Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wirtschaft
Startseite Alle NachrichtenWirtschaft
Filmvorführung und Diskussion
 

Filmvorführung und Diskussion

0

Für Frauenpower im Techniksektor

Foto: Scrrenshot aus Codegirl
Foto: Scrrenshot aus Codegirl
Um Start-Ups und Gründerideen geht es am Dienstag bei der Veranstaltung „Get started“ im TechQuartier. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Codegirl“, der Frauen in der Entwicklerbranche porträtiert.
Die meisten Gründer und erfolgreichen Entwickler in der Tech-Branche sind männlich. Im Silicon Valley etwa machen Frauen nur zehn Prozent der Manager aus. Einen Einblick in die weibliche Gründerszene gewährt eine Filmvorführung und Gesprächsrunde am Dienstag, 17. April.

Im TechQuartier nahe der Messe wird der US-amerikanische Film „Codegirl“ aus dem Jahr 2015 gezeigt. Der Dokumentarfilm stellt Frauen auf der ganzen Welt vor, die an der Technovation Challenge teilnehmen wollen. Bei diesem Wettbewerb präsentieren und entwickeln die Teilnehmerinnen eine technologische Idee – der Gewinner erhält 10.000 US-Dollar für Realisierung und Vermarktung der App.



Im Anschluss an den Film folgt eine Diskussion mit Verena Brodbeck & Svenja Wagner von Techettes e.V.. Der 2014 in Frankfurt gegründete Verein, richtet sich mit eigenen Workshops und Veranstaltungen speziell an technikbegeisterte Frauen. Die Gespräche sollen Interessierte auch einladen, eigene Erfahrungen auszutauschen.

Die Veranstaltung gehört zur Reihe „Get started“, einer Initiative der Wirtschaftsförderung gemeinsam mit dem TechQuartier, dem US Generalkonsulat und dem American Film Showcase, einem Projekt der kalifornischen Filmhochschule.

>> Codegirl, Dienstag, 17. April, 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr), TechQuartier, Platz der Einheit 2, Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter www.getstarted-2018-04.eventbrite.de
16. April 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
 
 
Starker Start ins zweite Halbjahr
0
Frankfurt bleibt für Touristen attraktiv
Das zweite Halbjahr hat für Frankfurt gut angefangen: Im Juli konnte die Stadt mehr als 800 000 Übernachtungen verzeichnen, über 500 000 Touristen wollten sich die Mainmetropole ansehen. Das macht den Juli zum bisher zweitstärksten Monat des Jahres. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: nb
 
 
Über 9000 Quadratmeter angemietet
0
Co-Worker Spaces zieht in den Global Tower
Nachdem der Baustart für den Global Tower gefallen ist, wurde nun den erste Großmietvertrag abgeschlossen. Europas führender Co-Working-Anbieter Spaces wird 2020 mehr als 9000 Quadratmeter in dem Gebäude beziehen. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: GEG German Estate Group AG
 
 
Der Vorstandsvorsitzende Stefan Schulte wird seine Position bis mindestens 2024 bekleiden. Gerade erst wurde der Vertrag des Fraport-Chefs vorzeitig um fünf Jahre verlängert. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
 
Frankfurter Zustelldienst ist pleite
0
Mainversand stellt Betrieb ein
Aus wirtschaftlichen Gründen wird der Frankfurter Zustelldienst Mainversand zum 15. September den Geschäftsbetrieb einstellen. Das Kalkül, der gelben Post die Geschäftskunden abspenstig zu machen, ging wohl nicht auf. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Mainversand
 
 
Immer mehr Coworking-Anbieter eröffnen einen Standort in Frankfurt. Kunden dieser Arbeitsplatzvermieter sind unter anderem Start-Up-Unternehmen mit einem unsteten Platzbedarf. Das Geschäftsmodell erfährt eine starke Nachfrage. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Rawpixel/ Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  88 

Twitter Activity