Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sport
Startseite Alle NachrichtenSport
WM-Qualifikation der DBB-Herren
 

WM-Qualifikation der DBB-Herren

0

Basketball-Nationalmannschaft kommt nach Frankfurt

Foto: nic
Foto: nic
Für das Spitzenspiel der WM-Qualifikation kommen Deutschlands beste Basketballer an den Main. Das Frankfurter Publikum darf sich im Februar 2018 über bekannte Gesichter in der Fraport Arena freuen.
Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft wird im Qualifikationsspiel gegen Serbien in der Frankfurter Fraport Arena antreten, das gab der Deutsche Basketball-Bund (DBB) am Donnerstag bekannt. Beide Teams liegen aktuell punktgleich an der Spitze der Qualifikations-Gruppe G. Für die Mannschaft um Bundestrainer Henrik Rödl hat die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019 in China höchste Priorität.

"Wir freuen uns, zu diesem immens wichtigen Spiel nach Frankfurt zu kommen und werden vor unseren Basketballfans alles daran setzen, den großen Favoriten aus Serbien zu schlagen", sagt Armin Andres, der DBB-Vizepräsident für Leistungssport.

Auch die zentrale Lage Frankfurts habe bei den Planungen eine Rolle gespielt. "Die Stadt ist aus allen Gegenden Deutschlands bestens zu erreichen. Daher setzen wir auf eine volle Arena, die uns die bestmögliche Unterstützung bei einem weiteren Schritt in Richtung World Cup 2019 in China geben wird“. Erst zum dritten Mal überhaupt in der Geschichte des DBB findet eine Länderspiel der A-Mannschaft in Frankfurt statt.

Das Frankfurter Publikum darf sich am 23. Februar 2018 auf ein hochklassiges Match freuen, denn mit den Serben kommt eines der besten europäischen Teams an den Main: Sie sind amtierender Vize-Europameister, Vize-Weltmeister und Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele von Rio de Janeiro.

Zurück nach Frankfurt
Für die Nationalspieler Johannes Voigtmann und Danilo Barthel könnte das Spiel im Februar eine Rückkehr an ihre alte Wirkungsstätte bedeuten. Die beiden spielten gemeinsam mehrere Jahre bei den Fraport Skyliners in der Basketball-Bundesliga, ehe sie ihre Karriere im europäischen Ausland (Voigtmann) und beim Ligakonkurrenten (Barthel) fortsetzten. Vom aktuellen Team der Frankfurter steht der gerade erst volljährig gewordene Isaac Bonga im erweiterten Kader der A-Nationalmannschaft.

>> Deutschland vs. Serbien, Freitag, 23. Februar 2018, 19.30 Uhr, Fraport Arena, Silostraße 46, Tickets (ab 15 Euro) gibt es online
7. Dezember 2017
Nicole Nadine Seliger
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Veranstaltung im Eintracht Museum
0
Pokalsieger zum Anfassen
Die aktuellen Pokalsieger von Eintracht Frankfurt sind in aller Munde, da erinnert das Eintracht Museum an die Gewinner der vergangenen Tage. Am Mittwoch, 23. Mai, erzählen die Pokalhelden von 1988 im Museum von ihrem Triumph. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Eintracht Frankfurt Museum
 
 
Nach dem sensationellen 3:1 Sieg im DFB-Pokal wurde die Eintracht am Sonntag unter großem Jubel in Frankfurt empfangen. Allein auf dem Römerberg warteten 12.000 Fans auf die Ankunft der Pokalhelden. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Stadt Frankfurt/ Stefan Maurer
 
 
So gratuliert Frankfurt nach dem Pokalsieg
0
"Wir haben den Pokal"
Ob Omid Nouripour, Janine Wissler oder Eintracht-Legende Oka Nikolov: Alle gratulieren der Eintracht nach dem überraschenden Sieg im DFB-Pokal. Eine Auswahl der Glückwünsche. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Archivfoto/ Bernd Kammerer
 
 
 
Niko Kovac vor dem Pokalfinale
0
"Wir müssen ans Maximum kommen"
Als klarer Außenseiter geht die Eintracht in das Pokalfinale am Samstag gegen den FC Bayern München. "Wir müssen ans Maximum kommen", schätzt Niko Kovac die Chancen seiner SGE ein. Ausgerechnet ein Münchener macht der Eintracht Mut. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Die Sensation ist ausgeblieben: Im fünften und entscheidenden Playoff-Spiel unterlagen die Fraport Skyliners dem Favoriten aus München mit 70:90. Die Frankfurter verpassten so den Einzug ins Halbfinale. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Fraport Skyliners
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  126 

Twitter Activity