eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Shellygraphy
Foto: Shellygraphy

Inspiration Camp

Pack' Deinen Koffer!

Viele Jugendliche träumen nach der Schule von einer großen Weltreise. Das „Inspiration Camp“ bereitet sie auf diesen Schritt vor und hilft ihnen, ihre Talente zu entdecken.
„Ich packe meinen Koffer und nehme mit... eine Zahnbürste, ein Handtuch, eine Hose und ein Moskitozelt.“ Ein Moskitozelt? Laut Julia Schmitz gehört so etwas auf jeden Fall in einen Weltreiserucksack. Denn ein Moskitozelt schützt nicht nur vor nervigen Stichen, sondern auch vor übertragbaren Krankheiten wie dem Denguefieber. Wer die Welt bereisen will, sollte laut Schmitz vielmehr an Klamotten sparen und eher an praktische Dinge wie einen Seidenschlafsack denken, denn mehr als 15 Kilo möchte kein Reisender durch die Welt tragen. Woher Schmitz das weiß? „Ich habe über 40 Länder bereist“, erzählt sie. Diese Erfahrung will sie an junge, motivierte Jugendliche weitergeben, die nach dem Abi von derselben Inspiration getragen werden wie sie und die weite Welt erkunden wollen.

Mit ihrem „Inspiration Camp“ bietet Schmitz eine Plattform für Jugendliche, die vor allem zwei Dinge gemeinsam haben: ein einzigartiges Talent und den Wunsch, die Welt zu bereisen. „Das Camp soll kreative Jugendliche anziehen, die etwas bewegen wollen“, sagt Schmitz. Mit kreativen und artistischen Workshops sowie Coaching-Übungen, Team- und Sportaktivitäten können die jungen Teilnehmer ihre eigenen Talente entdecken und ausbauen. Außerdem werden auch mit allen notwendigen Informationen und praktischen Übungen rund um das Weltreisen versorgt, sodass niemand später das Gefühl hat, blauäugig auf große Tour zu gehen.

Im zweitägigen Camp erfahren die Teilnehmer nicht nur, was man alles auf eine Weltreise mitnehmen sollte, wie man billige Flüge und Unterkünfte findet oder sich mit anderen Reisenden verbindet. Sie lernen auch, wie sie die schönsten Fotos und Filme von ihren besten Momenten machen, polieren ihr Englisch auf und können gleichzeitig eine Community zum Vernetzen finden, wo sie auch eventuell auf einen Reisepartner treffen. Die Reiseplanung, ein Filmworkshop sowie „Creative thinking“-Übungen sind Basis des Camps, die anderen Module werden mit den Teilnehmern je nach Bedarf und Wunsch abgestimmt.

Als „Kompass fürs Leben“ bezeichnet Schmitz ihr Camp und fügt hinzu: „Die Teilnehmer sollen eine schöne Art von Bildung erhalten, die die Neugier auf die Welt und Zukunft weckt.“ Ziel ist es, den Jugendlichen ihre Talente und Fähigkeiten bewusst zu machen, damit sie ihren Ideen im Filmemachen, Fotografieren und Storytelling eine Stimme geben können. Dadurch inspirieren sie sich gegenseitig und gehen vertrauensvoll in eine vielversprechende Zukunft. Des Weiteren bietet Schmitz mit „Lifebackpack“ alle Infos zu einen Gap-Year auch in einen Online-Programm an.

>> Inspiration Camp, 21.9.–23.9., www.juggle4life.com/inspiration-camp
 
10. September 2018, 10.35 Uhr
Martina Schumacher
 
Martina Schumacher
Jahrgang 1991, Studium der Germanistik an der Goethe-Universität, seit 2016 beim Journal Frankfurt – Mehr von Martina Schumacher >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
Wohnort und Migrationshintergrund von Kindern spielen eine Rolle beim Wechsel auf eine weiterführende Schule nach der vierten Klasse. Dies geht aus einer Statistik hervor, die die Stadt Frankfurt am Mittwoch veröffentlicht hat.
Text: mad / Foto: Pexels
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
23. Oktober 2021
Journal Kultur-Tipps
Theater / Literatur
  • Frankfurter Buchmesse
    Messe Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Volksfeindin
    Freies Schauspiel Ensemble im Titania | 20.00 Uhr
  • Irina Titova
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Buchmesse
    Messe Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Hanauer Oktoberfest
    Mainwiesen | 19.00 Uhr
  • Messe, Markt und Handel
    Historisches Museum | 15.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Iolanta / Oedipus Rex
    Oper Frankfurt | 19.00 Uhr
  • Philharmonisches Staatsorchester Mainz
    Staatstheater Mainz | 20.00 Uhr
  • Cabaret
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
Kinder
  • Der kleine Muck
    Galli Theater Wiesbaden | 11.00 Uhr
  • Die furiosen Drei
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 16.00 Uhr
  • Rapunzel
    Galli Theater Frankfurt | 16.00 Uhr
Kunst
  • Trendelburg – Aus der Domäne ins Freilichtmuseum
    Freilichtmuseum Hessenpark | 10.00 Uhr
  • Hostile Terrain 94
    Ehem. Polizeigewahrsam | 15.00 Uhr
  • Facing Britain
    Kunsthalle Darmstadt | 11.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Glaube Liebe Hoffnung
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Volksfeindin
    Freies Schauspiel Ensemble im Titania | 20.00 Uhr
  • Irina Titova
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Jaguwar und Zouj
    Hafen 2 | 19.00 Uhr
  • Hotel Bossa Nova
    Speicher im Kulturbahnhof | 20.00 Uhr
  • Barrelhouse Jazzparty
    Alte Oper | 20.00 Uhr