Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Verkehr
Startseite Alle NachrichtenVerkehr
Statistik zu Straßenverkehrsunfällen
 

Statistik zu Straßenverkehrsunfällen

0

Mehr Verkehrstote 2018 in Hessen

Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
In Hessen gab es im vergangenen Jahr mehr Verkehrstote als im Jahr 2017. Das geht aus einer Statistik des Hessischen Statistischen Landesamtes hervor. Dagegen ist die Zahl der Schwerverletzen leicht gesunken und erreicht somit einen historischen Tiefstand.
Die Zahl der Verkehrstoten in Hessen ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Nach vorläufigen Berichten des Hessischen Statistischen Landesamtes kamen 2018 239 Personen im hessischen Straßenverkehr ums Leben. Das sind im Vergleich zum Vorjahr 26 Getötete beziehungsweise 12,2 Prozent mehr. Die Zahl der Schwerverletzten sank 2018 mit 4625 auf einen historischen Tiefstand (minus 0,4 Prozent). Die Zahl der Leichtverletzten stieg um 100 (plus 0,4 Prozent) auf 23 683 Personen.

Insgesamt kam es in Hessen 2018 zu 21 515 Unfällen mit Personenschaden. Das waren 1,9 Prozent mehr als 2017. Die Zahl der dabei Verunglückten stieg um 0,4 Prozent auf 28 547 Personen. Allein im vergangenen Dezember verloren 25 Menschen ihr Leben im Straßenverkehr – das sind 10 Menschen mehr als noch im Vorjahr. Diese ersten und vorläufigen Ergebnisse basieren auf Meldungen der hessischen Polizei. Laut dem Hessischen Statistischen Landesamt sind zu diesem Zeitpunkt lediglich Eckdaten verfügbar, Zahlen in regional tiefer gegliederter Form sind noch nicht vorhanden.
20. Februar 2019
hes
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Verkehr
 
 
Einjährige Probephase beginnt im August
0
Das nördliche Mainufer wird autofrei
In diesem Sommer kommt der autofreie Mainkai: Ab dem 2. August wird das nördliche Mainufer zwischen Alter Brücke und Untermainbrücke für Autofahrer gesperrt sein. Zunächst allerdings nur für ein Jahr, dann soll über eine dauerhafte Sperrung entschieden werden. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: red
 
 
Pläne zur Vermeidung des Diesel-Fahrverbotes
0
Hessens Umweltministerin Priska Hinz setzt Frankfurt Ultimatum
Für Frankfurt gibt es seit kurzem Druck von oben: Hessens Umweltministerin Priska Hinz fordert die Stadt dazu auf, ihre Pläne zur Vermeidung von Fahrverboten bis Ende Juni vorzulegen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
365-Euro-Ticket für Ü65-Jährige kommt
5
Senioren fahren günstiger
Zum 1. Januar 2020 soll es endlich kommen: das 365-Euro-Ticket für Senioren. Wer über 65 Jahre alt ist, kann dann für nur einen Euro am Tag den gesamten hessischen öffentlichen Nahverkehr nutzen. – Weiterlesen >>
Text: rom/red / Foto: RMV/Uwe Nölke
 
 
 
Erste Ergebnisse des Projekts von Hermes und VGF
1
Kommen die Pakete bald mit der Straßenbahn?
Seit April testen der Paketdienstleister Hermes und die Frankfurter Verkehrsgesellschaft paketausliefernde Trams. Sie sollen die Umwelt und den Innenstadtverkehr entlasten. Jetzt gibt es erste Ergebnisse dieser Testphase. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Stadt äußert Skepsis gegenüber E-Rollern
2
Lustgewinn statt Verkehrswende
In Frankfurt wird eine Vielzahl an elektrischen Tretrollern erwartet, mehrere Anbieter stehen in den Startlöchern. Die Stadt sieht ein Konfliktpotenzial mit anderen Verkehrsteilnehmern – und formuliert Regeln für Anbieter und Nutzer. – Weiterlesen >>
Text: ffm/hes / Foto: Adam Muise/Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  39