Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Verkehr
Startseite Alle NachrichtenVerkehr
Ironman: Einschränkungen im Nahverkehr
 

Ironman: Einschränkungen im Nahverkehr

1

Umleitungen und Ausfälle am Sonntag

Foto: pia/ kus
Foto: pia/ kus
Wenn am Sonntag Tausende Triathleten in der Stadt unterwegs sind, sollten Pendler etwas Geduld mitbringen. Auf einigen Bus- und Tramlinien ist mit Einschränkungen zu rechnen, die Frankfurter Verkehrsverbund empfehlen, auf S-Bahnen und U-Bahnen auszuweichen.
Wie der Rhein Main Verkehrsverbund Rmv und die Frankfurter Verkehrsgesellschaft traffiq mitteilen, werden einige Busse und Bahnen am Sonntag nicht fahrplanmäßig fahren, um einen reibungslosen Ablauf der Ironman Europameisterschaft zu gewährleisten. Es wird empfohlen, stattdessen die S-Bahnen und U-Bahnen zu nutzen.

Auf diesen Strecken ist mit Einschränkungen zu rechnen:
Linie 11 (Fechenheim Schießhüttenstraße - Höchst Zuckschwerdtstraße)
Linie 12 (Fechenheim Hugo-Junkers-Straße – Schwanheim Rheinlandstraße)
Linie 14 (Louisa Bahnhof – Bornheim Ernst-May-Platz)
Linie 16 (Ginnheim – Oberrad Balduinstraße)
Linie 17 (Rebstockbad – Neu-Isenburg Stadtgrenze)
Bus 25 (Berkersheim – Nieder-Erlenbach)
Bus 29 (Nordwestzentrum – Nieder-Erlenbach)
Bus 30 (Bad Vilbel Bahnhof – Friedberger Warte)
Bus 32 (Westbahnhof – Ostbahnhof)
Bus 34 (Gallus Mönchhofstraße – Bornheim Mitte)
Bus 36 (Westbahnhof – Sachsenhausen Hainer Weg)
Bus 42 (Enkheim U-Bahn-Station – Bergen Ost)
Bus 43 (Bergen Ost – Bornheim Mitte)
Bus 44 (Seckbach Leonhardsgasse – Fechenheim Friedhof)
Bus 46 (Rebstock Römerhof – Sachsenhausen Schulstraße)
Bus 61 (Flughafen Terminal1 – Südbahnhof)
Bus 65 (Nieder-Erlenbach – Bad Vilbel Bahnhof)
Bus-OF-103 (Offenbach Eibenweg – Kaiserlei – Frankfurt Prüfling)
Bus 551 (Offenbach – Frankfurt – Bad Vilbel)

Diese Linie fallen am Sonntag aus:
Linie 18 (Preungesheim Gravensteiner-Platz – Lokalbahnhof), zwischen 7.00 und 17.30 Uhr
Ebbelwei-Express

Mehr Informationen zu den Teilstrecken und Umleitungen auf den einzelnen Linien gibt es hier.

Unabhängig vom Ironman fahren die U-Bahnlinien U1, U2, U3 und U8 wegen Bauarbeiten nicht den kompletten Linienweg. Der Abschnitt zwischen Hügelstraße und Heddernheim fällt aus. Auf dieser Teilstrecken fahren Ersatzbusse, in denen aber keine Fahrräder mitgenommen werden dürfen.

Aktuelle Informationen zu Fahrplänen und Umleitungen gibt es rund um die Uhr am Rmv-Servicetelefon unter 069-2424-8024 und auf www.rmv.de.

Detaillierte Informationen zu Einschränkungen für Autofahrer gibt es hier. Zwischen 6.00 Uhr und 17.00 Uhr informiert die Polizei am Sonntag zudem über Straßensperrungen unter der Hotline 069-212-34000.
7. Juli 2017
nic /kus
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Michael Post am 7.7.2017, 14:40 Uhr:
Es ist ja schön wenn man auf die U - Bahnen ausweichen soll. Macht sehr viel Sinn wenn doch die U - Bahnstrecke wegen Gleisbauarbeiten gesperrt ist und Ersatzbusse fahren. Hat offenbar niemand dran gedacht. Also halte ich die Empfehlung die U - Bahn zu nutzen für völlig unsinnig.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Verkehr
 
 
Seit Januar haben rund 3300 Menschen pro Wochenende das neue Nachtverkehrsangebot auf den U-Bahn-Linien U4 und U8 genutzt. Die positive Resonanz macht Hoffnung, dass der Nachtverkehr weiter ausgebaut wird. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Frankfurter Flughafen auf Wachstumskurs im Januar
0
Mehr Passagiere und mehr Flugbewegungen
Die Verkehrszahlen vom Januar dürften den Flughafenbetreiber Fraport freuen: Das Passagieraufkommen stieg um 7,6 Prozent an, die Zahl der Flugbewegungen steigerte sich um 8,6 Prozent. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Umleitungen und zusätzliche Linien
0
So fahren Bus und Bahn am Faschingssonntag
Am Sonntag, 11. Februar, erreicht die närrische Jahreszeit mit dem großen Fastnachtszug ihren Höhepunkt. Busse und Bahnen sorgen dafür, dass alle Narren sicher, pünktlich und schnell zum Zug kommen. Dennoch wird es zu einigen Änderungen im Fahrplan kommen. – Weiterlesen >>
Text: kus / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
Platz acht im deutschlandweiten Ranking
0
Frankfurter standen 2017 rund 36 Stunden im Stau
Nach einer neuen Studie des Verkehrsdatenanbieters Inrix standen Frankfurter Autofahrer im vergangenen Jahr rund 36 Stunden im Stau und sind damit hessischer Spitzenreiter. Deutschlandweit belegt die Mainmetropole Platz acht. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Kein S-Bahn-Verkehr wegen Signalbauarbeiten
0
Tunnelsperrung in den Osterferien
Die ruhigere Ferienzeit über Ostern will die Deutsche Bahn nutzen, um die Arbeiten an der Signalanlage im S-Bahntunnel zwischen Taunusanlage und Lokalbahnhof fortzusetzen, S-Bahnen verkehren dort dann nicht. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  28 
 
 

Twitter Activity