Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
 

Inspiration Camp

0

Pack' Deinen Koffer!

Foto: Shellygraphy
Foto: Shellygraphy
Viele Jugendliche träumen nach der Schule von einer großen Weltreise. Das „Inspiration Camp“ bereitet sie auf diesen Schritt vor und hilft ihnen, ihre Talente zu entdecken.
„Ich packe meinen Koffer und nehme mit... eine Zahnbürste, ein Handtuch, eine Hose und ein Moskitozelt.“ Ein Moskitozelt? Laut Julia Schmitz gehört so etwas auf jeden Fall in einen Weltreiserucksack. Denn ein Moskitozelt schützt nicht nur vor nervigen Stichen, sondern auch vor übertragbaren Krankheiten wie dem Denguefieber. Wer die Welt bereisen will, sollte laut Schmitz vielmehr an Klamotten sparen und eher an praktische Dinge wie einen Seidenschlafsack denken, denn mehr als 15 Kilo möchte kein Reisender durch die Welt tragen. Woher Schmitz das weiß? „Ich habe über 40 Länder bereist“, erzählt sie. Diese Erfahrung will sie an junge, motivierte Jugendliche weitergeben, die nach dem Abi von derselben Inspiration getragen werden wie sie und die weite Welt erkunden wollen.

Mit ihrem „Inspiration Camp“ bietet Schmitz eine Plattform für Jugendliche, die vor allem zwei Dinge gemeinsam haben: ein einzigartiges Talent und den Wunsch, die Welt zu bereisen. „Das Camp soll kreative Jugendliche anziehen, die etwas bewegen wollen“, sagt Schmitz. Mit kreativen und artistischen Workshops sowie Coaching-Übungen, Team- und Sportaktivitäten können die jungen Teilnehmer ihre eigenen Talente entdecken und ausbauen. Außerdem werden auch mit allen notwendigen Informationen und praktischen Übungen rund um das Weltreisen versorgt, sodass niemand später das Gefühl hat, blauäugig auf große Tour zu gehen.

Im zweitägigen Camp erfahren die Teilnehmer nicht nur, was man alles auf eine Weltreise mitnehmen sollte, wie man billige Flüge und Unterkünfte findet oder sich mit anderen Reisenden verbindet. Sie lernen auch, wie sie die schönsten Fotos und Filme von ihren besten Momenten machen, polieren ihr Englisch auf und können gleichzeitig eine Community zum Vernetzen finden, wo sie auch eventuell auf einen Reisepartner treffen. Die Reiseplanung, ein Filmworkshop sowie „Creative thinking“-Übungen sind Basis des Camps, die anderen Module werden mit den Teilnehmern je nach Bedarf und Wunsch abgestimmt.

Als „Kompass fürs Leben“ bezeichnet Schmitz ihr Camp und fügt hinzu: „Die Teilnehmer sollen eine schöne Art von Bildung erhalten, die die Neugier auf die Welt und Zukunft weckt.“ Ziel ist es, den Jugendlichen ihre Talente und Fähigkeiten bewusst zu machen, damit sie ihren Ideen im Filmemachen, Fotografieren und Storytelling eine Stimme geben können. Dadurch inspirieren sie sich gegenseitig und gehen vertrauensvoll in eine vielversprechende Zukunft. Des Weiteren bietet Schmitz mit „Lifebackpack“ alle Infos zu einen Gap-Year auch in einen Online-Programm an.

>> Inspiration Camp, 21.9.–23.9., www.juggle4life.com/inspiration-camp
10. September 2018
Martina Schumacher
 
Martina Schumacher
Jahrgang 1991, Studium der Germanistik an der Goethe-Universität, seit 2016 beim Journal Frankfurt – Mehr von Martina Schumacher >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Einweihung Spielplatz Hessenplatz in Bockenheim
0
Neugestalteter Spielplatz für Bockenheimer Kinder
In Bockenheim wurde am vergangenen Donnerstag der Spielplatz am Hessenplatz nach aufwendigen Sanierungsarbeiten wiedereröffnet. Kinder aller Altersbereiche finden dort nun ein abwechslungsreiches Angebot an Spielmöglichkeiten. – Weiterlesen >>
Text: Julia Heßler / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
Die 12. Frankfurter Teddyklinik
0
Plüschige Patienten
Am Campus der Frankfurter Uniklinik findet momentan die sogenannte Teddyklinik statt. Dabei verarzten Medizinstudierende gemeinsam mit über tausend Kindern ihre kleinen Stofftier-Patienten. Ziel ist es, den Kleinen die Angst vor Kitteln, Kliniken und Spritzen zu nehmen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Kinderhilfestiftung e.V. Frankfurt
 
 
Interview mit einer Grundschullehrerin
0
Das Schwimmflügel-Problem
Seit Februar kommen Kinder unter 15 Jahren in Frankfurt kostenlos ins Schwimmbad. Das hilft zwar finanziell, löst aber ein grundlegendes Problem nicht: Immer weniger Kinder können schwimmen. Wir haben darüber mit Verena Borde, Grundschullehrerin im Europaviertel, gesprochen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Pixabay
 
 
 
Start der SchulKinoWochen Hessen
0
Momo, Bully und die Zeit im Film
Am gestrigen Montag wurden die SchulKinoWochen Hessen im Deutschen Filminstitut und Filmmuseum (DFF) eröffnet. Der Startschuss für zahlreiche Filmvorführungen aber auch spannende Programmpunkte – Starbesuch inklusive. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Sabine Imhof
 
 
25 Jahre Theaterfestival „Starke Stücke“
0
Wenn Bibliothek und Lkw zur Bühne werden
Vom 19. März bis zum 1. April findet zum 25. Mal das Theaterfestival „Starke Stücke“ statt. Insgesamt werden 21 Inszenierungen aus acht Ländern auf Bühnen im Rhein-Main-Gebiet gebracht. Die Festivalleitung setzt auf zeitgenössische und unkonventionelle Stücke. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Andr Wunstdorf
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  39