Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wirtschaft
Startseite Alle NachrichtenWirtschaft
Gemeinsam für ein vereintes Europa
 

Gemeinsam für ein vereintes Europa

0

Pulse of Europe geht neue Wege

Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier
Die Bürgerinitiative "Pulse of Europe" setzt sich seit der Gründung im letzten November für ein vereintes Europa ein. Am Sonntag ist ein kurzer Demonstrationszug vom Goetheplatz zur Paulskirche geplant.
Seit vier Wochen treffen sich die Europa-Freunde jeden Sonntag bei Wind und Wetter auf dem Goetheplatz, um gemeinsam auf die europäische Idee aufmerksam zu machen. Schon mehrere Tausend Menschen konnte die Bürgerbewegung um das Ehepaar Sabine und Daniel Röder mit den Versammlungen und den Tätigkeiten in den sozialen Netzwerken erreichen.

Der Erfolg gibt den Veranstaltern Recht, der erhoffte Schneeball-Effekt auf andere Städte ist bereits eingetreten. In Freiburg, Karlsruhe, Köln und Amsterdam finden schon ähnliche Veranstaltungen statt, ab kommendem Sonntag auch in Berlin, Hamburg und Kassel. Eine Solidaritätsbekundung aus Paris ist für die nächsten Wochen angekündigt.

Demonstrationszug zur Paulskirche geplant
Beim nächsten Treffen in Frankfurt wollen die Verantwortlichen eine neue Strategie bekanntgeben und noch mehr an die niederländischen Bürger appellieren, deren Regierungswahl im März die Zukunft Europas beeinflussen kann. Nach dem Treffpunkt um 14 Uhr auf dem Goetheplatz wird die Initiative noch mehr Präsenz in der Stadt zeigen als sonst: Ein kurzer Demonstrationszug zur Paulskirche ist geplant. An diesem symbolischen Ort will "Pulse of Europe" die Folgen aufzeigen, die ein Ende der EU für Deutschland hätte. Die Initiative ruft dazu auf, an dem Ort der ersten Nationalversammlung Deutschlands, Wünsche und Forderungen an die Zukunft Europas mitzubringen und diese vor der Paulskirche abzulegen. Auch das Mitbringen von Transparenten ist erwünscht. Über den Kornmarkt begeben sich die Demonstranten dann zurück zum Goetheplatz. Dort soll gegen 15 Uhr wie gehabt eine Menschenkette aller Anwesenden gebildet werden.

>> "Pulse of Europe", Sonntag, 12. Februar, ab 14 Uhr, Goetheplatz, danach an jedem weiteren Sonntag bis zur Wahl in den Niederlanden am 12. März, Unterstützer dürfen gerne Europaflaggen und blaue Bänder mit zur Versammlung zu bringen.

www.pulseofeurope.eu
Facebook
Twitter


>> Noch mehr Europa gibt es in unserem aktuellen JOURNAL Frankfurt am Kiosk. Die Titelgeschichte des Magazins widmet sich der europäischen Idee unter dem Motto "Es lebe Europa" und stellt die Macher von "Pulse of Europe" vor.
10. Februar 2017
Nicole Nadine Seliger
 
Nicole Nadine Seliger
Jahrgang 1987, Studium der Germanistik, Anglistik und BWL, Leidenschaft für Sport, seit 2016 beim JOURNAL Frankfurt – Mehr von Nicole Nadine Seliger >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
 
 
Gewinner des Frankfurter Gründerpreises
0
Otto ID Solutions freut sich über 12 500 Euro
Vergangenen Montag hat Wirtschaftsdezernent Markus Frank die Preisträger des Frankfurter Gründerpreises 2019 verkündet. Über den ersten Preis durfte sich das Start-up Otto ID Solutions freuen, die digitale Prozesse kontrollieren und optimieren. – Weiterlesen >>
Text: ffm/hes / Foto: Karsten Otto
 
 
Erster Ausschuss für Nachhaltigkeit in der IHK
0
Nachhaltigkeit ist keine Modeerscheinung
Die Industrie- und Handelskammer Frankfurt (IHK) hat seit vergangenen Donnerstag einen Ausschuss für Nachhaltigkeit. Wie wichtig den Vertreterinnen und Vertretern dieses Thema ist, zeigten sie bereits in der Vergangenheit. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: IHK Frankfurt
 
 
Hotelmarktboom in Frankfurt
0
Fachkräftemangel in der Hotellerie
Der Hotelmarkt in Frankfurt boomt. Das wurde bei einem Pressegespräch der Frankfurter Hotel Alliance (FHA) am vergangenen Dienstag im Intercity Hotel deutlich. Doch dieses Wachstum benötigt auch mehr Personal – und das wird schon jetzt knapp. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: ez
 
 
 
Veranstaltungsreihe „Frankfurt meets Berlin“
0
Frankfurt als Finanzplatz stärken
Bei der ersten Veranstaltung der Reihe „Frankfurt meets Berlin" sprachen Olaf Scholz, Peter Feldmann und Thomas Schäfer über das Ziel, den Finanzplatz Frankfurt zu stärken, und über die Wichtigkeit des Austausches zwischen Frankfurt und Berlin. – Weiterlesen >>
Text: ffm/ez / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
Keine Fusion von Deutsche Bank und Commerzbank
0
Bankenehe ist geplatzt
Wie Commerzbank und Deutsche Bank heute verkündet haben, werden sie ihre Gespräche über einen Zusammenschluss nicht fortsetzen. Nach einer gründlichen Prüfung sei herausgekommen, dass eine Fusion keinen Mehrwert bieten würde. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Gebäude Zentrale Frankfurt ©Commerzbank/Julia Schwager
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  91