eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: AdobeStock/Markus Mainka
Foto: AdobeStock/Markus Mainka

Gescheiterte Tarifverhandlungen

Gewerkschaft droht mit nächstem Pilotenstreik

Vergangenen Freitag sorgte ein Warnstreik des Lufthansa-Cockpitpersonals für rund 800 ausgefallene Flüge allein in Frankfurt und München. Bislang ist keine Einigung in Sicht, die Vereinigung Cockpit kündigt nun einen weiteren Streik für Mittwoch und Donnerstag an.
UPDATE 6.9.,15:45 Uhr: Wie die Vereinigung Cockpit via Twitter mitteilte, wird es nun doch keinen Streik geben. Laut Gewerkschaft ist es zu einer Teillösung mit der Lufthansa gekommen.


Erst am vergangenen Freitag hatte die Vereinigung Cockpit (VC) aufgrund gescheiterter Tarifverhandlungen das Cockpitpersonal von Lufthansa zum Streik aufgerufen. Die Folge: Allein in Frankfurt und München mussten rund 800 Flüge der Lufthansa gestrichen werden, knapp 120 000 Passagiere waren betroffen. Nun kündigt die Gewerkschaft einen weiteren Streik an, sollte es kein „ernstzunehmendes Angebot“ vonseiten der Lufthansa geben.

Gestreikt werden soll bereits ab Mittwoch, 0.01 Uhr, die Pilotinnen und Piloten werden dann ihre Arbeit bis Donnerstag, 23.59 Uhr, niederlegen; das Personal von Lufthansa Cargo einen Tag länger bis Freitag, 23.59 Uhr. Als Grund nennt die Gewerkschaft fehlende Angebote vonseiten der Lufthansa, was „zu einer weiteren unnötigen Eskalation“ führe. „Wir hätten es uns anders gewünscht“, so Marcel Gröls, Vorsitzender Tarifpolitik der VC.

Abgewendet werden kann der Streik laut VC nur noch durch ein entsprechendes Angebot. „Um auch in dieser Lage nichts unversucht zu lassen, haben wir dennoch einen Verhandlungstermin für Dienstag angeboten. Dieser wird dem Vernehmen nach stattfinden. Klar muss jedoch sein, der angekündigte Streik kann nur durch ein ernstzunehmendes Angebot des Unternehmens abgewendet werden”, so Matthias Baier, Pressesprecher der Vereinigung Cockpit.

Die Gewerkschaft fordert unter anderem eine Gehaltssteigerung von 5,5 Prozent im laufenden Jahr sowie einen automatisierten Inflationsausgleich im kommenden Jahr. Darüber hinaus soll es mehr Geld zum Beispiel für Krankheitstage, Urlaub oder Schulungen geben.
 
6. September 2022, 11.18 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Mobilität
Mehr als 70 000 Unterschriften hatte die Initiative „Verkehrswende Hessen“ für ein Volksbegehren gesammelt. Die hessische Landesregierung stufte nun das Volksbegehren als nicht verfassungskonform ein. Die Initiative erwägt rechtliche Schritte.
Text: ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
3. Oktober 2022
Journal Kultur-Tipps
Theater / Literatur
  • Der diskrete Charme der Bourgeoisie
    Schauspiel Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Der Vorfall
    Staatstheater Mainz | 18.00 Uhr
  • Entre deux
    Staatstheater Darmstadt | 18.00 Uhr
Kunst
  • Aernout Mik
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Vor Dürer. Kupferstich wird Kunst
    Städel Museum | 10.00 Uhr
  • Aha?! Forschungswerkstatt
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 09.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • The Rake's Progress
    Staatstheater Mainz | 18.00 Uhr
  • hr-Sinfonieorchester
    Casals Forum | 19.00 Uhr
  • La Cenerentola
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Oktoberfest
    Zeltpalast am Deutsche Bank Park | 10.30 Uhr
  • Fraport Skyliners – FC Bayern München
    Ballsporthalle | 17.30 Uhr
  • Mittelaltermarkt
    Brentanobad | 12.00 Uhr
Kinder
  • Türen auf mit der Maus
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 11.00 Uhr
  • Nichts als die Wahrheit
    Löwenhof | 16.00 Uhr
  • Apokalypse Resistance Training
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
Kinder
  • Türen auf mit der Maus
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 11.00 Uhr
  • Nichts als die Wahrheit
    Löwenhof | 16.00 Uhr
  • Apokalypse Resistance Training
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Dr. Feelgood
    Nachtleben | 20.00 Uhr
  • Danger Dan
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Orange Goblin, Slomosa und Sasquatch
    Schlachthof | 19.30 Uhr
Freie Stellen