Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Anwälte der Hölle im Margarete
 

Anwälte der Hölle im Margarete

2

Julia Schramm stellt sich Höllenritt

Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Die ehemalige Politikerin der Piraten, Julia Schramm, stellt sich am Dienstagabend dem Verdikt des Publikums im Margarete-Restaurant: Leo Fischer und Ana Marija Milkovic wollen sie als Anwälte der Hölle "grillen".
Parteienzerfall liegt im Trend – und am Dienstagabend soll die, so wird sie angekündigt, Erfinderin dieses Trends Auskunft darüber geben, wie sie die Piratenpartei zerlegt hat. Julia Schramm legt sich außerdem gerne im Merkel-Blog mit der mächtigsten Frau der Welt an, deutet in der "Jungle World" die "dunkle Raute der Macht" und erzieht auf Twitter das deutschsprachige Netz zu besseren Umgangsformen. Reicht all das, um ihr Sündenregister zu tilgen, den Schmerz Tausender IT-Nerds zu sühnen und ihr ewige Verdammnis zu ersparen? Das werden die Anwälte der Hölle klären, namentlich der Autor und frühere Titanic-Chefredakteur Leo Fischer und JOURNAL-Kolumnistin Ana Marija Milkovic. Ob die charmante Dame wirklich ab- oder aufsteigen wird, darf am Ende der Talkrunde das Publikum entscheiden.

>> Anwälte der Hölle
mit Julia Schramm, 25.8. um 20 Uhr (und jeden letzten Dienstag im Monat)
im Restaurant Margarete, Braubachstraße 18-22, Frankfurt, Eintritt: sieben bis zehn Euro.
25. August 2015
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Ronald M. Filkas am 26.8.2015, 13:58 Uhr:
Ob man dorthin gehen will, entscheidet zum Glück nicht dieter baden!
 
dieter baden am 25.8.2015, 16:13 Uhr:
da muss man nicht hin
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Caravan auf 50th Anniversary Tour
0
Geschichten aus Canterbury
Fast so berühmt wie die Kathedrale der Universitätsstadt ist der Canterbury Sound, der Ende der 60er-Jahre Bands wie Caravan berühmt machte. Die Formation um Sänger und Gitarrist Pye Hastings ist auf 50th Anniversary Tour. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Caravan
 
 
Marion Tiedtke verlässt das Schauspiel Frankfurt
0
Abschied vom Theater
Das Schauspiel verliert eine wichtige Person: Marion Tiedtke, Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin, verlässt zum Ende der Spielzeit 2019/2020 das Schauspiel und tritt wieder ihre Professur an der HfMDK an. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: ez
 
 
Interview mit Dirigent des „Bridges"-Orchesters
0
Gregor A. Mayrhofer: „Bridges ist ein Geschenk für mich“
Das diesjährige Orchesterkonzert von „Bridges – Musik verbindet“ findet am 26.4. im HR-Sendesaal statt. Das JOURNAL FRANKFURT sprach mit Dirigent Gregor A. Mayrhofer darüber, was für ihn den Reiz dieses speziellen Orchesters ausmacht. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
Crowdfunding-Aktion von Norbert Rojan
0
Henry Jaeger - Bankräuber, Gauner, Literat
Der Frankfurter Schriftsteller Henry Jaeger schrieb im Gefängnis den Roman „Die Festung", der zum Beststeller wurde. Nun hat der Verleger Norbert Rojan eine Biografie Jaegers geschrieben, die mittels einer Crowdfunding-Kampagne finanziert werden soll. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Norbert Rojan
 
 
Henni Nachtsheim interpretiert „Peer Gynt" neu
0
Einmal im Bugatti mitfahren
Um ein romantisches Orchesterstück wie Edvard Griegs „Peer Gynt“ als „De Peter kimmt“ in einen Waschsalon zu verlegen, muss man wohl Comedian sein. Henni Nachtsheim tut das mit dem Jazz-Ensemble der Deutschen Oper Berlin. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Alexander Mirsch
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  650