Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wohnen in Frankfurt
Startseite Alle Nachrichten
Wohnen in Frankfurt

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
 
Nach Räumung in der Weilburger Straße
0
Atelierfrankfurt bleibt besetzt
Ein Jahr nach der Räumung des „Instituts für vergleichende Irrelevanz“ (IvI) haben Aktivisten am Ostersonntag zwei Häuser besetzt. Eines der Häuser ist bereits geräumt, das andere soll bis 1. Mai genutzt werden. – Weiterlesen >>
Text: Lukas Gedziorowski / Foto: Lukas Gedziorowski
 
 
3 Millionen Euro bewilligt
0
Stadt fördert Studi-Wohnungen
Am Dienstag hat Bürgermeister Olaf Cunitz (Grüne) dem Frankfurter Studentenwerk ein Darlehen über 3 Millionen Euro bewilligt. Mit dem Geld wird der Bau des am Riedberg geplanten Studentenwohnheims unterstützt. – Weiterlesen >>
Text: mim
 
 
Demo „Campus für alle, Stadt für alle“
0
Ein goldener Schlafsack für Frau Birkenfeld
Während im Römer über den Bebauungsplan für den Kulturcampus debattiert wurde, zog eine Demo von Bockenheim vor das Rathaus. Die Forderung: bezahlbarer Wohnraum – und ein Selbstversuch der Sozialdezernentin. – Weiterlesen >>
Text: Lukas Gedziorowski / Foto: Lukas Gedziorowski
 
 
 
John C. engagiert sich bei der Gruppe Leerstelle, die vor kurzem eine leerstehende Villa in Bockenheim für vier Stunden besetzt hielt. Im Interview spricht er über Gentrifizierung, die Wohnbaupolitik und geplante Aktionen. – Weiterlesen >>
Text: Interview: Nils Bremer / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Verkauf des Philosophicums
0
„Ein erster Schritt von vielen“
Das Philosophicum geht an die Projektgruppe, die dort gemeinschaftliches Wohnen schaffen will. Doch diese hält den Kaufpreis für zu hoch. Am Donnerstag findet eine Demo statt. – Weiterlesen >>
Text: Lukas Gedziorowski / Foto: Nils Bremer
 
 
Wohnprojekt kann realisiert werden
1
ABG verkauft Philosophicum an Projektgruppe
Die Wohnunsgbaugesellschaft ABG Frankfurt Holding will das Philosophicum an die Projektgruppe verkaufen, die darin ein Wohnprojekt realisieren will. Bis Juni muss sie nun 6,1 Millionen Euro auftreiben. – Weiterlesen >>
Text: leg / Foto: nil
 
 
Gemeinsam stark für günstigen Wohnraum
0
Wohnungsbaugenossenschaften kooperieren
Sieben Wohnungsbaugenossenschaften haben sich zu einer Kooperation zusammengeschlossen. Ziel ist es, weiteren sicheren und preiswerten Wohnraum zu schaffen. Es geht um Mitsprache bei der Vergabe von Bauplätzen. – Weiterlesen >>
Text: leg / Foto: leg
 
 
Aus Protest an der Wohnbaupolitik haben 26 Aktivisten am Samstag eine Villa in Bockenheim besetzt. Die Eigentümerin, die ABG Frankfurt Holding, ließ das Haus von der Polizei räumen – und klagt jetzt auf Schadenersatz. – Weiterlesen >>
Text: leg/nil / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
 
Die Stadt Frankfurt wird künftig nur noch Wohnungen fördern, die sich im Stadtgebiet befinden. Außerdem sollen die ortsüblichen Vergleichsmieten zehn Euro pro Quadratmeter nicht übersteigen. – Weiterlesen >>
Text: leg/pia / Foto: leg
 
 
Projekte im Europaviertel und Unterliederbach
0
Stadt fördert Wohnungsbau mit 1,9 Millionen Euro
Die Stadt Frankfurt fördert zwei Bauvorhaben im Europaviertel und in Unterliederbach mit 1,9 Millionen Euro. Dort sollen insgesamt 368 soziale Mietwohnungen sowie 53 Einheiten für den Mittelstand geschaffen werden. – Weiterlesen >>
Text: leg/pia / Foto: leg
 
 
1  ...  25  26  27  28  29  30  31 
 
Wohnen in Frankfurt
Am 3. Mai 2018 erscheint eine Neuauflage unseres Sonderheftes "Wohnen in Frankfurt". Hier finden Sie weitere Nachrichten und Informationen zu diesem Thema.

Twitter Activity