Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Verkehr
 

24 Stunden Blitzer

0

Bitte lächeln!

Foto: nil
Foto: nil
Am 18. September wird wieder deutschlandweit geblitzt, um Temposünder und Raser ins Visier zu nehmen. Die 24-Stunden-Aktion startet um 6 Uhr – die meisten Blitzer werden aber vorab bekannt gegeben.
Im Rahmen der Aktion "(B)Rennpunkt Geschwindigkeit" beteiligt sich auch Hessen am bundesweiten 24-Stunden-Blitzer-Marathon, der bereits zum zweiten Mal stattfindet. Am Donnerstag, den 18. September wird ab 6 Uhr geblitzt – die Aktion dauert dann genau 24 Stunden und ist am 19. September um 6 Uhr zu Ende. Die Polizei will mit dieser Aktion Verkehrsteilnehmer auf die Gefahren hinweisen, die durch zu hohe Geschwindigkeiten entstehen. Ziel ist es, das Geschwindigkeitsniveau sowie die Toleranzgrenze für Geschwindigkeitsüberschreitungen zu senken.

Trotzdem sehen viele Verkehrsteilnehmer die Geschwindigkeitsmessungen sehr kritisch und hegen Zweifel, ob diese wirklich zur Verkehrssicherheit beitragen. Jedoch steht fest, dass die Unfallwahrscheinlichkeit bei zunehmender Geschwindigkeit steigt und die Unfallfolgen kritischer ausfallen. Vor diesem Hintergrund werden die Messstellen in den meisten Bundesländern schon vorab bekannt gegeben.
 
17. September 2014, 06.34 Uhr
jst
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Verkehr
 
 
Seit Anfang September ist der Mainkai wieder für den Autoverkehr geöffnet. Die CDU-Fraktion im Römer hat nun ein Konzept vorgestellt, das die Verschönerung der Strecke vorsieht. Autos sollen dabei trotzdem fahren – jedoch nur bei Tempo 30. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Simulation Marie-Theres Deutsch
 
 
Demonstrationen am Wochenende
1
Mainkai: Sperrung oder Öffnung?
Am 31. August endet die Testphase für den autofreien Mainkai, die Diskussionen laufen jedoch weiter. Am Wochenende sind mehrere Demonstrationen geplant: Die SPD setzt sich für eine dauerhafte Sperrung ein, eine Initiative fordert wiederum die Öffnung der Strecke. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Symbolische Besetzung: Mainkai für Alle
0
Der Mainkai soll autofrei bleiben
Ab dem 1. September sollen am bislang gesperrten Mainkai wieder Autos fahren dürfen. Die Initiative Mainkai für Alle wehrt sich gegen dieses Vorhaben und ruft alle Frankfurterinnen und Frankfurter zu einer symbolischen Besetzung des betroffenen Abschnitts auf. – Weiterlesen >>
Text: rom/red / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Viergleisiger Streckenausbau
2
S6-Ausbau: Erste Teilstrecke fertigstellt
Der viergleisige Ausbau der Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Bad Vilbel schreitet voran: Am Montag können die ersten 2,5 Kilometer in Betrieb genommen werden. Die finale Strecke soll Ende 2023 fertig gestellt werden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Deutsche Bahn AG / Uwe Miethe
 
 
Abgasmessungen des Umweltbundesamts
0
Frankfurt testet Abgasmesstechnologie
Abgase mit Infrarotlicht messen: Ab dem 15. August werden Tests an mehreren Straßen in Frankfurt durch das Umweltbundesamt durchgeführt. Diese sollen dabei helfen, die realen Emissionen von Fahrzeugen zu erfassen. Auch Autokennzeichen werden aufgenommen. – Weiterlesen >>
Text: ffm/jwe / Foto: Peter Mock/ © ICCT International Council on Clean Transportation Europe
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  47