Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Verkehr
Startseite Alle NachrichtenVerkehr
Konkurrenz für die Lufthansa
 

Konkurrenz für die Lufthansa

0

EasyJet verbindet Berlin mit Frankfurt

Foto: easyJet
Foto: easyJet
Wer öfter mal nach Berlin fliegen muss, kann sich ab Januar auf zusätzliche Flugverbindungen freuen. Der britische Lowcostcarrier easyJet schickt sich an, der Lufthansa innerdeutsch Konkurrenz zu machen.
Seitdem die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin Ende Oktober ihre Dienste eingestellt hatte, profitierte die Lufthansa von ihrer Monopolstellung und flog zwischenzeitlich sogar mit einem Jumbo nach Berlin. Doch jetzt kommt wieder Bewegung in das innerdeutsche Fluggeschäft, denn die britische Billigfluggesellschaft easyJet will vom 5. Januar an von Berlin-Tegel aus Düsseldorf, Stuttgart, München und eben auch Frankfurt anfliegen.

68 Flüge pro Woche soll es angeblich geben, die Frankfurt mit der Hauptstadt verbinden. Die Konkurrenz auf der Strecke belebt nicht nur das Geschäft, es könnte langfristig auch günstiger für die Passagiere werden. Der Oneway-Flug nach Berlin ist für Frühbucher bei easyJet ab 50 Euro erhältlich. EasyJet möchte mit den innerdeutschen Verbindungen besonders Geschäftskunden anlocken.
7. Dezember 2017
Nicole Brevoord
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Verkehr
 
 
Zehn Millionen Euro soll die Modernisierung des in die Jahre gekommenen Regionalbahnhofs am Frankfurter Flughafen kosten. Bis Ende 2020 soll die Haltestelle einen modernen und einladenderen Look bekommen. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Deutsche Bahn AG/ Dietz Joppien Architekten
 
 
Der Umbau des Hauptbahnhofs beginnt erst 2019
0
Gut Ding will Weile haben
Vollmundig hatte die Deutsche Bahn 2015 die Umbaupläne für den Frankfurter Hauptbahnhof vorgestellt. Vom Schandfleck zur Visitenkarte war die Devise. Doch der Baubeginn wird nicht vor 2019 sein, sagt die Bahn nun. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 werden auf der Ringbuslinie 75, die den Campus Westend mit dem Campus Bockenheim verbindet, fünf neue Elektrobusse eingesetzt, die mit grünem Strom betrieben werden. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
 
Probelauf in Frankfurt nur für Bahnmitarbeiter
0
Die Deutsche Bahn testet eTukTuks
Die Deutsche Bahn, genauer der neue Geschäftsbereich ioki, testet derzeit in Frankfurt den Betrieb von 13 Fahrzeugen, darunter zwei Elektro-Kleinbusse und eTukuks. Zunächst können nur die 15.000 DB-Mitarbeiter die Vehikel mit Fahrer nutzen. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Deutsche Bahn/ ioki
 
 
RMV-Fahrplanwechsel am 10. Dezember
0
Mehr Fahrten, neue Züge und WLAN
Der Fahrplanwechsel am Sonntag, 10. Dezember, hält für die Fahrgäste im RMV-Gebiet eine große Anzahl an Verbesserungen bereit: S-Bahnen fahren auch nachts bis Limburg oder Wetzlar und einige Züge bekommen WLAN. – Weiterlesen >>
Text: kus / Foto: Christof Mattes
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  27 
 
 

Twitter Activity