Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
HappyCityKids Spieleteppiche
 

HappyCityKids Spieleteppiche

0

Frankfurt im Kinderzimmer

Foto: HappyCityKids
Foto: HappyCityKids
Mit ihren Spielteppichen bringt Sylvia Allwinn ein Stück Frankfurt direkt in das Kinderzimmer. Die Produkte zeichnen sich vor allem durch die Detailverliebtheit und den weichen Stoff aus.
In Frankfurt gibt es viel zu entdecken: den Dom, den Main, den Palmengarten, die Alte Oper und den Zoo darf man natürlich auch nicht vergessen, um nur einige zu nennen. Vor allem mit dem Auto sind diese Orte für Kinder schnell zu erreichen – aber man sollte aufpassen, das Tanken nicht zu vergessen! Das können die kleinen Autofahrer ganz bequem an der Tankstelle neben dem Polizeipräsidium. Und zur Dippemess ist es auf Rädern auch nicht weit. Die hat sogar das ganze Jahr über geöffnet auf dem Spieleteppich.





Sylvia Allwinn bringt mit ihrem neuen Produkt von der Marke „Happy City Kids“ Frankfurt direkt in das Kinderzimmer. Auf einer Fläche von 1,30 Meter auf 1,80 Meter sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Frankfurts für die Kleinen mit dem Auto erreichbar. Das besondere an Allwins Spieleteppichen ist nicht nur die Detailtreue der Zeichnungen, sondern auch der Stoff, aus dem sie gemacht sind: Wo die Rückseite herkömmlicher Spieleteppiche meist aus Silikon oder Latex besteht, war dies für Allwin ein großer Kritikpunkt in der Qualität. Für ihr eigenes Konzept hat sie sich Filz mit Anti-Rutsch-Noppen für hinten und einen weichen Velour-Stoff aus Polyester für die Vorderseite einfallen lassen. Das Ergebnis ist, dass der Teppich nicht bei jeder Bewegung wegrutscht, aber in seiner Gemütlichkeit trotzdem nichts einbüßt, sodass Kinder auch auf ihm verweilen wollen, ohne mit Autos zu spielen.





„Als ich damals nach Spieleteppichen für meine Kinder geschaut habe, habe ich nichts Passendes gefunden“, erläutert Allwinn den Ursprung ihrer Idee. "Zudem ist mir als Frankfurterin die Stadtverbundenheit wichtig, die ich Kindern auch auf spielerische Weise vermitteln möchte." In Zusammenarbeit mit ihrer eigenen Familie und Bekannten sammelte sie Impulse und Meinungen für einen Teppich, der allen gefällt. Seit Dezember verkauft sie ihre Spielteppiche über das Internet. Weil die Idee so gut ankommt, hat Allwinn noch eine Version für Köln in Planung, wo sie für einige Zeit gelebt hat.

Weitere Infos: www.happycitykids.de
7. Mai 2018
Martina Schumacher
 
Martina Schumacher
Jahrgang 1991, Studium der Germanistik an der Goethe-Universität, seit 2016 beim Journal Frankfurt – Mehr von Martina Schumacher >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Off Road Kids kommen nach Frankfurt
0
Bestmögliche Perspektiven schaffen
Die bundesweit tätige Hilfsorganisation für Straßenkinder und entkoppelte junge Menschen Off Road Kids eröffnet ihren fünften Standort. Ab Januar soll es nahe der Konstablerwache losgehen. Mit dabei: große Ziele und Visionen für Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Off Road Kids
 
 
Der Weihnachtsmann beschenkt Kinder
0
Ho, ho, ho!
Ob Nikolaus oder Weihnachtsmann: Am 6. Dezember dürfen sich viele Kinder über ein kleines Geschenk freuen. Auf dem Alt-Sachsenhäuser Weihnachtsmarkt ist es ein Weihnachtsmann, der die Kinder beschenkt. Doch woher kommt diese Legende? – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: © Harald Schröder
 
 
Kinderkunstnacht in der Schirn
0
Die Schirn gehört den Kindern
Zum letzten Mal vor dem Jahreswechsel öffnet die Schirn ihre Pforten nur für die Kleinen: Bei der Kinderkunstnacht können sich junge, kreative Köpfe austoben. Diesmal stehen wieder zwei Ausstellungen im Mittelpunkt der Veranstaltung. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Sascha Rheker
 
 
 
Laterne, Laterne,...
0
Sonne, Mond und Sterne
Am 11. November wird es wieder bunt auf Frankfurts Straßen, denn dann ziehen Kinder singend mit ihren Laternen umher, um den Martinstag zu feiern. Im Günthersburgpark versammeln sich nach den Umzügen Groß und Klein am Martinsfeuer. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: Abenteuerspielplatz e.V.
 
 
Spatenstich der Römerstadtschule
0
Modernes Schuldorf auf historischem Grund
Baudezernent Jan Schneider und Bildungsdezernentin Sylvia Weber haben am Donnerstag den Spatenstich für den Neubau der Römerstadtschule gesetzt. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für den Sommer 2020 vorgesehen. – Weiterlesen >>
Text: red/ffm / Foto: Stadt Frankfurt/Salome Roessler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  38 

Twitter Activity