Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Anwälte der Hölle im Margarete
 

Anwälte der Hölle im Margarete

2

Julia Schramm stellt sich Höllenritt

Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Die ehemalige Politikerin der Piraten, Julia Schramm, stellt sich am Dienstagabend dem Verdikt des Publikums im Margarete-Restaurant: Leo Fischer und Ana Marija Milkovic wollen sie als Anwälte der Hölle "grillen".
Parteienzerfall liegt im Trend – und am Dienstagabend soll die, so wird sie angekündigt, Erfinderin dieses Trends Auskunft darüber geben, wie sie die Piratenpartei zerlegt hat. Julia Schramm legt sich außerdem gerne im Merkel-Blog mit der mächtigsten Frau der Welt an, deutet in der "Jungle World" die "dunkle Raute der Macht" und erzieht auf Twitter das deutschsprachige Netz zu besseren Umgangsformen. Reicht all das, um ihr Sündenregister zu tilgen, den Schmerz Tausender IT-Nerds zu sühnen und ihr ewige Verdammnis zu ersparen? Das werden die Anwälte der Hölle klären, namentlich der Autor und frühere Titanic-Chefredakteur Leo Fischer und JOURNAL-Kolumnistin Ana Marija Milkovic. Ob die charmante Dame wirklich ab- oder aufsteigen wird, darf am Ende der Talkrunde das Publikum entscheiden.

>> Anwälte der Hölle
mit Julia Schramm, 25.8. um 20 Uhr (und jeden letzten Dienstag im Monat)
im Restaurant Margarete, Braubachstraße 18-22, Frankfurt, Eintritt: sieben bis zehn Euro.
25. August 2015
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Ronald M. Filkas am 26.8.2015, 13:58 Uhr:
Ob man dorthin gehen will, entscheidet zum Glück nicht dieter baden!
 
dieter baden am 25.8.2015, 16:13 Uhr:
da muss man nicht hin
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Bis zu 30 000 jährlich für Energiesparmaßnahmen
0
Stadt verlängert Förderung für Kulturbetriebe bis 2019
Durch die richtigen Energiesparmaßnahmen lässt sich viel Geld sparen, jedoch fehlt es den Kulturbetrieben oft an Personal und Kapital für die Umrüstung. Deshalb hat das Energiereferat beschlossen, diese Häuser noch bis 2019 mit bis zu 30.000 Euro jährlich zu fördern. – Weiterlesen >>
Text: ms/ffm / Foto: Stadt Frankfurt/Salome Roessler
 
 
Geschenkideen zu Weihnachten
0
Musikszene Frankfurt
Ein gutes Buch unterm Baum: da bieten sich für Fans der regionalen Musikszene gleich vier Veröffentlichungen als Geschenke an. Wer noch nicht weiß, was er zu Weihnachten verschenken soll, wird in dieser Musikliebhaber-Liste sicher fündig. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Charles Verlag
 
 
„Grey Is the New Pink“ im Weltkulturen Museum
0
Altern ist relativ
Die Ausstellung „Grey Is the New Pink“ im Weltkulturen Museum beleuchtet verschiedene Aspekte des Alterns. Der Besuchersansturm auf die vielfältige Schau ist enorm. Besonders junge Menschen scheinen dem Thema zugeneigt. – Weiterlesen >>
Text: Anett Göthe / Foto: Weltkulturen Museum
 
 
 
Mit dem Erwerb von neun Werken des Künstlers Maximilian Klewer schließt das Städel Museum eine Lücke in der Kunstgeschichte. Seine Werke waren fast vergessen, finden durch die Initiative seiner jüngsten Tochter und mit der Unterstützung des Städel Museums nun aber wieder Beachtung. – Weiterlesen >>
Text: Anett Göthe / Foto: Maximilian Klewer / Städel Museum
 
 
Der Magistrat wird voraussichtlich am Montag, den 17.12., beschließen, dass Effi Rolfs, die Direktorin des Theaters „Die Schmiere“, und der Schriftsteller Bodo Kirchhoff 2019 mit der Goetheplakette ausgezeichnet werden. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: Tanja Leonhardt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  637 

Twitter Activity