Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wirtschaft
Startseite Alle NachrichtenWirtschaft
Fraport hält an CEO fest
 

Fraport hält an CEO fest

0

Stefan Schulte bleibt bis 2019

Der Aufsichtsrat der Fraport AG beschloss am Montag, den Vertrag von CEO Stefan Schulte bis 2019 zu verlängern. Eine logische Konsequenz aus der erfolgreichen Arbeit des Vorstandsvorsitzenden.
2009 rückte Stefan Schulte vom Stellvertreterposten auf den Chef-Sessel der Fraport AG. Dort soll er nun noch eine Weile verweilen. Der Aufsichtsrat des Airport-Managers verkündete am Montag, dass der Vertrag des Fraport-Chefs von Ende August 2014 auf Ende August 2019 verlängert wurde. "Unter seiner Führung hat sich das Unternehmen von Frankfurt aus erfolgreich zu einem der führenden internationalen Flughafenbetreiber weiter entwickelt", lobt
Karlheinz Weimar, der Vorsitzende des Aufsichtsrats.

Schulte ist seit September 2009 CEO der Fraport AG und war zuvor seit April 2007 stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Vorab war er von April 2003 an Finanzvorstand des Unternehmens. Der in Wuppertal geborene Bankkaufmann und promovierte Betriebswirt war von der Kölner Deutz AG zur Fraport gekommen. Dort war er Finanzvorstand und Arbeitsdirektor.
 
3. September 2013, 07.44 Uhr
ges
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
 
 
Nach 15 Jahren ist der Vertrag für die Namensrechte der Commerzbank am Stadion der Eintracht Frankfurt ausgelaufen. In Zukunft soll die Arena den Namen „Deutsche Bank Park“ tragen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Symbolbild © Eintracht Frankfurt
 
 
Neben Desinfektionsmittel sind auch Atemschutzmasken momentan schwer erhältlich. Aus diesem Grund hat die Deutsche Bank der Stadt Frankfurt nun 375 000 OP-Masken gespendet, die vom Gesundheitsamt verteilt werden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Deutsche Bank
 
 
Am Montag hat das Bundeskabinett in einer Sondersitzung Nothilfen in Höhe von Hunderten Milliarden Euro beschlossen. Damit wolle die Regierung vor allem Unternehmen und Arbeitsplätze retten. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Robert Anasch/Unsplash
 
 
 
Die Corona-Pandemie belastet auch die Wirtschaft. Eric Menges, Geschäftsführer der FrankfurtRheinMain GmbH, wirbt normalerweise bei ausländischen Unternehmen für die Region. Ein Gespräch über die Herausforderungen, die auf den Wirtschaftsstandort Frankfurt/Rhein-Main zukommen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Razzia im Bankenviertel: Am Donnerstagvormittag wurde die niederländische Bank ABN Amro wegen Staatskassen belastenden Cum-Ex-Geschäften von der Polizei durchsucht. Die letzte Durchsuchung bei der Bank fand vergangenen November statt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Oskar Lohse
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  94