Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wissen
Startseite Alle NachrichtenWissen
Frankfurts bester Abi-Durchschnitt
 

Frankfurts bester Abi-Durchschnitt

0

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium ist spitze

Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier
Das Heinrich-von-Gagern-Gymnasium im Ostend hat 2013 den besten Abi-Durchschnitt in Frankfurt erzielt. Die Stadt liegt insgesamt auf Hessen-Niveau. Das Kultusministerium warnt aber vor voreiligen Schlüssen.
Es gibt nur noch drei von 16 Gymnasien in Frankfurt, an denen man das Abitur nach acht Jahren (G8) erlangen kann: Das Heinrich-von-Gagern-Gymnasium im Ostend, das Lessing-Gymnasium im Westend und die Carl-Schurz-Schule in Sachsenhausen. Alle anderen sind zum alten G9-System zurückgekehrt. Bemerkenswerterweise gehören sie zu den Einrichtungen mit dem besten Abitur-Durchschnitt.

Nach Angaben des Kultusministeriums stand das Gagern-Gymnasium im vergangenen Jahr mit 2,10 an der Spitze in Frankfurt. Dahinter kam die private Begemann-Schule mit 2,12, die Anna-Schmidt-Schule mit 2,14. Das Lessing Gymasium landete zusammen mit der Schillerschule auf Platz sechs (2,23).

Damit liegen die Gymnasien deutlich über dem Frankfurter Gesamt-Durchschnitt von 2,42, der im Übrigen auch dem Landesdurchschnitt entspricht.

Das Kultursministerium, das mit der Statistik auf eine Anfrage der CDU im Landtag antwortet, warnt aber vor falschen Deutungen: Die Durchschnittsnote allein könne nicht als Kriterium herangezogen werden, um die Schulqualität zu beurteilen. Sie stelle nur ein Einzelergebnis dar, berücksichtigt werden müssten auf Voraussetzungen und Bedingungen wie etwa der Sozialindex. "Vor diesem Hintergrund werden die Einzelnoten der Schulen bisher nicht veröffentlicht", heißt es in der Stellungnahme.

Die vollständige Liste:

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium 2,10
Begemann-Schule 2,12
Anna-Schmidt-Schule 2,14
Carl-Schurz-Schule 2,17
Freie Waldorfschule Frankfurt 2,22
Freie Christliche Schule 2,23
Lessing-Gymnasium 2,23
Schillerschule 2,23
Liebigschule 2,30
Ziehenschule 2,35
Wöhlerschule 2,39
Elisabethenschule 2,46
Friedrich-Dessauer-Gymnasium 2,46
Bettinaschule 2,47
Musterschule 2,47
Goethe-Gymnasium 2,48
Freiherr-vom-Stein-Schule 2,57
Helmholtzschule 2,58
Heinrich-Kleyer-Schule 2,60
Klinger-Schule 2,74
Max-Beckmann-Schule 2,76
 
25. August 2014, 12.08 Uhr
leg
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wissen
 
 
Das Ergebnis einer nicht repräsentativen, hessischen Studie zeigt, dass die Zahl der unerkannten Infektionen mit dem Coronavirus im Rhein-Main-Gebiet offenbar relativ gering ist. Getetstet wurden 1000 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Infraserv Höchst. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Unsplash
 
 
Universitätsklinik: Corona-Forschung
3
Fortschritt bei Suche nach Covid-19-Medikament
Das Institut für Biochemie II der Goethe-Universität und die Medizinische Virologie der Uniklinik konnten gemeinsam Wirkstoffe ausfindig machen, die das SARS-CoV-2-Virus verlangsamen oder stoppen können. In den USA und Kanada beginnen bald klinische Studien. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Hessen hat mit seinen Hochschulen einen Digitalpakt im Umfang von 112 Millionen Euro geschlossen. Mit dem Geld wolle das Land „tiefgreifende Veränderungen“ in Lehre, Forschung, Infrastruktur und Verwaltung vornehmen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Helloquence/Unsplash
 
 
 
Paul-Ehrlich-Institut genehmigt Testphase
0
Erste klinische Studie zu Corona-Impfstoff zugelassen
Das Paul-Ehrlich-Institut in Langen hat erstmals in Deutschland den Test eines möglichen Corona-Impfstoffs an Menschen zugelassen; ein Mainzer Unternehmen darf sein Mittel testen. Ende April soll mit 200 gesunden Freiwilligen gestartet werden. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Pexels
 
 
Rückholaktion der Frankfurt UAS
0
„Wir haben alle nach Hause gebracht“
Die Frankfurt University of Applied Sciences hat die Heimreise für alle ihre Studierende und Lehrkräfte aus Übersee nach Deutschland organisiert. Hochschulkoordinator Adam Lipski erklärt im Interview, wie das gelungen ist und appelliert an andere Hochschulen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Robert Schulz | Frankfurt UAS
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  32