Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Verkehr
Startseite Alle NachrichtenVerkehr
Sperrung der Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt
 

Sperrung der Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt

0

Pendler müssen heute Geduld aufbringen

Foto: Deutsche Bahn/Symbolbild
Foto: Deutsche Bahn/Symbolbild
Weil nahe Montabaur ein Wagen des ICE 511 in Brand geriet, wird die Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt den ganzen Tag gesperrt sein. Pendler müssen mit Zugausfällen und Verspätungen von bis zu 90 Minuten rechnen.
Pendler auf der Strecke zwischen Frankfurt und Köln müssen heute mit Zugausfällen rechnen und sich auf Verspätungen von bis zu 90 Minuten einstellen. Denn aufgrund eines Feuerwehreinsatzes an einem ICE ist die Strecke Siegburg/Bonn-Montabaur seit heute Morgen in beide Richtungen gesperrt. Ein Wagen des ICE 511 ist nahe Montabaur, nach Polizeiangaben, aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Der Feuerwehr gelang es, das Feuer zu löschen; die 510 Fahrgäste blieben unverletzt.

Die Fernverkehrszüge zwischen Köln und Frankfurt werden in beiden Richtungen umgeleitet und fallen auf dem betroffenen Streckenabschnitt aus, meldet die Deutsche Bahn. Aufgrund der Aufräum- und Reparaturarbeiten, die den ganzen Tag andauern sollen, wird die Schnellfahrstrecke Frankfurt-Köln noch bis voraussichtlich 23.59 Uhr gesperrt bleiben. Reisende werden gebeten, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindung zu informieren.
12. Oktober 2018
ms
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Verkehr
 
 
Statistik zu Straßenverkehrsunfällen
0
Mehr Verkehrstote 2018 in Hessen
In Hessen gab es im vergangenen Jahr mehr Verkehrstote als im Jahr 2017. Das geht aus einer Statistik des Hessischen Statistischen Landesamtes hervor. Dagegen ist die Zahl der Schwerverletzen leicht gesunken und erreicht somit einen historischen Tiefstand. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Mit der Planung des Ernst-May-Viertels im Nordosten Frankfurts geht möglicherweise auch die Einhausung der Bundesautobahn A661 einher. Doch die Koalition wird sich nicht einig – und riskiert damit zusätzliche Baustellen und Kosten. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Stadtplanungsamt Stadt Frankfurt am Main
 
 
Neues Parkraumkonzept wird eingeführt
12
Keine kostenlosen Parkplätze mehr in Frankfurt
Künftig soll es in Frankfurt keine kostenlosen Parkplätze mehr geben. Die Maßnahme soll im Hinblick auf das drohende Diesel-Fahrverbot den Anreiz schaffen, vom Auto auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. – Weiterlesen >>
Text: hei / Foto: Wikimedia Commons
 
 
 
Bauarbeiten im Frankfurter Nahverkehr
0
Zentrale U-Bahn-Strecke im Sommer gesperrt
Nachdem in den vergangenen Jahren immer wieder der S-Bahn-Tunnel gesperrt worden war, wird in den kommenden Sommerferien die wichtigste U-Bahn-Strecke der Stadt ausfallen. Ein großer Teil der A-Strecke wird nicht befahren. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Wikimedia Commons/Jivee Blau
 
 
Hochschule Darmstadt arbeitet an Seilbahn-Konzept
1
„In fünf Jahren nehmen wir die Seilbahn“
Jürgen Follmann, Professor für Bauingenieurwesen an der Hochschule Darmstadt, arbeitet mit seinen Studierenden an einer Vision: Er will den Frankfurter Verkehr entlasten. Die Inspiration dafür kam ihm bei seinen Skiurlauben. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski / Foto: Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  37