Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Massif Central
Foto: © Massif Central

Nähe Römer

Massif Central zieht in den Bethmannhof

„Urban Style und Fashion Hangaround“ – das Massif Central zieht um. Und hat in seiner neuen Location in Römer-Nähe viel vor.
Café, Bar, Eventlocation und Fahrradwerkstatt in einem: Das Massif Central ist seit Mai 2021 die Pop-up-Bar in der Frankfurter Innenstadt. Unweit vom Eschersheimer Turm hat ein Kollektiv um Florian Jöckel eine alte Druckerei in einen urbanen Szeneort umfunktioniert, den die Gruppe selbst als einen „Urban Style und Fashion Hangaround“ umschreibt. Doch das Projekt war von Anfang an nur auf zwei Jahre angelegt: „Für uns ein Paradies – jedoch ein sehr vergängliches“, heißt es auf der Webseite.

Massif Central will Key-Themen Realitätscheck unterziehen

Jetzt meldet das Massif Central Vollzug und kündigt ihre neue Location an. „Wir haben ein neues Massif Central. Und zwar eines, das so unfassbar weit von all unseren Träumen war.“ Sie selbst hätten „Monate gebraucht“, um das Erreichte zu erfassen. Und tatsächlich kann sich die neue Location mehr als sehen lassen. Ab dem 1. April zieht das Massif Central in den Bethmannhof – direkt neben dem Römer. Man werde das Areal „komplett bespielen“, schreiben die Macher.

Bethmannhof: Massif Central hat in Römer-Nähe viel vor

Der Sitz der ehemaligen Bethmannbank ist wahrlich ein historischer Ort. Hier soll Goethe den Kredit für seine Italienreise erhalten haben und überhaupt ist es eines der schönsten Gebäude der City. „Nun wird für die Massif Family die Reise losgehen! Zentral in der Innenstadt gelegen, können wir unsere Key-Themen einem Realitätscheck unterziehen. Wie wird die Zukunft der Innenstädte aussehen? Wie funktionieren Leerstandskonzepte?“ – Massif Central hat viel vor.

Angegangen werden sollen die Themen „Kreativität, Mobilität, Handel, Food, Einzelhandel, Umweltschutz, Klima sowie Architektur, Agentur, Werbung, Design und Innovationen“. Es werde ein Ort, der für alle offen ist und jede Menge Platz bietet als „Schnittstelle zwischen Kreativität und Business, Emotionen und Sport“.

„Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr wir uns freuen, dass es geklappt hat!“ – wir freuen uns auch.
 
22. März 2023, 11.15 Uhr
ktho
 
Katja Thorwarth
Die gebürtige Frankfurterin studierte an der Goethe-Uni Soziologie, Politik und Sozialpsychologie. Ihre journalistischen Schwerpunkte sind Politik, politisches Feuilleton und Meinung. Seit März 2023 Leitung online beim JOURNAL FRANKFURT. – Mehr von Katja Thorwarth >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Downtown
Aus Berlin kommen einige der interessantesten DJs in die Mainmetropole – so auch Marcel Sterling alias Mark DePulse. Am Samstag (1. Juni) legt er im Tanzhaus West im Frankfurter Gutleutviertel auf.
Text: Jens Prewo / Foto: © Armin Ritter
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
13. Juni 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • The Lokal Listener
    Romanfabrik | 19.30 Uhr
  • hr-Bigband: Abschiedskonzert von Jim McNeely
    Hessischer Rundfunk | 20.00 Uhr
  • Dom Martin Band
    Wunderbar Weite Welt Eppstein | 20.00 Uhr
Nightlife
  • Play
    Silbergold | 23.59 Uhr
  • Afterwork Clubbing
    Gibson | 22.00 Uhr
  • Alarmstufe Magenta
    Kulturclub schon schön | 23.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Hoffmanns Erzählungen (Les contes d’Hoffmann)
    Staatstheater Darmstadt | 19.30 Uhr
  • Die Zauberflöte
    Oper Frankfurt | 19.00 Uhr
  • Raròn Quartet
    Holzhausenschlösschen | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Der Geizige
    Volksbühne im Großen Hirschgraben | 19.00 Uhr
  • Nele Neuhaus
    Blu Sky Lager | 19.00 Uhr
  • Mascha Kaléko Spezial
    Schauspiel Frankfurt | 19.00 Uhr
Kunst
  • Pop-up-Buchkunst und Animationen von Marianne R. Petit
    Struwwelpeter Museum | 11.00 Uhr
  • Anton Corbijn
    Anita Beckers | 11.00 Uhr
  • Carolin Trunk
    Filiale | 14.00 Uhr
Kinder
  • Apokalypse Resistance Training
    Theaterhaus | 11.00 Uhr
  • Der gestiefelte Kater
    Amphitheater/Schloss Philippsruhe | 19.00 Uhr
  • Karlsson vom Dach
    Löwenhof | 10.00 Uhr
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Dem Fußball auf der Spur – Unsere Fußballkneipen-Tour durch Bockenheim & die Kuhwaldsiedlung
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
  • Nachtschicht: Lurche im Palmengarten
    Palmengarten | 18.30 Uhr
Freie Stellen