Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
 

Inspiration Camp

0

Pack' Deinen Koffer!

Foto: Shellygraphy
Foto: Shellygraphy
Viele Jugendliche träumen nach der Schule von einer großen Weltreise. Das „Inspiration Camp“ bereitet sie auf diesen Schritt vor und hilft ihnen, ihre Talente zu entdecken.
„Ich packe meinen Koffer und nehme mit... eine Zahnbürste, ein Handtuch, eine Hose und ein Moskitozelt.“ Ein Moskitozelt? Laut Julia Schmitz gehört so etwas auf jeden Fall in einen Weltreiserucksack. Denn ein Moskitozelt schützt nicht nur vor nervigen Stichen, sondern auch vor übertragbaren Krankheiten wie dem Denguefieber. Wer die Welt bereisen will, sollte laut Schmitz vielmehr an Klamotten sparen und eher an praktische Dinge wie einen Seidenschlafsack denken, denn mehr als 15 Kilo möchte kein Reisender durch die Welt tragen. Woher Schmitz das weiß? „Ich habe über 40 Länder bereist“, erzählt sie. Diese Erfahrung will sie an junge, motivierte Jugendliche weitergeben, die nach dem Abi von derselben Inspiration getragen werden wie sie und die weite Welt erkunden wollen.

Mit ihrem „Inspiration Camp“ bietet Schmitz eine Plattform für Jugendliche, die vor allem zwei Dinge gemeinsam haben: ein einzigartiges Talent und den Wunsch, die Welt zu bereisen. „Das Camp soll kreative Jugendliche anziehen, die etwas bewegen wollen“, sagt Schmitz. Mit kreativen und artistischen Workshops sowie Coaching-Übungen, Team- und Sportaktivitäten können die jungen Teilnehmer ihre eigenen Talente entdecken und ausbauen. Außerdem werden auch mit allen notwendigen Informationen und praktischen Übungen rund um das Weltreisen versorgt, sodass niemand später das Gefühl hat, blauäugig auf große Tour zu gehen.

Im zweitägigen Camp erfahren die Teilnehmer nicht nur, was man alles auf eine Weltreise mitnehmen sollte, wie man billige Flüge und Unterkünfte findet oder sich mit anderen Reisenden verbindet. Sie lernen auch, wie sie die schönsten Fotos und Filme von ihren besten Momenten machen, polieren ihr Englisch auf und können gleichzeitig eine Community zum Vernetzen finden, wo sie auch eventuell auf einen Reisepartner treffen. Die Reiseplanung, ein Filmworkshop sowie „Creative thinking“-Übungen sind Basis des Camps, die anderen Module werden mit den Teilnehmern je nach Bedarf und Wunsch abgestimmt.

Als „Kompass fürs Leben“ bezeichnet Schmitz ihr Camp und fügt hinzu: „Die Teilnehmer sollen eine schöne Art von Bildung erhalten, die die Neugier auf die Welt und Zukunft weckt.“ Ziel ist es, den Jugendlichen ihre Talente und Fähigkeiten bewusst zu machen, damit sie ihren Ideen im Filmemachen, Fotografieren und Storytelling eine Stimme geben können. Dadurch inspirieren sie sich gegenseitig und gehen vertrauensvoll in eine vielversprechende Zukunft. Des Weiteren bietet Schmitz mit „Lifebackpack“ alle Infos zu einen Gap-Year auch in einen Online-Programm an.

>> Inspiration Camp, 21.9.–23.9., www.juggle4life.com/inspiration-camp
 
10. September 2018, 10.35 Uhr
Martina Schumacher
 
Martina Schumacher
Jahrgang 1991, Studium der Germanistik an der Goethe-Universität, seit 2016 beim Journal Frankfurt – Mehr von Martina Schumacher >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Aufgrund der flächendeckenden Schließung von Kitas und Schulen werden deutschlandweit zusätzliche Betreuungskräfte und Babysitter gesucht. Der Notmütterdienst appelliert dabei vor allem an Studierende und Freischaffende. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Anna Kolosyuk/unsplash
 
 
SchulKinoWochen starten
0
Vom Sammeln und Filmeschauen
Am Montag, den 9. März werden die diesjährigen SchulKinoWochen Hessen eröffnet. Zum Auftakt wird der französische Film „Die Sammler und die Sammlerin“ gezeigt, der Fragen zu Konsum und Nachhaltigkeit aufwirft. Es sind noch Tickets erhältlich. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: DFF
 
 
26. Internationales Theaterfestival
1
Starke Stücke für starke Kinder
Vom 12. bis 23. März findet zum 26. Mal das Theaterfestival „Starke Stücke“ statt. Dabei werden im Rhein-Main-Gebiet 19 Inszenierungen aus 13 Ländern auf verschiedene Bühnen gebracht. Die Stücke richten sich in diesem Jahr vor allem an das jüngere Publikum. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Laure-Ann Iserief
 
 
 
Extremismusprävention
0
Gegensätze annehmen
In Frankfurt widmen sich mehrere Projekte dem Erhalt demokratischer Werte und der Prävention von Rechtsextremismus, Antisemitismus und Islamisierung bei Jugendlichen und Kindern. Die Ansätze sind sehr unterschiedlich. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Felix Schmidt © Bildungsstätte Anne Frank
 
 
Tag der Kinderhospizarbeit
0
Unterstützung für das Umfeld
Am 10. Februar ist der bundesweite Tag der Kinderhospizarbeit, zu dem in ganz Deutschland Veranstaltungen stattfinden werden. In Frankfurt richtet sich eine Filmvorführung an die Geschwister von schwer erkrankten Kindern. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: DKHV e.V
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  40