eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Frankfurter Laufshop
Foto: Frankfurter Laufshop

Frankfurter Laufshop

Laufschuhe per Packstation

Ab Mittwoch bleibt der Einzelhandel vorerst geschlossen, doch bestellte Waren dürfen weiterhin abgeholt werden. Im Frankfurter Laufshop kann das ab sofort sogar kontaktlos geschehen.
Mit Beginn des „harten Lockdowns“ schließen auch alle Einzelhandelsläden in Frankfurt. Neben Online-Einkauf und Lieferservice dürfen bestellte Waren nach wie vor in den Geschäften abgeholt werden. Um den Kundinnen und Kunden einen möglichst sicheren Besuch zu ermöglichen, steht vor dem Frankfurter Laufshop inzwischen eine Packstation. Damit könnten Bestellungen komplett kontaktlos ablaufen, erklärt Inhaber Jost Wiebelhaus.

Die Kundinnen und Kunden bekommen nach der Bestellung per WhatsApp, Messenger oder E-Mail einen Zahlencode und eine entsprechende Fachnummer geschickt. Damit können die Waren dann unter der Woche sowie samstags abgeholt werden.

Die Packstation ist nicht die erste Service-Idee, die Wiebelhaus aufgrund der Pandemie-Lage initiiert hat. Bereits im Frühjahr fingen er und sein Team an, Produkte per Radkurier auszuliefern und Beratungen sowie eine Laufstilanalyse via Smartphone durchzuführen. Beides ergänzt auch heute das Angebot. Zusätzlich appelliert Wiebelhaus auch in Videobotschaften an seine Kundschaft, die Kontaktbeschränkungen einzuhalten und lokale Händler zu unterstützen.
 
16. Dezember 2020, 13.10 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stil
Kunstsupermarkt in Frankfurt
Kunst shoppen für Alle
Der diesjährige Kunstsupermarkt kann trotz des Lockdown Light stattfinden, die Vernissage wird allerdings ausgesetzt. Ab dem 9. November können Kunstinteressierte und die, die es werden wollen, das Pop-Up-Geschäft in der Neuen Rothofstraße besuchen.
Text: jwe / Foto: Kunstsupermarkt
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
22. September 2021
Journal Kultur-Tipps
Klassik / Oper/ Ballett
  • hr-Sinfonieorchester
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Norma
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Hessisches Staatsorchester Wiesbaden
    Kurhaus Wiesbaden | 18.00 Uhr
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Haben Tiere Rechte und was folgt daraus?
    Haus am Dom | 19.00 Uhr
  • Whisky for Life – Das etwas andere Seminar für Anfänger & Profis
    Frankfurter Stadtevents | 20.00 Uhr
Kinder
  • HafenPiraten
    Heinz-Raspe-Platz | 14.30 Uhr
  • Till Eulenspiegels lustige Streiche
    Amphitheater/Schloss Philippsruhe | 16.00 Uhr
  • Das Städtchen Drumherum
    Staatstheater Darmstadt | 11.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Henni Nachtsheim & Jazz-Ensemble der Deutschen Oper Berlin (abgesagt)
    Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
  • Heldmaschine
    Batschkapp | 18.00 Uhr
  • Philip Zoubek Trio
    Theater Rüsselsheim | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Isabel Bogdan und Edgar Rai
    Literaturforum im Mousonturm | 19.30 Uhr
  • Malina
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
  • Sommersprossen – oder die Verwunderung des Menschseins
    Gallus Theater | 20.00 Uhr