Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Verkehr
Startseite Alle NachrichtenVerkehr
Sicherung vor Diebstahl
 

Sicherung vor Diebstahl

0

Polizei codiert Fahrräder kostenlos

Foto: unsplash.com/ Adriana Gómez
Foto: unsplash.com/ Adriana Gómez
Zum Schutz vor Fahrraddiebstahl bietet das Polizeirevier am Samstag, den 11. August, von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Ginnheimer Stadtweg 116 eine kostenlose Fahrradcodierung an.
Fahrräder sind umweltschonend, sportlich und praktisch. Ein beliebtes Fortbewegungsmittel, um schnell ans Ziel zu gelangen. Das wissen auch Fahrraddiebe. Deshalb bietet die Polizei auf dem 125-jährigen Jubiläumsfest der Freiwilligen Feuerwehr Ginnheim am Samstag eine kostenlose Codierung an.

Ab 13 bis 16 Uhr Uhr können Radbesitzer im Ginnheimer Stadtweg 116 vorbeischauen und Ihr Fahrrad kostenlos von der Polizei codieren lassen. Am Informationsstand der Polizei beantwortet Polizeioberkommissar Krag Schutzmann zudem mögliche Fragen. Um sein Fahrrad codieren zu lassen, müssen Interessierte einen Eigentumsnachweis und ihren Personalausweis mitbringen. Zudem weist die Polizei darauf hin, dass sich Radbesitzer bis 15 Uhr für die Codierung anmelden sollen. Die Polizei codiert alte und neue Fahrräder, nur Kinderfahrräder und Räder mit Carbonrahmen können nicht auf diese Art gesichert werden.

Neben der mechanischen und elektronischen Sicherung ist die Fahrradcodierung ein sicheres Mittel, um ein Fahrrad zu schützen. Mit einem Spezialgerät wird eine persönliche Identifikationsnummer sichtbar in den Rahmen eingraviert. Der Code gibt der Polizei im Falle eines Diebstahls Hinweise auf den rechtmäßigen Eigentümer und macht es Dieben erheblich schwerer, das Fahrrad weiter zu verkaufen, insbesondere online oder auf Flohmärkten.
9. August 2018
ots/ ark
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Verkehr
 
 
Stadt entfernt die herrenlosen Mieträder
0
"Es gibt kein Lebenszeichen von o-bike"
Seit Wochen sind herumstehende gelbe Mieträder von obike im Frankfurter Stadtbild zu sehen, um die sich offenbar niemand mehr kümmert. Anfragen an den asiatischen Anbieter bleiben unbeantwortet. Nun handelt die Stadt und sammelt die Mieträder ein. – Weiterlesen >>
Text: ffm/ nic / Foto: obike
 
 
Neues Stellwerk in Betrieb genommen
0
Frankfurts S-Bahnen sollen nun pünktlicher sein
Nach mehr als drei Jahren Bauzeit und mehreren wochenlangen Sperrungen des S-Bahn-Tunnels sind die Arbeiten abgeschlossen: Am Mittwoch ging das neue Elektronische Stellwerk offiziell in Betrieb. Pendler dürfen sich nun über pünktlichere Züge freuen. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: DB AG / Uwe Miethe
 
 
Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat zu Streiks an allen deutschen Ryanair-Flughäfen aufgerufen. Die Billigairline muss 250 Flüge streichen und ist empört über die Forderungen und die Kurzfristigkeit. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Fraport
 
 
 
Die Vereinigung Cockpit (VC) hat am Mittwoch einen 24-stündigen Streik bei Ryanair angekündigt, der am Freitagmorgen um 3 Uhr beginnen soll. Alle festangestellten Ryanair-Piloten in Deutschland werden zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Fraport
 
 
Radelnder Clubbetreiber bei LKW-Unfall getötet
1
Protestfahrt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr
Am Freitag wurde der Rad fahrende Betreiber eines Frankfurter Nachtclubs auf der Kurt-Schumacher-Straße von dem Anhänger eines Sattelzugs überrollt. Sein Tod ist der Anlass für einen Radlerprotest am Mittwochabend. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Unsplash/ Max Bender
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  34 

Twitter Activity