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Motown goes Christmas
    Kurtheater | 20.00 Uhr
  • | Uhr
  • Ein Zimmer für Zwei
    Die Komödie | 20.00 Uhr
Kinder
  • Der Fee, die Fee und das Monster
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • Die Weihnachtsgans Auguste
    Löwenhof | 09.30 Uhr
  • | Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • VallesantaCorde
    Mousonturm | 20.00 Uhr
  • Negramaro
    Batschkapp | 20.00 Uhr
  • Rogers
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Weihnachtsmarkt
    Römerberg | 10.00 Uhr
  • Süßer die Glocken nie klingen – Bäppis große Weihnachtsmarkt-Sause
    Frankfurter Stadtevents | 17.30 Uhr
  • Löwen Frankfurt – Adler Mannheim
    Eissporthalle Frankfurt | 19.30 Uhr
Freie Stellen