Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Verkehr
Startseite Alle NachrichtenVerkehr
Der Tarifstreit geht weiter
 

Der Tarifstreit geht weiter

0

Piloten bestreiken Langstreckenflüge

Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Die Vereinigung Cockpit ruft erneut zum Streik auf: Am Dienstag, 30. September, wollen die Lufthansa-Piloten in Frankfurt ihre Arbeit niederlegen. Von 8 bis 23 Uhr sollen keine Langstreckenflüge starten.
Nachdem der angekündigte Streik am 16. September kurzfristig abgesagt wurde, kündigte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) nun einen Streik für Dienstag, 30. September, an. Von 8 bis 23 Uhr sollen keine Langstreckenflüge starten, betroffen seien Flüge mit den Airbussen A380, A330 und A340, sowie mit der Boeing B747.

Die Lufthansa teilt mit, dass die Drehkreuze München und Düsseldorf nicht vom Streik betroffen seien und der Kurz- und Mittelstreckenverkehr planmäßig stattfinde. Trotzdem werden die Fluggäste gebeten, mehr Zeit am Flughafen einzuplanen. Passagiere, die für den 30. September ein Ticket von Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines oder Brussels Airlines gebucht haben, können dieses einmalig kostenlos umbuchen.

Grund für den Streik ist der andauernde Tarifkonflikt um die Versorgung der Lufthansa-Piloten beim Übergang in den Ruhestand. „Da das Lufthansa-Management auch weiterhin kein kompromissfähiges Angebot vorgelegt hat, sehen wir uns zu diesen weiteren Maßnahmen gezwungen“, teilte die VC mit. Zudem war am Wochenende bekannt geworden, dass die Lufthansa aus Spargründen den Einsatz von externen Piloten auf Langstrecken prüfe.
 
29. September 2014, 12.34 Uhr
jst
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Verkehr
 
 
Demonstrationen am Wochenende
1
Mainkai: Sperrung oder Öffnung?
Am 31. August endet die Testphase für den autofreien Mainkai, die Diskussionen laufen jedoch weiter. Am Wochenende sind mehrere Demonstrationen geplant: Die SPD setzt sich für eine dauerhafte Sperrung ein, eine Initiative fordert wiederum die Öffnung der Strecke. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Symbolische Besetzung: Mainkai für Alle
0
Der Mainkai soll autofrei bleiben
Ab dem 1. September sollen am bislang gesperrten Mainkai wieder Autos fahren dürfen. Die Initiative Mainkai für Alle wehrt sich gegen dieses Vorhaben und ruft alle Frankfurterinnen und Frankfurter zu einer symbolischen Besetzung des betroffenen Abschnitts auf. – Weiterlesen >>
Text: rom/red / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Viergleisiger Streckenausbau
2
S6-Ausbau: Erste Teilstrecke fertigstellt
Der viergleisige Ausbau der Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Bad Vilbel schreitet voran: Am Montag können die ersten 2,5 Kilometer in Betrieb genommen werden. Die finale Strecke soll Ende 2023 fertig gestellt werden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Deutsche Bahn AG / Uwe Miethe
 
 
 
Abgasmessungen des Umweltbundesamts
0
Frankfurt testet Abgasmesstechnologie
Abgase mit Infrarotlicht messen: Ab dem 15. August werden Tests an mehreren Straßen in Frankfurt durch das Umweltbundesamt durchgeführt. Diese sollen dabei helfen, die realen Emissionen von Fahrzeugen zu erfassen. Auch Autokennzeichen werden aufgenommen. – Weiterlesen >>
Text: ffm/jwe / Foto: Peter Mock/ © ICCT International Council on Clean Transportation Europe
 
 
Aufgrund der voranschreitenden Arbeiten zum zweigleisigen Ausbau des Homburger Damms werden ab Freitag, den 24. Juli Streckenabschnitte für den Zugverkehr gesperrt. Betroffen ist die Strecke zwischen Frankfurt-Höchst und Mainzer Landstraße. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Deutsche Bank AG
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  47