Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Caricatura Museum ausgezeichnet
 

Caricatura Museum ausgezeichnet

0

Hessischer Kulturpreis geht an die Komische Kunst

Foto: Britta Frenz
Foto: Britta Frenz
Der diesjährige Hessische Kulturpreis geht an das Caricatura Museum Frankfurt und die Caricatura Galerie für Komische Kunst in Kassel. Die Jury rund um Ministerpräsident Volker Bouffier lobte die Caricatura als eine „Talentschmiede für die satirische Bildkunst“.
Der Hessische Kulturpreis 2020 geht an das Caricatura Museum Frankfurt, Museum für Komische Kunst und die Caricatura Galerie für Komische Kunst in Kassel. Das teilten Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und die Hessische Wissenschaftsministerin Angela Dorn (Bündnis 90/Die Grünen) am Mittwoch mit. Mit dem Preis, der mit 45 000 Euro dotiert ist, wolle man das Engagement der beiden Institutionen rund um das Genre der Karikatur würdigen.

„Mit zahlreichen Ausstellungen in Deutschland, Europa und auch auf anderen Kontinenten geben das Caricatura Museum Frankfurt, Museum für Komische Kunst und die Caricatura Galerie für Komische Kunst in Kassel den Künstlerinnen und Künstlern und somit der Vielfalt der Karikatur und der Komik eine Bühne und eine Plattform, die ihresgleichen sucht. Sie zeigen somit, dass man sich ernsten Themen auch auf humorvolle Weise nähern kann“, unterstrichen Bouffier und Dorn in einer Mitteilung. Die beiden lobten das Wirken der Institutionen, das „eine Strahlkraft“ besitze, die weit über die hessischen Landesgrenzen hinausgehe.

Seit 1995 zeigt die „Caricatura – Galerie für Komische Kunst“ im Kultur-Bahnhof Kassel jährlich vier bis fünf große Ausstellungen. Vier Jahre später, im Jahr 1999, kam die „Caricatura Agentur“ hinzu, die von Kassel aus Ausstellungen für Museen und Ausstellungshäuser organisiert. Bisher wurden auf diesem Weg mehr als 300 Ausstellungen in 120 Städten in Deutschland, in Europa und mit dem Goethe-Institut auch in Indien und Mittelamerika gezeigt. Seit dem Jahr 2000 ergänzt das Caricatura Museum Frankfurt das Spektrum: Zunächst war es noch in den Räumen des Historischen Museums integriert, seit 2008 ist es mit eigenem Haus in der Frankfurter Museumslandschaft vertreten. Die Sammlung umfasst inzwischen mehr als 10 000 Werke, darunter zahlreiche Originale der Künstler F.W. Bernstein, Robert Gernhardt, Chlodwig Poth und Hans Traxler.

Zum Hessischen Kulturpreis

Der Hessische Kulturpreis wird seit 1982 jährlich für besondere Leistungen in Kunst, Wissenschaft und Kulturvermittlung verliehen und ist mit 45 000 Euro dotiert. Neben Bouffier und Dorn besteht die Jury unter anderem aus Susanne Pfeffer, Direktorin des Museums für Moderne Kunst in Frankfurt, Bernd Leifeld, ehemaliger Geschäftsführer der documenta sowie Michael Quast, Intendant der Frankfurter Volksbühne und Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität. Im vergangenen Jahr ging der Preis an die Frankfurter Architekten Andrea Wandel und Wolfgang Lorch.
 
18. November 2020, 12.43 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Um besser planen zu können, haben sich die hessischen Staatstheater in Wiesbaden, Darmstadt und Kassel, das Hessische Landestheater Marburg und das Stadttheater Gießen dazu entschlossen, ihren Spielbetrieb bis Ende Januar auszusetzen. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Staatstheater Wiesbaden © Sven-Helge Czichy
 
 
JAZZ MONTEZ VIDEO GAMES
0
Musik an ikonischen Orten
Nach ihrem „Open House“-Festival im MAK Mitte März kam Corona und das Aus für Livekonzerte. Die Jazz Montez e.V. suchte sich neue Herausforderungen. John Steinmark erzählt davon im Interview mit dem JOURNAL FRANKFURT. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Bruno Papic
 
 
Virtuelle Stadtführungen
0
Frankfurt von der Couch erkunden
Der „Lockdown light“ beschränkt die Freizeitgestaltung momentan vor allem auf die eigenen vier Wände. Die Frankfurter Stadtevents haben sich deshalb einige virtuelle Events überlegt und laden zur Bierverkostung oder zur Kostüm-Führung mit Goethe ein. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Unsplash
 
 
 
Shorts at Moonlight
0
Ein Herz für Kurzfilme
Nach dem erfolgreichen Online-Programm im Sommer, liefert das Kurzfilmfestival „Shorts at Moonlight“ mit einer Winter-Edition noch einen Nachschlag. An jedem Adventswochenende wird ein weiteres Kurzfilmpaket freigeschaltet. – Weiterlesen >>
Text: Gregor Ries / Foto: Shorts at Moonlight
 
 
Grammy-Nominierungen für hr-Bigband
0
Unverhofft kommt oft
Freudige Nachrichten aus dem Hessischen Rundfunk. Die beiden CD-Produktionen „Holy Room“ mit der Sängerin Somi sowie „Songs You Like A Lot“ mit John Hollenbeck sind für die Grammy Awards 2021 nominiert worden. Da heißt es wieder einmal: Daumen drücken. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Anna Longworth
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  709