Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Journal Digital
art kaleidoscope für iPad, iPhone und Android-Geräte
 
Liebhaber von Kunst und Kultur informieren sich seit vielen Jahren mit dem Kunstmagazin „art kaleidoscope“ über das vielfältige Angebot der Rhein-Main-Region. Das Magazin zeigt vierteljährlich die Ausstellungen und Veranstaltungen aller Frankfurter Museen und gibt einen Überblick über die Museumslandschaft der Region sowie ausgewählter Orte in Deutschland.
Ob Malerei oder Zeichnung, Skulptur oder Film, Fotografie oder Design, „art kaleidoscope“ repräsentiert alle Sparten der Kunst. Darüber hinaus informiert „art kaleidoscope“ über die Ausstellungen in den Kunstgalerien. Dieser umfangreiche Veranstaltungskalender erweitert sich noch um den aktuellen redaktionellen Teil. Hier geben Fachautoren zu ausgewählten Veranstaltungen eine unterhaltsame und dennoch fundierte Einführung, die dem Leser auf anschauliche Weise kulturhistorische Hintergründe zu den anstehenden Ereignissen liefert. Zudem lädt das Magazin regelmäßig Künstler, Museumsleiter oder Galeristen zu Interviews ein, stellt es die Macher der Kunstszene in Porträts vor, informiert es im Vorfeld über Ereignisse und lässt es wichtige Ereignisse noch einmal Revue passieren.
Lesen Sie die neueste Ausgabe des „art kaleidoscope“ auf Ihrem iPad oder Tablet. Die digitalen Ausgaben werden Ihnen in der Kiosk-App zu einem gegenüber der Printversion vergünstigten Preis von 2,99 € pro Ausgabe zum Download angeboten. Die digitale Ausgabe entspricht dem gedruckten Magazin und bietet zudem eine Reihe praktischer Zusatzfunktionen:
  • Laden Sie einzelne Hefte direkt auf Ihr Lesegerät. Die Abrechnung erfolgt über Ihren iTunes- oder Google-Account.
  • Nie mehr eine ältere Ausgabe suchen. Jede von Ihnen herunter geladene Ausgabe steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Versehentlich gelöschte Ausgaben können Sie gratis neu laden.
  • Lesen und blättern Sie im Hoch- oder Querformat, zoomen Sie ins Detail und nutzen Sie andere interaktive Elemente.
  • Suchen Sie ausgabenübergreifend in Ihren Ausgaben des „art kaleidoscope“ nach Künstlern, Museen oder Ausstellungen.
  • Gelangen Sie ohne die App zu verlassen über Internet-Links zu den Web-Präsenzen der vorgestellten Künstler, Museen oder Ausstellungen.
  • Lesen Sie die Beiträge in einem hochauflösenden, augenfreundlichen Textmodus.
  • Rufen Sie zusätzliche Bildergalerien oder Videos zu entsprechend gekennzeichneten Beiträgen auf.
Die digitalen Magazine sind für das Lesen auf einem Tablet konzipiert, eine Nutzung auf dem Smartphone ist möglich, aufgrund der Bildgröße jedoch nicht optimal.
Kiosk-App kostenlos im
App Store:
 
 
Kiosk-App kostenlos im
Google Play Store: