Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Campus
Startseite Alle NachrichtenCampus
Frankfurts bester Abi-Durchschnitt
 

Frankfurts bester Abi-Durchschnitt

0

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium ist spitze

Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier
Das Heinrich-von-Gagern-Gymnasium im Ostend hat 2013 den besten Abi-Durchschnitt in Frankfurt erzielt. Die Stadt liegt insgesamt auf Hessen-Niveau. Das Kultusministerium warnt aber vor voreiligen Schlüssen.
Es gibt nur noch drei von 16 Gymnasien in Frankfurt, an denen man das Abitur nach acht Jahren (G8) erlangen kann: Das Heinrich-von-Gagern-Gymnasium im Ostend, das Lessing-Gymnasium im Westend und die Carl-Schurz-Schule in Sachsenhausen. Alle anderen sind zum alten G9-System zurückgekehrt. Bemerkenswerterweise gehören sie zu den Einrichtungen mit dem besten Abitur-Durchschnitt.

Nach Angaben des Kultusministeriums stand das Gagern-Gymnasium im vergangenen Jahr mit 2,10 an der Spitze in Frankfurt. Dahinter kam die private Begemann-Schule mit 2,12, die Anna-Schmidt-Schule mit 2,14. Das Lessing Gymasium landete zusammen mit der Schillerschule auf Platz sechs (2,23).

Damit liegen die Gymnasien deutlich über dem Frankfurter Gesamt-Durchschnitt von 2,42, der im Übrigen auch dem Landesdurchschnitt entspricht.

Das Kultursministerium, das mit der Statistik auf eine Anfrage der CDU im Landtag antwortet, warnt aber vor falschen Deutungen: Die Durchschnittsnote allein könne nicht als Kriterium herangezogen werden, um die Schulqualität zu beurteilen. Sie stelle nur ein Einzelergebnis dar, berücksichtigt werden müssten auf Voraussetzungen und Bedingungen wie etwa der Sozialindex. "Vor diesem Hintergrund werden die Einzelnoten der Schulen bisher nicht veröffentlicht", heißt es in der Stellungnahme.

Die vollständige Liste:

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium 2,10
Begemann-Schule 2,12
Anna-Schmidt-Schule 2,14
Carl-Schurz-Schule 2,17
Freie Waldorfschule Frankfurt 2,22
Freie Christliche Schule 2,23
Lessing-Gymnasium 2,23
Schillerschule 2,23
Liebigschule 2,30
Ziehenschule 2,35
Wöhlerschule 2,39
Elisabethenschule 2,46
Friedrich-Dessauer-Gymnasium 2,46
Bettinaschule 2,47
Musterschule 2,47
Goethe-Gymnasium 2,48
Freiherr-vom-Stein-Schule 2,57
Helmholtzschule 2,58
Heinrich-Kleyer-Schule 2,60
Klinger-Schule 2,74
Max-Beckmann-Schule 2,76
25. August 2014
leg
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Campus
 
 
Opposition und Asta äußern sich zum Beschluss
0
BAföG-Erhöhung stößt auf Kritik
Ab dem neuen Semester bekommen BAföG-Empfänger mehr Geld, so wurde gestern Abend in Berlin entscheiden. Doch Kritik kommt von mehreren Seiten: Sowohl die Opposition als auch der Asta der Goethe-Universität halten die Erhöhung für unzureichend. – Weiterlesen >>
Text: Marlene Tertilt / Foto: Deutscher Bundestag/Thomas Köhler/photothek.net
 
 
Studierende protestieren gegen Kopftuch-Konferenz
1
Kampagne gegen Professorin der Goethe-Uni
Eine Professorin der Goethe-Uni hat eine Podiumsdiskussion zum Thema Kopftuch angekündigt. Eine Gruppe Studierender hat sich daraufhin zusammengetan und im Internet eine Kampagne gegen sie gestartet. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: leg
 
 
Titel für Direktorin des Jüdischen Museums
0
Goethe-Uni ernennt Mirjam Wenzel zur Honorarprofessorin
Mirjam Wenzel, Direktorin des Jüdischen Museums, wurde zur Honorarprofessorin an der Frankfurter Goethe-Uni ernannt. Sie will den Studierenden nicht nur einen Zugang zur materiellen jüdischen Kultur vermitteln, sondern sie auch in die Forschungstätigkeiten des Museums einbeziehen. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Jüdisches Museum Frankfurt
 
 
 
Frusterlebnis Matheklausur: Mit System zum Erfolg
10
„Mathe ist nicht immer sexy“
Wer BWL oder Biologie studiert, muss zwangsweise auch rechnen können. Sergej Spanier kennt viele Studenten, die ohne Nachhilfe ihre Klausuren nicht bestehen würden. Er übt Kritik an der Universität. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Leon Spanier
 
 
Vorfall in der Goethe-Uni
4
Antifa-Gruppe stellt Studentin bloß
Ein Vorfall um eine mutmaßlich rechtsextreme Studentin an der Goethe-Universität sorgt für Aufsehen: Eine Gruppe Vermummter hatte vergangenen Dienstag eine Vorlesung gestürmt und die Studentin bloßgestellt. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: anonym via indymedia
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  29