Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
FRANKFUR™AIN im Museum Angewandte Kunst
 

FRANKFUR™AIN im Museum Angewandte Kunst

1

Ein Logo für Frankfurt

Foto: JF
Foto: JF
Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Frankfurt kein eigenes Logo wie "I love NY" hat? Eine Ausstellung stellt nun über 60 Logoentwürfe Frankfurter Designer vor. Zur Vernissage spielt ein echter Frankfurter Musik-Star.
I Love NY, Be Berlin, IAmsterdam - jede größere Metropole schmückt sich mit einer Wort-Bild-Marke, die im Kopf bleibt. Und Frankfurt? Hat ein Stadtwappen, den Adler, mehr nicht.

Im März ging ein Aufruf von Stefan Weil (Atelier Markgraph), Markus Weisbeck (Surface) und Nils Bremer (Journal Frankfurt) an dutzende Frankfurter Designer, sich Gedanken um ein Logo für Frankfurt zu machen. Heraus kamen über 60 Entwürfe. Eine Jury mit Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD), Sylvia von Metzler, Matthias Wagner K vom Museum Angewandte Kunst, der Künstler Tobias Rehberger, der Designer Teimaz Shahverdi, Stephan Ott - Chefredakteur des Magazins form und Andrej Kupetz vom Rat für Formgebung wählte Siegerentwürfe aus – sie werden im Museum Angewandte Kunst ausgezeichnet: Am 12. Juli eröffnet Peter Feldmann dort die Ausstellung FRANKFUR™AIN und kürt die Gewinner, danach spielt der Frankfurter Musiker Shantel auf. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt frei.

Und danach darf bis zum Ausstellungsende im August darüber diskutiert werden – was macht Frankfurt eigentlich aus, was wäre ein geeignetes Logo für unsere Stadt – oder auch: braucht Frankfurt überhaupt eines?

In unserer Bildergalerie finden Sie eine Auswahl, nach der Ausstellungseröffnung präsentieren wir auch hier sämtliche 60 Entwürfe.
28. Juni 2016
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie: FRANKFUR™AIN
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
hanz schrott am 17.7.2016, 03:21 Uhr:
Insgesamt leider ziemlich schwache Entwürfe bzw. fehlende Ideen. Und zum Entwurf von quandel staudt,
man kann sich ja gerne inspirieren lassen - aber dieser Entwurf ist (meiner Meinung nach) schon viel zu dicht
an StefanSagmeister's Wort-Gestaltung "Happy" zu der letztlichen Ausstellung in der Frankfurter-Schirn:
www.museumangewandtekunst.de/de/museum/ausstellungen/stefan-sagmeister-the-happy-show.html
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Bürgerstiftung legt Memorandum vor
3
Eine neue Oper für Frankfurt
Im Dezember des vergangenen Jahres wurde die Gründung der Bürgerstiftung „Neue Oper Frankfurt“ bekannt. Der Kreis gut situierter Bürgerinnen und Bürger hat heute Mittag dem Magistrat ein Memorandum eingereicht. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Junger Jazz in Frankfurt
0
Eine Frage der Nachhaltigkeit
Das Contrast Trio und Max Clouth gehörten zu den Gewinnern des Frankfurter Jazzstipendiums in den vergangenen Jahren. Sie haben sicher profitiert von der Unterstützung und präsentieren im März ihre neuen Produktionen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Robert Zolles
 
 
Tag der Offenen Tür und Benefiz-Konzert
0
50 Jahre Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum
Das Deutsche Albert-Schweitzer-Zentrum feiert in diesem Jahr 50-jähriges Jubiläum. Die Auftaktveranstaltung vergangenen Samstag bildeten ein Tag der Offenen Tür und ein Benefiz-Orgelkonzert. Über das Jahr verteilt sind zahlreiche weitere Veranstaltungen geplant. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Albert-Schweitzer-Zentrum
 
 
 
Feier zum 66. Geburtstag des Studierendenhauses
0
Festival der Selbstverwaltung
Am Samstag, den 23.2. findet im Studierendenhaus am Campus Bockenheim anlässlich des 66. Geburtstages des Hauses ein Fest statt. Das offene Haus der Kulturen zeigt, was in dem geplanten interdisziplinären Kulturzentrum passieren wird: Theater, Workshops, Diskussionen, Konzerte und Partys. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Offenes Haus der Kulturen
 
 
Chinesisches Filmfest Frankfurt
0
Cineastische Reisen in entlegene Provinzen
Seit drei Jahren findet das Chinesische Filmfest, das ursprünglich aus Düsseldorf kommt, auch in Frankfurt statt. Vom 21.2. bis 24.2. präsentiert Guang Hua Media wieder aktuelle Filme aus verschiedenen Genres im Cinestar Metropolis. – Weiterlesen >>
Text: Gregor Ries / Foto: Chinesisches Filmfest
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  645