Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Autorengespräch im Frankfurter Hof
 

Autorengespräch im Frankfurter Hof

0

Sigrid Klausmann und Walter Sittler sprechen über 199 kleine Helden

Foto: Verlag
Foto: Verlag
Mit ihrem Filmprojekt wollen Regisseur Walter Sittler und seine Frau Sigrid Sigrid Klausmann Kindern eine Stimme geben. Nun sprechen die beiden im Frankfurter Hof über ihr Serienprojekt, das zum Buch werden soll.
199 kleine Helden gibt den Kindern der Welt - reich oder arm, krank und gesund, Gläubigen und Nicht-Gläubigen - eine Stimme. "Wir wollen erfahren, was sie bewegt, was ihnen unter den Nägeln brennt und wie sie die Welt sehen. So entsteht ein Mosaik unserer Erde, aus der Sicht der Kinder, mit einem vielfältigen, globalen Themenschatz.

So erfahren wir die Geschichte der 12-jährigen Rania aus Syrien, die in dem Flüchtlingslager Za’atari lebt; Sanjana aus Indien hat das Ziel, die Situation der Mädchen in ihrem Viertel zu
verbessern, von denen viele in die Prostitution gezwungen werden. Ignas aus Litauen würde gerne einen Roboter erfinden, der einsamen Menschen ein Begleiter sein kann. Durch Rebekka aus der Schweiz wiederum erhalten wir einen faszinierenden Einblick in die Welt eines sehbehinderten Mädchens. Und die Waise Alphonsine aus Elfenbeinküste beginnt ihren Tag mit stundenlanger Arbeit. Sie darf gar nicht zur Schule", dazu Sigrid Klausmann-Sittler und Walter Sittler.

Frankfurter Autorengespräch "Hundert99KleineHelden"
mit Sigrid Klausmann und Walter Sittler, Donnerstag 21.6.2018, 19 Uhr, Steigenberger Frankfurter Hof, Am Kaiserplatz, Moderation: Jane Uhlig, Eintritt: frei
13. Juni 2018
jf
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Neue Leiterin des Kulturamts
0
Sybille Linke übernimmt im Februar
Die neue Kulturamtsleiterin Sybille Linke wird ihren Posten Anfang Februar antreten. Dies wurde am Donnerstagnachmittag im Kulturausschuss bekanntgegeben. Die 58-Jährige verantwortete zuletzt den Fachbereich Kultur der Stadt Würzburg. – Weiterlesen >>
Text: rom/tm / Foto: privat
 
 
Schlüsselposition in der konzeptuellen Fotografie
0
Cindy Sherman erhält Max-Beckmann-Preis
Die Fotografin und bildende Künstlerin Cindy Sherman wird von der Stadt Frankfurt zur Preisträgerin des Max-Beckmann-Preises ernannt. Sie nehme eine Schlüsselposition in der konzeptuellen Fotografie ein, heißt es in der Begründung. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: picture alliance / REUTERS/ HERWIG PRAMMER
 
 
Eine Show bringt die Beatles zurück auf die Bühne
0
Please, Mr. Postman – The Beatles Show
Beatles-Fans aufgepasst: Am 26. Januar kommt der unverwechselbare Sound der legendären Band mit einer großen Live-Show in die Jahrhunderthalle. Das JOURNAL FRANKFURT verlost 3x2 Karten für die Veranstaltung. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Jahrhunderthalle Frankfurt
 
 
 
Kulturmetropole Frankfurt-Rhein-Main
0
KulturRegion wächst weiter
Die KulturRegion FrankfurtRheinMain wächst weiter: Weitere Landkreise und Kommunen sind dem Verbund beigetreten. 2019 umfasst die regionale Zusammenarbeit nunmehr 49 Mitglieder mit über drei Millionen Einwohnern. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski / Foto: Alexander Paul Englert
 
 
Gleich zwei Konzertabsagen
0
Namika erkrankt, Halperin verschoben
Wer sich auf das Konzert der Frankfurter Sängerin Namika am Montag im Gibson oder den Auftritt der Pianistin Tamar Halperin am Sonntag im Mousonturm gefreut hat, muss jetzt tapfer sein. Beide Termine wurden kurzfristig abgesagt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: David Daub
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  640 

Twitter Activity