eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: obs/Frankfurter Societäts-Medien
Foto: obs/Frankfurter Societäts-Medien

Joachim Braun ersetzt Rainer Maria Gefeller

Frankfurter Neue Presse bekommt neuen Chefredakteur

Im Februar soll er anfangen, der neue Chefredakteur der Frankfurter Neuen Presse. Er übernimmt den Posten von Rainer Maria Gefeller, der in den Ruhestand geht. Die Aufgaben sind nicht eben klein.
Joachim Braun, geboren in Lüneburg, aufgewachsen in Oberbayern, kommt vom Nordbayerischen Kurier aus Bayreuth nach Frankfurt. Dort war er vor vier Jahren Chefredakteur geworden – seither habe er, so heißt es in einer Mitteilung seines künftigen Verlages, "die Redaktion inhaltlich und organisatorisch weiterentwickelt sowie digital neu aufgestellt." Ähnliche Aufgaben erwarten ihn auch bei der Frankfurter Neuen Presse, die zum Zeitungskonglomerat Frankfurter Societäts-Medien gehört, das zusammen mit der FAZ die größten Anteile an der Frankfurter Rundschau hält. Derzeit ist zu hören, dass wie auch bei der FAZ die FNP deutlich sparen soll. Ergebnisse der internen Kosten- und Organisationsüberprüfungen stehen aber noch aus. Weitere Baustellen dürften die Internetseite und das Layout der Tageszeitung sein, dass sich unter Gefellers Regentschaft nicht wesentlich geändert hat.

Der 49-Jährige Joachim Braun soll am 1. Februar zur Redaktion stoßen, zu Ostern schließlich Rainer Maria Gefeller (65) ablösen. Herr Gefeller bleibt aber noch bis 30. Juni im Verlag. Die Vorschusslorbeeren für Braun sind groß: Der Redaktion des Nordbayerischen Kuriers wurde 2013 und 2014 der Deutsche Lokaljournalistenpreis verliehen, Braun selbst wurde 2012 vom MediumMagazin als "Chefredakteur (Regional) des Jahres" ausgezeichnet.
 
24. November 2015, 18.10 Uhr
red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
Der Flughafen Frankfurt-Hahn hat Insolvenz angemeldet. Die Hessische Landesregierung will sich nun für eine „gute Lösung im Sinne der Beschäftigten“ einsetzen. Bereits im Januar hatte sich auch der chinesische Haupteigentümer des Flughafens insolvent gemeldet.
Text: mad / Foto: AdobeStock/Markus Mainka
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
27. Oktober 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Dialog im Dunkeln
    Dialogmuseum | 09.00 Uhr
  • Trendelburg – Aus der Domäne ins Freilichtmuseum
    Freilichtmuseum Hessenpark | 10.00 Uhr
  • Katastrophe
    DFF – Deutsches Filminstitut Filmmuseum | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Die Physiker
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • 9. Komische Nacht
    Die Fabrik | 19.30 Uhr
  • Textland IV – Deutsch-deutsches Wir?
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
Kinder
  • Hallo Halolo
    Theaterhaus | 09.30 Uhr
  • Mittwochswerkstatt
    Museum für Kommunikation | 15.30 Uhr
  • Lernen beim Schlosskater Ferdinand
    Holzhausenschlösschen | 14.00 Uhr