Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wirtschaft
Startseite Alle NachrichtenWirtschaft
Sanierung von Condor geht weiter
 

Sanierung von Condor geht weiter

1

Condor wird eigenständig

Foto: Condor
Foto: Condor
Im Schutzschirmverfahren der Fluggesellschaft Condor ist das Hauptverfahren eröffnet worden. Condor war durch die Pleite des Mutterkonzerns Thomas Cook in Schwierigkeiten geraten. Der Flugbetrieb von Condor wird weitergehen.
Condor kann nun ohne den insolventen Reisekonzern Thomas Cook weiterarbeiten: Das Amtsgericht Frankfurt hat zum 1. Dezember das Hauptverfahren im Schutzschirmverfahren der Fluggesellschaft Condor eröffnet. Der Rechtsanwalt Lucas Flöther wurde als Sachwalter bestellt. In dem seit Ende September dauernden Eröffnungsverfahren, dem sogenannten Schutzschirmverfahren, war er bereits als Sachwalter tätig. Aus dem Gutachten Flöthers gehe hervor, dass die angestrebte Sanierung der Condor Aussicht auf Erfolg habe, teilte das Gericht mit. Die Gläubiger hätten einer Fortführung des Geschäftsbetriebs zugestimmt. Das Gericht ordnete zudem die Eigenverwaltung der Fluggesellschaft an. Das Schutzschirmverfahren ist eine Besonderheit des deutschen Insolvenzrechts, das in Fällen mit einer positiven Aussicht auf eine erfolgreiche Restrukturierung von Gericht gewährt werden kann.

Condor war durch die Pleite des Mutterkonzerns Thomas Cook in finanzielle Schieflage geraten. Damit der Flugbetrieb regulär fortgesetzt werden konnte, gab das Land Hessen einen sechsmonatigen Überbrückungskredit von 380 Millionen Euro. Um sich vor möglichen Forderungen der insolventen Konzernmutter Thomas Cook abzusichern und sich aus dem Konzernverbund zu lösen, stellte die Condor Flugdienst GmbH einen Antrag auf Eröffnung eines Schutzschirmverfahrens beim Frankfurter Amtsgericht. „Dieser Schritt ist in der derzeitigen Lage das Beste für unsere Kundinnen und Kunden, unsere Geschäftspartnerinnen und -partner und für uns. Denn wir erlangen so die volle Unabhängigkeit von der Thomas Cook Group und mehr Sicherheit für unsere Zukunft. Es ist ein für uns formal notwendiger und logischer Schritt“, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung von Condor, Ralf Teckentrup, damals.
 
3. Dezember 2019, 12.59 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Christian Six Spreen am 4.12.2019, 11:08 Uhr:
D.h. für Reisen nach Mai sollte man lieber erstmal vorsichtig sein beim Buchen von Flugreisen, schätze ich...
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
 
 
Millionenbußgeld, aber keine Ermittlungen
0
Deutsche Bank muss 15 Millionen Euro Bußgeld zahlen
Die Ermittlungen gegen zwei Mitarbeitende der Deutschen Bank wurden „mangels hinreichenden Tatverdachts“ eingestellt. Die Deutsche Bank zahlt allerdings 15 Millionen Euro wegen Kontroll-Versäumnissen ihrer damaligen Tochtergesellschaft. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Deutsche Bank
 
 
Die Aktienmarktteilnahmequote in Deutschland lag im Jahr 2018 bei 16 Prozent – weitaus weniger als in anderen Industrieländern. Fehlendes Wissen und viele Vorbehalte halten die Deutschen vom Aktienkauf ab. Dabei gibt es gute Gründe, Aktien zu besitzen. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Pixabay
 
 
Shahriar Kamali ist Recruiting-Stratege beim Beratungs- und Technologieunternehmen Accenture. Im Interview spricht er über den Stellengrad von Aus- und Weiterbildung in Unternehmen und darüber, welche Chancen digitale Technologien für die Personalbeschaffung haben. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Accenture/ Shahriar Kamali
 
 
 
Inklusion von Menschen mit Behinderung
0
Ein Team für eine inklusive Gesellschaft
Die Landesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen Hessen möchte zusammen mit dem Landeswohlfahrtsverband und dem Land Hessen die Teilhabe am Arbeitsmarkt von Menschen mit Behinderung stärken. Dazu wurde am Donnerstag eine Kampagne gestartet. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: Andreas Nadler/LAG IF Hessen
 
 
Fair Finance Week 2019
0
Trends und Hürden der Bankenwelt
Zum sechsten Mal lädt das Fair Finance Network Frankfurt interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Finanzwissensaustausch ein. Von Montag bis Freitag werden verschiedene Trends und Herausforderungen der Finanzbranche diskutiert. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  93