eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Sabine Imhof
Foto: Sabine Imhof

Start der SchulKinoWochen Hessen

Momo, Bully und die Zeit im Film

Am gestrigen Montag wurden die SchulKinoWochen Hessen im Deutschen Filminstitut und Filmmuseum (DFF) eröffnet. Der Startschuss für zahlreiche Filmvorführungen aber auch spannende Programmpunkte – Starbesuch inklusive.
Für über 6000 Schüler in Hessen dürfte die Woche gestern auf eine ganz besondere Weise gestartet haben: Statt Mathe und Deutsch, stand nämlich ein Kinobesuch auf dem Stundenplan. Grund dafür war der Startschuss der diesjährigen SchulKinoWochen Hessen. Bis zum 5. April werden in rund 80 Kinos über hundert Filme für alle Altersklassen und Schulformen gezeigt. Das landesweite Bildungsangebot von Vision Kino und dem DFF – dem Deutschen Filminstitut und Filmmuseum am Mainufer – lädt mit Filmen, Workshops, zahlreichen Filmgästen und Begleitangeboten dazu ein, das Medium Film zum Unterrichtsthema zu machen.

„Filme sind dafür gemacht, gemeinsam zu diskutieren und sich aktiv mit dem Gesehenen auseinanderzusetzen um dabei etwas zu lernen“, erklärt Angela Dorn, die hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, anlässlich der Eröffnung gestern im DFF. Passend zum diesjährigen Thema Zeit im Film wurde der Filmklassiker MOMO zum Auftakt gezeigt. Zuvor gehörte die Leinwand allerdings den Schülern der dritten Klasse der Konrad-Haenisch-Schule aus Fechenheim. Sie hatten die Filmpatenschaft für den Auftaktfilm übernommen und präsentierten ihren Kurzfilm „Zeit macht Tricks“, den sie gemeinsam mit dem Filmpädagogen Urs Tilmann Daun produziert haben. Dieser erklärt: „Wir können Filme viel besser verstehen, wenn man Dinge einfach mal praktisch ausprobiert.“ Gesagt, getan: Rückwärts die Rutsche hochrutschend oder sich in Luft auflösend zeigten die Schüler auf kreative Weise, wie man die Zeit im Film austricksen kann.

Neben der Zeit steht in diesem Jahr auch das Thema künstliche Intelligenz im Fokus. Dazu erwartet die Schulklassen am Dienstag, den 2. April ein besonderer Programmpunkt. Im Anschluss an die Filmvorführung von Wall-E haben die jungen Besucher die Möglichkeit, im mobilen Forschungszelt des Marburger Project H.E.A.R.T. selbst aktiv zu werden. Dafür werden zwei eigens programmierte Roboter vor Ort sein. Weniger künstlich dafür aber umso menschlicher ist der Besuch zahlreicher Regisseure, die zu Filmgesprächen anwesend sein werden. Darunter auch Michael Bully Herbig. Der beliebte Schauspieler wird am Freitag, den 5. April in Nidda zu Gast sein und vorab am 4. April seinen Film „Ballon“ im DFF vorstellen.

In den kommenden beiden Wochen werden die SchulKinoWochen mehr als 75 000 Schüler in die hessischen Kinos locken. Restplätze sind noch bis zum Vortag der jeweiligen Vorstellung erhältlich. Das ganze Programm gibt’s hier.
 
26. März 2019, 10.16 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
„Hessen lernt Schwimmen“
Schwimmschule Wasserflöhe erhält Zertifikat
Mit der Kampagne „Hessen lernt Schwimmen“ werden Schwimmbäder und Vereine ausgezeichnet, die Schwimmkurse für Kinder anbieten. Unter den bisher ausgezeichneten Einrichtung ist seit Donnerstag auch die Frankfurter Schwimmschule Wasserflöhe.
Text: liv / Foto: © Peter Latoska
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
1. Dezember 2022
Journal Kultur-Tipps
Theater / Literatur
  • Die Wahlverwandtschaften
    Staatstheater Darmstadt | 19.30 Uhr
  • Sister Act
    The English Theatre Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Gut gegen Nordwind
    Theater Moller-Haus | 20.00 Uhr
Nightlife
  • Urban Club Band
    Gibson | 21.00 Uhr
  • Beer Pong Night
    O'Dwyer's Irish Pub | 21.30 Uhr
  • Sapperlot Karaoke Invasion
    Sapperlot Theater | 20.00 Uhr
Kunst
  • Fluxus Sex Ties / Hier spielt die Musik!
    Nassauischer Kunstverein | 14.00 Uhr
  • Ewiges Eis
    Museum Sinclair-Haus | 14.00 Uhr
  • Die Römer in Hofheim
    Stadtmuseum Hofheim am Taunus | 14.00 Uhr
Kinder
  • Der Garten des Octopus
    Theaterhaus | 09.00 Uhr
  • Lesefreunde
    Stadtteilbibliothek Sossenheim | 16.00 Uhr
  • Unterm Kindergarten
    Theaterhaus | 11.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Weihnachtsmarkt
    Römerberg | 10.00 Uhr
  • Gedenkfeier zum Welt AIDS Tag
    St. Katharinenkirche | 18.00 Uhr
  • CityXmas 2022
    CityXmas | 16.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Hänsel und Gretel
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Anthologie. Portrait of an Artist
    Schauspiel Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Tamerlano
    Bockenheimer Depot | 19.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Sofia Portanet
    Kulturclub schon schön | 20.00 Uhr
  • Quadro Nuevo
    Johanniskirche | 20.00 Uhr
  • Casper
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
Freie Stellen